Beiträge von Timo_10

    Hohen Luckower VfB – SV Steilküste Rerik 0:5 (0:4)


    Torschützen:
    0:1 St. Eichhorst (10.)
    0:2 R. Swart (31.)
    0:3 St. Eichhorst (44.)
    0:4 R. Swart (45.)
    0:5 T. Weihrauch (79./FE)


    Aufstellung:
    Kühl – Janke, Fornacon, Schütt (Dettmann) – Zander (Gradt), R. Eichhorst – Wesse (C), Swart, Albrecht (Dethloff) – T. Weihrauch, St. Eichhorst

    27. Salzhaffpokalturnier in Rerik


    Kommenden Samstag kicken im Osteebad Rerik 8 Männermannschaften um den 27. Salzhaffpokal. Neben dem Gastgeber SV Steilküste Rerik treten FC Anker Wismar II, SG Zetor Benz, FSV Kühlungsborn II, FSV Bentwisch II, Kröpeliner SV, TSG Neubukow und Titelverteidiger „All Stars“ Wismar zum Traditionsturnier an. Gespielt wird im Turniermodus. Ab 10 Uhr rollt der Ball, gegen 17Uhr erfolgt die Siegerehrung. Das Turnier wird im Rahmen der Reriker Hafffesttage ausgetragen, sodass der Abend bei Tanz und Musik am Haff ausklingen kann. Für das leibliche Wohl der Mannschaften und Gäste wird gesorgt sein.

    Am Samstag trat die "Steilküste" beim 4. Schliemann-Cup der TSG Neubukow an und belegte den 6. Platz. Die erste Partie wurde gegen den späteren Turniersieger FSV Kühlungsborn nach 1:0-Führung durch Ronny Eichhorst mit 1:2 verloren. Schubert und Schulz trafen für den FSV. Auch das zweite Spiel verlor der SVR nach 1:0-Führung durch Marius Granz mit 1:3. Torschützen der TSG waren Westendorf (ET), Blattmeier und Rosentreter. Im Spiel um Platz 5 verlor die Steilküste im Elfmeterschiessen gegen den Mulsower SV. Nach regulärer Zeit stand es 1:1 durch die Tore von Marius Granz (Rerik) und kurz vor Schluss glich Pahnke (Mulsow) aus.

    Der Umbruch beginnt


    Mit insgesamt 23 Spielern und 2 neuen Trainern startete gestern der SV "Steilküste" Rerik in die neue Spielzeit 2012/13.


    Die beiden Weihrauch-Brüder Nico und Tino ( vorher beide Mulsower SV) werden ab sofort die Zügel der I. Herren Mannschaft in die Hand nehmen. Beiden wünscht der Verein viel Spaß bei der Arbeit mit der Mannschaft und selbstverständlich schnellstmöglich spor...tlichen Erfolg. Dazu kommen 5 Neuzugänge die den Kader qualitativ aufwerten werden:


    Neuzugänge:
    Sebastian Westendorf (Bastorfer SV)
    Alexander Wesse (Bastorfer SV)
    Thomas Schröder (SV Warnemünde)
    Marius Granz (FSV Kühlungsborn)
    Oliver Albrecht (Mulsower SV)


    Abgänge:
    Ralf Venohr
    Mathias Klinger (beide Alte Herren)


    Wir sagen allen neu dazu gestoßenden Spielern und Verantwortlichen ein herzliches Willkommen bei der Steilküste und wünschen allen Beteiligten eine erfolgreiche Saison 2012/13.

    SV Steilküste Rerik - FC Förderkader René Schneider 4:1


    Die "Steilküste" bringt dem Förderkader die allererste Niederlage in ihrer noch jungen Vereinsgeschichte bei. Torschützen waren dreimal Björn Kühl und einmal Stefan Eichhorst.

    Post SV Rostock - SV Steilküste Rerik 4:2 (1:1)


    Mit nur 11 Mann und dem 51-jährigen Trainer im Kasten reisten die Jungs von der Steilküste ersatzgeschwacht nach HRO. Trotzdem zog man sich achtsam aus der Affäre und hätte einen Punkt verdient gehabt, wenn man vorne seine Chancen konsequenter genutzt hätte. Insgesamt auf Grund der Vorzeichen eine der besseren Leistungen in dieser Saison, der noch übergebliebenen Mannen die zur Verfügung standen. Kämpferisch konnte man erneut überzeugen und im Angriffsspiel wurden mehrere gute Tormöglichkeiten heraus gespielt, die größtenteils wieder einmal kläglich vergeben worden sind. Die Hintermannschaft war leider nicht immer im Bilde die Angriffsbemühungen der Post zu unterbinden. Doch die Leistung macht mir nicht angst und bange. Darauf lässt sich für die Zukunft aufbauen, vor allem in Hinsicht, dass in nächsten Spielen der Kader in der Breite etwas anders aussehen wird. Kopf hoch, Jungs! Das wird schon! Motto zum nächsten Spiel: Mit mindestens 12 Mann zum Spiel! Damit der Coach sich auch mal wieder auf seine Aufgaben an der Seitenlinie konzentrieren kann und sich nicht ins Tor stellen muss!

    Post SV Rostock - SV Steilküste Rerik 4:2 (1:1)


    Torschützen:
    1:0 (9.)
    1:1 Robert Swart (FE/44.)
    2:1 (56.)
    3:1 (67.)
    3:2 Robert Swart (68.)
    4:2 (71.)


    Bes. Vork.: Stefan Eichhorst verschießt HE (61.)


    Aufstellung: Th. Gradt - Janke, Venohr, Jebautzke - Zander - Kühl, Müller, R. Eichhorst, Swart - Steinmeier, St. Eichhorst

    SV Steilküste Rerik - Gnoiener SV II 3:2 n. V. (0:0, 2:2)


    Torschützen: 1:0 T. Fornacon (56.)
    1:1 ?? (64.) -> Abseits
    1:2 ?? (68./HE)
    2:2 R. Venohr (72.)
    3:2 R. Venohr (113.)

    SV Steilküste Rerik - Sievershäger SV II 0:2 (0:1)


    Starke, geschlossene und kämpferische klasse Mannschaftsleistung gegen spielstarke Gäste. In der Defensive sehr gut gestanden. Das erste Tor (16.) fällt erneut nach einem Standard. Das Zweite nach einem Konter kurz vor Schluss (89.), weil Rerik mit Biegen und Brechen alles versuchte den Ausgleich zu erzielen. Dieses Spiel darf man niemals verlieren! Zwei gleichwertige Mannschaften standen sich gegenüber, wobei Rerik nur einen Torschuss in 90 Minuten abgab. Sievershagen erarbeite sich einige Hochkaräter, die allesamt der starke Klinger im Kasten der Reriker zunichte machte. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen! Bisher beste Saisonleistung der "Steilküste"! Schade, da war mehr drin! Nächste Woche 2. Pokalrunde gegen Gnoiner SV II.


    Hotte: im Vorfeld hatten wir mit einer zweistelligen Niederlage gerechnet und so wie wir uns pränsentiert haben sind wir insgesamt zufrieden.

    FC René Schneider Förderkarder- SV Steilküste Rerik 6:0 (3:0)


    Aufstellung: Müller - Janke, Venohr, Schüning (61./Steinmeier) - Zander - R. Eichhorst, Gradt, Fornacon, Kühl - Nowak, Jebautzke


    Mit einer B-Elf sehr gut aus der Affäre gezogen; 2-3 Tore zu hoch ausgefallen; kämpferisch überzeugt; bei konsequenter Chancenverwertung kann man dieser Truppe sogar 1/2 Dinger einhelfen; Gegner hatte uns aber 90 Minuten lang im Griff und wir waren von Anfang an daran bedacht gewesen nicht zu hoch zu verlieren und ich denke, dass ist uns gut gelungen; wir sind mit diesem Ergebnis zufrieden, was man vom Gegner nicht unbedingt behaupten konnte; nächste Woche gehts gegen Sievershagen

    SV Steilküste Rerik - LSG Elmenhorst 3:3 (2:2)


    Torschützen: 1:0 Moritz Zander (3.)
    1:1 (16.)
    2:1 Ronny Eichhorst (21.)
    2:2 (46.)
    3:2 Ralf Venohr (83.)
    3:3 (86.)


    Auftstellung: Klinger - Janke, Venohr, Schüning - Wieck - R. Eichhorst, Schmidt, Zander (C), Fornacon (72./Kühl) - Schütt, Nowak

    SV Steilküste Rerik - LSG Elmenhorst 3:3 (2:2)
    Torschützen: 1:0 Moritz Zander (3.)
    1:1 (16.)
    2:1 Ronny Eichhorst (21.)
    2:2 (46.)
    3:2 Ralf Venohr (83.)
    3:3 (86.)
    Auftstellung: Klinger - Janke, Venohr, Schüning - Wieck - R. Eichhorst, Schmidt, Zander (C), Fornacon (72./Kühl) - Schütt, Nowak

Betway Online Fussball-Wetten banner