Beiträge von B74er

    Genderwahnsinn und daraus resultierende journalistische Stilblüten:

    Heute bei der Medaillenvergabe Pokalfinale:

    "Beide - Hans und Clara (Namen hier frei erfunden) sind übrigens Schiedsrichterin und Schiedsrichter" !?8o

    Die Causa Minge kann ich nicht ganz nachvollziehen !

    Sein Vorgänger Heskamp hat sich noch im September völlig loyal gegenüber dem Club verhalten !

    Wahrscheinlich mal wieder irgendwelche zwischenmenschlichen Dissonanzen, von denen wir "Ahnungslosen" nichts mitbekommen.

    Und was soll Minge (trotz evt. "connection") bewirken, wenn nicht ordentlich Knete da ist?


    Die nächste Baustelle wird der Trainerposten sein.

    Der Riß pro\contra Schnorrenberg geht hier in Halle durch alle Fangruppen\Freundschaften und Familien.

    Ich selbst bin leicht pro !

    Was soll schon wieder ein Wechsel?

    Ein Neuer braucht eine gewisse Einarbeitungszeit.

    Die wichtigen Spieler wollen ihn behalten.

    Mir persönliche gefällt seine unaufgeregte Art.

    Seine Statements sind sind auch gut. Niemals Plattitüden oder Phrasen (im Doppelpass müsste er wohl nie bezahlen).

    Dazu sein niedlicher Akzent :).

    Und (auch er) kann aus Sch... keine Bonbons machen !

    Man sagt ja, ob einem ein Mensch sympathisch ist, entscheidet sich in den ersten 10 s.

    Deshalb war ich gestern mal wieder echt gespannt auf das Sportstudio.

    Bei allen internen "Abläufen" beim DFB blickt sowieso keiner wirklich durch - und ich habe auch keinen Bock, das alles zu konsumieren.

    Zurück zu Koch:

    Mit Mimik, Gestik, Sprechweise, Argumenten, Aussehen, mit allem, was er darstellt und ausstrahlt:

    Ein absoluter UNSYMPATH !!!!

    Wie konnte er nur zu so einem Posten kommen?


    KMH fand ich so schlecht nicht.


    Hat Koch eigentlich noch auf die Torwand geschossen?

    Konnte mir den Typen nicht weiter antun.

    90 % seiner Querpässe in der Nati hat er dann wahrscheinlich in Moskau gegen Mexico gespielt !

    Und den Rest gegen Südkorea.

    :)

    In Brasilien unter Schweini hat er sich das nicht getraut !

    Ich wette ja nicht drauf, ich halte es nur für möglich.


    Wenn man den Medien glauben darf, hatte ja nicht mal Flick Mitspracherecht.

    Ob Brazzo sich von einem "Grünschnabel" reinreden lässt ?

    Er scheint das Hauptproblem bei Bayern zu sein.


    In puncto Aufbau hast Du natürlich recht, vielleicht sollte man Zusammenstellen sagen.

    Ob er Erfolg hat oder scheitert hängt ganz davon ab, ob und wie Bayern Geld in die Hand nimmt.

    Wie sage ich immer im Spaß ?

    Deutscher Meister wäre Bayern die letzten Jahre auch mit dir oder mir als Trainer geworden :).


    Ich halte den Schritt ganz einfach nur für zu früh.

    Sein Interview gestern nach dem Spiel gestern war wieder so frisch und klug.

    Deshalb kann ich nicht verstehen, das er sich das momentane Bayern antut.

    Wie gesagt, in Leipzig hätten sie ihm mal ein Denkmal gebaut.

    talent

    Entlassung vor dem 10.ST


    Inwieweit wird er wohl in die Kaderplanung einbezogen und wie war das eigentlich diesbezüglich in Leipzig?

    Kann er eine Mannschaft aufbauen ?

    Wäre bei Bayern nötig !

    Auf diesem Niveau kann er das mMn nicht, selbst wenn man ihn ließe.

    Das muss einfach das Ende sein, selbst wenn er der beste Funktionär gewesen wäre, den der DFB je gehabt hatte.

    Gut geschildert, das die 3 angesprochenen Trainer bisher als recht glaubwürdig galten. Und jetzt (zum. in meinen Augen) eine Menge Kredit verspielt haben.

    Vor allem von Nagelsmann hatte ich (auch oder gerade trotz seines jungen Alters🙂) und seines bisherigen Auftretens mehr Verstand erwartet.

    Dieses Jahr Pokalsieg, in den nächsten 2 Jahren einen Meistertitel (Bayern wankt mMn als sichere Meisterschaftsbank) und sie hätten den Vorplatz nach ihm benannt und noch ein 4m hohes Denkmal aufgestellt.

    Ich selbe finde das nicht so abwegig, auch wenn es immer wieder solche Fälle gab. Die letzten 3 Trainer, die jetzt wechselten, Rose, Hütter, Nagelsmann, waren in meinen Augen bis dahin sehr glaubwürdige Vertreter ihrer Zunft. Auf ihre Aussagen konnte man sich bis dahin immer verlassen. Im Zusammenhang mit den Wechseln war das nicht mehr so, das ist schade. Sie haben in den Augen vieler Fans, und eventuell sogar für sich selbst, schon Schaden angerichtet. Vorbilder braucht der Fußball immer. Bis "gestern" hätten sie diese Funktion ausfüllen können.

    Selbst wenn er bei den Bayern scheitern sollte, dürfte er mit dem Vertrag ausgesorgt haben und trotzdem jederzeit eine neue Anstellung bei einem anderen Fußballkonzern finden.

    Ausgesorgt auf jeden Fall !

    Aber ob (bei grandiosen Scheitern) noch Real, Barca etc.,etc. drin sind...?

    ???


    Bin kein Freund von (voreiligen) Trainerwechseln.

    Manchmal muss es aber auch sein.

    Garantie auf einen Erfolg gibt es nie !

    Heiko Scholz finde ich als Typen ganz gut, aber als Trainer...


    Diesen halte ich persönlich für nicht nötig.

    1. hat Dresden hat noch 6 Punkte in der Hinterhand.

    2. nach der Quarantäne musste man mit so einem Ergebnis rechnen


    Und wenn er doch nötig gewesen sein sollte, aus Gründen, die wir nicht verstehen, weil wir nicht Insider sind (Erfolglosigkeit vor der Quarantäne, Vertragssituation), dann kommt er zu spät, hätte in der Pause erfolgen müssen.

    Würde ich (als bekennender Pessimist) nicht so sehen.

    Einen Punkt gegen den starken Aufsteiger...


    Unser Königstransfer Titsch scheint nun endgültig "gestorben" zu sein !

    Danke für Nichts Du Legionär!


    Nächster Trennungskandidat:

    D.Mast. bloß nicht verlängern!

    Zuviele Konjunktive.

    Und ob die hohe Ablöse seine Position stärkt, muss noch abgewartet werden. Das kann ganz schnell ins Gegenteil umschlagen !


    Abgesehen von Ablöse, mehr Geld verdienen (wie viel mehr noch ?), kann ich Hütter nicht verstehen, die (momentane) Wohlfühloase Eintracht zu verlassen.

    Wie Geldgeil muss man sein ?

    Noch abartiger, als die schon angesprochenen Summen für 15-jährige, finde ich 7 Mios Ablöse für einen Trainer.


    Ein Verein ist für mich völlig verblödet (Entschuldigung), diese Summe für einen Trainer zu bezahlen !!!


    Einen noch so teuren Spieler kann ich auf die Tribüne setzen, kann mich in Geduld üben, und im zweiten Jahr wird er zur Granate. Beim Weiterverkauf bekomme ich wenigstens einen Teil des Geldes zurück.


    Wenn ein 7 Millionen-Trainer die ersten 6 Spiele verliert- was auch Hütter,Rose etc. passieren kann - muss ich ihn entlassen.

    Habe ihn weiter auf der Gehaltsliste und alle Knete ist im Eimer.

    Absieg in Corona-Zeiten.

    Da sag ich nur Gute Nacht !

    Momentan spricht vieles für dieses Szenario.

    Wenn ich nur an das erste Tor denke, könnte ich...

    Der Kopfballtorschütze hatte im halleschen Strafraum mehr Platz als um Mitternacht auf dem Gertraudenfriedhof !!!