Beiträge von ASYLTÖLZER

    ...und ich hoffe das wird langsam bzw. weiterhin anerkannt. WIR sind nun mal Anhänger eines Teams, welches oftmals durch den vorauseilenden Rufs nur mit Hunderschaften von Polizei, Rechtsradikalen etc. in Verbindung gebracht wird. Doch wie viele aus der Fanszene wissen, sind wir eigentlich anders.. ULTRAS mit Leib und Seele, die nur ihre Mannschaft mit Stimme, Bannern und Aktionen unterstützen wollen. Sicher wir haben ein etwas provokatives DDR-lastiges Liedgut, mit einem Schuss Ironie , aber mit dem nötigen Sachverstand und Hintergrund versteht doch jeder wie lieb und friedlich wir eigentlich sind.... :wink:


    also wir freuen uns auf ein tolles Spiel, auch wenn ich dieses mal leider passen muss, bin in Süddeutschland


    bis denne und viel Spass beiden Seiten und einen Sieg für den BFC!!!


    ERICH MIELKE HAT DAS GELD AN DEN SCHIEDSRICHTER SOEBEN ÜBERWIESEN ;-)

    ..nun kommt Herr Berger, mensch das er sich das nochmal antut!? Er ist ja ein absoluter Sympathieträger, aber ob er Rostock weiterhelfen kann??? Für den Moment vielleicht, aber was ist dann?? Leider hat sich der Wunsch vieler hier im Forum nicht erfüllt, mal einen "frischen neuen" Trainer präsentiert zu bekommen. Naja letztendlich liegt es nun an der Mannschaft zu zeigen, wie es weitergeht. Letzte Saison fast Europäisch und nun??? Also auf gehts Hansa, wenn Ihr nicht dort enden wollte, wo evtl. in der nächsten Saison nicht mal mehr die verhaßten :wink: Dresdner spielen werden....


    René

    also sorry was sollen die Rostocker mit Herrn Lorant!!!


    Außerdem wäre doch mal ein anderer Name interessant, man hört immer die gleichen ausgelaugten TrainerNamen (Toppmöller, Meyer, Pagelsdorf........) wenn es um Neubesetzungen geht. Wenn das so weiter geht, können wir uns in 3 Spielzeiten rühmen, dass in der BL alle Trainer schon einmal DURCHROTIERT sind.


    Also frischer Wind durch einen frischen Trainer(namen) damit an der Ostsee wieder ne steife Briese weht!!!


    Wie wäre es mit einem Trainer aus dem europäischen evtl nordischen Ausland (würde ja zu den Spielern passen) oder einem "Greenhorn" aus den unteren Spielklassen!!


    RenéDYNAMO DYNAMO DYNAMO

    Zitat

    Nee du laß mal gut sein. Wir fühlen uns in Leipzig sehr wohl,was soll in Berlin besser sein?


    na der BFC ist da!!! :biggrin:


    und Ihr könnt mal wieder richtig Südfrüchte kaufen und Westfernsehen schauen, ne Spaß beiseite, macht Ihr mal weiter, doch bedenkt wie lang und (finanziel) beschwerlich dieser Weg sein kann.


    viel Glück und vielleicht auf ein lustiges Treffen in einer höheren Liga!!!


    mfg René

    Grolli, ja Du hast Recht Verallgemeinern will ich nicht und darf man nicht. Ich wollte das auch nicht nur auf Brandenburg beschränken, während meiner 3jährigen Ausbildung in Oberbayern (SV Bad Tölz) gab es auch ähnliche Phänomene, aber mit einem Unterschied, diese sogenannten Fans hatten keine kurzen Haare;-)


    Außerdem stimmt es, die Mehrheit der Fussballfans in Brandenburg ist natürlich friedlich.


    Schöne Grüße nach Erkner


    René


    Wir singen und wir....... DYNAMO KW

    Es ist leider schon fast normal, dass man im südlichen und östlichen Brandenburg bei Spielen froh ist nur ein fanatisches, aber nicht gewaltätiges "Publikum" vorfindet. Vor einigen Spielzeiten zählten auch die Hanse Frankfurt "Ultras" zu jenen bei denen man sich sogar bei Heimspielen nur mit ebenbürtiger Begleitung sicher fühlen konnte.


    Aber was soll denn geschehen, die Polizei kann nicht alle Spiele absichern, vielmehr sind die Vereine gefragt (auch bei Auswärtsspielen) ihre "Fans" unter Kontrolle zu haben.


    Wir hatten in dieser Spielzeit auch in der Landesliga ähnliche Probleme (siehe Forum Landesliga)!


    sportliche Grüße René


    DYNAMO KW IST NE REISE WERT!!

    ..werde mich wohl nächste mal woanders auslassen-> BRB-Jörg


    hier scheinen nur Sachen WICHTIG zu sein, die Dich persönlich interessieren, naja dann viel Spaß noch....


    werde mich vielleicht nur noch zu Stahl Brandenburg äußern;-)


    Ich habe da 1987 mal "vortrainiert", war aber leider nicht gut genug, obwohl ich Bezirksauswahl Potsdam gespiel habe.


    Lieber Jörg, ich werde mich versuchen daran zu halten, nur noch "Nicht-Furze" zur Diskussion zu bringen....


    bis denne schönen Montag noch


    René


    Dynamo Dynamo und nur Dynamo :wink:

    mensch Kinders, lasst sie nur machen, ich finde die kriegen das schon hin. Die Integration muss ersteinmal woanders klappen, zumal ich als Berliner ja sagen kann, da wo ich verkehre (Hochschule) hat es schon lange funktioniert. Ich kenne aber einige Spieler die es wohl betreffen wird, die sehen es natürlich mit gemischten Gefühlen....!


    Außerdem war ich vor kurzem in Singapur und konnte auch dort beobachten, wie sich ein deutsches und ein britisches Team gebildet hatte, nur zum Thema Integration..


    Ich als ehemals Herthagänger (1990-1997) kann nur sagen Berlin braucht noch so einen Verein!!


    Ich würde sagen laßt uns abwarten
    DYNAMO KW LEBT :freude:

    :!: Mensch Glückwunsch Merseburg, ich habe am WE im Fernsehen(Brisant) von eurem vorbildlichen Einsatz in Sachen 1€ Jobs gehört!!! Super, vielleicht sollten sich andere Vereine ein Beispiel nehmen, und ebenfalls Arbeitslose mit ähnlichen Jobs versorgen!!


    Zur Erklärung, ein schon länger arbeitsloses Mitglied vom SV Merseburg 99 bekam durch den Einsatz (und Beantragung bei den zuständigen Ämtern) vom Geschäftsführer die Möglichkeit sich zu seinem Arbeitslosengeld einen Euro pro Stunde dazuzuverdienen. Sicher ein Euro ist nicht viel, aber für Leute die ja nun von "Arbeitslosengeld IV bedroht" sind, vielleicht die Möglichkeit sich wieder verantwortlich und "in-Arbeit" zu fühlen. Ein netter und wichtiger Beigeschmack, dieser junge Mann tut was für SEINEN Verein, am Vormittag kümmert er sich um die Sportanlage, und am Nachmittag trainiert er sehr erfolgreich die Jugend von Merseburg!!!


    In Sofern Hut ab, und weiter so...


    mit sportlichem Gruße René aus KaWe




    DYNAMO KÖNIGS WUSTERHAUSEN GRÜSST

Betway Online Fussball-Wetten banner