Beiträge von BSC_NOS

    Hier auch mal wieder ein Spielbericht meinerseits.

    Ich war gestern mal in Riesa und habe mir das Stahlduell zwischen Riesa und Olbernhau angeschaut. Habe viele Ex-Freiberger wiedergesehen, denn auf Olbernhauer Seite spielen 5 an der Zahl.

    Bei gefühltem Aprilwetter waren nur 197 Zuschauer anwesend, da habe ich persönlich mehr erwartet.

    Der Spielverlauf ist schnell erzählt...in der ersten HZ spielte die BSG mit dem Wind im Rücken und so führte gefühlt jeder steilgespielte Ball zu einem ruhenden Ball für Gästekeeper Geiger.

    Das 0:1 in der 8. Spielminute entsand aus einem langen Einwurf von Schäfer, welchen Gottschalk verlängerte... Müller bugsierte diesen dann über die Linie, wobei Hüter Goldhammer nicht gut aussah!

    Zwei minuten vor dem 0:1 gab es ebenfalls eine Olbernhauer Möglichkeit. Die Protagonisten warem die gleichen, nur das Müller den Ball nicht drücken konnte.

    Der Ausgleich für die BSG durch Wolf war ein schön rausgespielter Angriff über die linke Seite. Ich stand genau auf Höhe und fand es sehr Abseitsverdächtig!!

    In der 35. Spielminute dann das 1:2 durch Geburtstagskind Novak.

    Wiederum nach einem langen Schäfer Einwurf...dieser konnte geklärt werden, doch miersch brachte Schäfer wieder ins spiel und dessen präzise gespielte Flanke veredelte der völlig freistehende Novak.

    In HZ eins auf beiden Seiten noch eine gute Torchance...Der schnelle Schröter scheiterte im 1:1 an Geiger. Auf der anderen Seite zielte Schäfer, nach einen schön gespielten Angriff über die Rechte Olbernhauer Seite, aus ca 13mhaarscharf rechts am Tor vorbei.


    In HZ zwei begannen die Gäste schwungvoll und müssen eine ihrer Möglichkeiten für ein drittes Tor nutzen, doch die Angriffe wurden zu schlampig ausgespielt. Vorher hatte allerdings auch ein Riesaer Spieler das 2:2 auf dem Fuß, doch Geiger vereitelte. So plätscherte das Spiel über die gesamte zweite HZ ohne große Torchancen vor sich hin.

    In der Nachspielzeit gab es noch eine Halbchance für Riesa...dabei kullerte der Ball an den Außenpfosten. Es standen aber auch zwei Spieler zum klären auf der Linie.


    Als neutraler Zuschauer muss man sagen, dass ein Unentschieden in einer kampfbetonten aber stehts faieren Partie das gerechte Resultat gewesen wäre. Aber Olbernhau nutzte seine Chancen effizienter und holt somit wichtige Punkte im Abstiegskampf.


    Ich habe mir heut auch nochmal ein Bild von Wunderstürmer Kiontke gemacht.

    Wie man sich über 90 min so wenig bewegen kann ist mir ein absolutes Rätsel! Das war an Lustlosigkeit nicht zu überbieten! Als Stahlfan würde ich wahnsinnig werden!

    Der beste Riesaer, Andre Köhler, tat seinen Unmut in Hz 2 auch mal lautstark kund.

    Gefühlt spielt Riesa die meiste Zeit zu zehnt.

    Auch wenn Kiontke schon 9 Treffer erziehlt hat, ist mir ein Spielertyp wie Schäfer auf Olbernhauer Seite, der sich 90 min für seine Farben den Arsch aufreist, 10mal lieber!


    Alles in allem ein schöner Fußballnachmitag. Ich denke ich werde meine Freibergerfreunde bald mal wieder in Olbernhau besuchen.

    vermutliches Startprogramm des BSC:
    1. Kappel (H)
    2. Kamenz (A)
    3. Markleeberg (H)
    4. Glauchau (A)
    5. Chemie (H)


    Im Normalfall muss der BSC da 9 Punkte holen, nur wird der Start mit 9 neuen Leuten sicher alles andere als einfach

    Und Philipp Sauer ist ein Königstransfer für Eilenburg. Ich kann nicht nachvollziehen wie Chemie so einen in der Rückrunde fast nicht spielen und nun ziehen lässt. Er war in den Spielen gegen den BSC der mit Abstand gefährlichste Mann, der uns die meisten Probleme gemacht hat.

    Spielplan für diese Saison stand eigentlich schon. Dabei hatte der BSC am 30. Spieltag den kommenden Sachsenmeister, die BSG Chemie, zu Gast.
    An sich wäre das für Freiberg ne coole Geschichte gewesen, denn da wären denk ich mehr als 1000 Zuschauer gekommen (schätzte ca 700-800 Chemiker).
    Allerdings wurde das Spiel zwischen dem BSC und Chemie in der vergangenen Saison 5 mal verlegt. Vor 3 Jahren sogar 6 mal. Da aber am letzten Spieltag alle Spiele zeitgleich stattfinden müssen geht das natürlich schlecht. Haben wir den SFV mal drauf aufmerksam gemacht.
    Schon allein durch solche Entscheidungen sieht man, dass dort nur Flachpfeifen rumsitzen.

    Auch aus Freiberg herzlichen Glückwunsch an Schiebock zum Aufstieg.


    Das kann ja was werden nächste Woche. Schöner Sommerkick und danach zusammen feiern. Nach meinen Informationen soll es nach dem Spiel ne Pressekonferenz geben. Alle Schiebocker sind herzlich eingeladen.
    Für Freibier ist gesorgt :bia:

    Steffen...erst einmal herzlichen Glückwunsch aus Freiberg zum Aufstieg.
    Ich freue mich auf ein Wiedersehen;)


    Eröffnungsspiel der neuen Saison findet zu 90% in Freiberg statt. Gegner wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die BSG aus Riesa sein!

    Irgendwie kommen mir die Aussagen der Schiebocker bekannt vor.
    Vor 2 Jahren war der BSC bei einem Landespokalspiel in Leutzsch zu Gast.
    Der BSC gewann einen hochdramatischen Pokalfight, mit insgesamt 5 Platzverweisen, 2:3.
    Schon während des Spiels wurden Auswechselspieler angespuckt und beleidigt. Was sich allerdings nach dem Spiel ereignete war unglaublich.
    Leutzscher Fans kletterten über Zäune, Ordner zogen ihre Westen aus um auf die BSC Spieler loszugehen.
    Die BSC Spieler wurden von einigen vernünftigen Ordnern und anschließend von der Polizei geschützt.
    Die Mannschaft trat ohne zu duschen und in Begleitung etlicher Polizeiautos die Heimreise an.
    Ich möchte die damaligen Ereignisse nicht mit denen vom Samstag vergleichen und mir auch kein Urteil bilden, da ich nicht dabei war.
    Allerdings kann ich mir nur sehr schwer vorstellen, dass sich die Schiebocker das ganze ausgedacht haben.

    echt Finster...
    ich glaub ihr müsstet euch mal hinterfragen warum ihr der einzige Verein seid bei dem jedes zweite Auswärtsspiel verschoben wird...
    aber schiebt das ruhig wieder auf alle anderen...mal die Schuld bei sich selber suchen wäre vielleicht mal angebracht

    solange wie bei euch Leute dabei sind die sich nicht im Griff haben ist es kein Wunder, dass die Spiele gesichert werden müssen.
    Bestes Beispiel sind die beiden Pokalspiele...das vor 2 Jahren bei euch und das diese Saison in Freiberg...
    Da hab ich manchmal keine Fragen mehr.
    Und kommt jetzt bitte nicht damit, dass ihr provoziert wurdet und eigentlich gar nichts dafür konntet.

    ja Standuhr...ich habe dieses Forum bisher immer interessiert und aufmerksam verfolgt. Aber irgendwann reichts mal. Kann nicht sein das Leute Kommentare abgeben die überhaupt keinen Plan haben was im Verein abläuft.


    @Kilometerfräse...die Aussage hättest du dir echt sparen können!
    Aber Spielbericht war in Ordnung.


    Noch mal zum Spiel.


    Grimma hätte Spiel in den ersten 20 min schon entscheiden müssen. 3 riesen Bretter. Kopfball nach ecke, Lattenschuss und Riesenparade von Heydel im 1 gegen 3.
    Freiberg hatte bis auf einen 25m Schuss von Schäfer nichts.


    In der Zweiten Halbzeit ein anderes Bild. Grimma fiel nichts mehr ein. Freiberg wurde agressiver und erspielte sich erste Torchancen.
    1:0 durch Thomas nach einen Einwurf auf der rechten Seite, Müller dringt in den Strafraum ein und spielt den ball zum freistehenden Thomas.
    2:0 durch Thomas. Heydel schlägt einen abgefangenen Ball 70 Meter weit auf Schäfer, der das Spielgerät aus der Luft saugt und den in der Mitte mitlaufenden Thomas bedient. Ein herrliches Tor!!!


    Letztendlich ein aufgrund der zweiten Halbzeit nicht unverdienter Sieg.


    Ach und Steffen...wir können es nun mal einfach nicht besser. Haben mit unseren Mitteln den Aufstieg geschafft. Wir können nichts dafür das die Schönspieler aus Pirna nichts mit nem Kunstrasenplatz anfangen können

    Hach Steffen...schön wie du die Niederlage immernoch nicht verdauen kannst...an dem Tag hättet ihr auch auf nem Rasenplatz ni gewonnen. Aber mach dir nichts draus...im nächsten jahr dürft ihr sicherlich wieder auf unserem schönen Kunstrasenplatz auflaufen, falls ihr es hinbekommt dieses Jahr aufzusteigen

Betway Online Fussball-Wetten banner