KOL Westlausitz | Saison 2018/2019

  • In der Westlausitz steht die Staffelzusammensetzung für die anstehende Saison seit gestern auch:


    Sparkassen-Kreisoberliga Westlausitz - Saison 2018/2019


    Königswarthaer SV

    SV Post Germania Bautzen

    SG Motor Cunewalde

    Hoyerswerdaer FC

    SV Edelweiß Rammenau

    LSV Bergen 1990

    DJK Blau-Weiß Wittichenau

    SG Großnaundorf

    DJK Sokol Ralbitz/Horka

    SV Gnaschwitz-Doberschau

    SV Königsbrück/Laußnitz

    SV 1922 Radibor

    SV Grün-Weiß Hochkirch

    TSV Pulsnitz 1920 (Aufsteiger)

    SV Aufbau Deutschbaselitz (Aufsteiger)

    SV Burkau (Aufsteiger, Sieger Relegationsspiel)


    Die Mannschaft aus dem schönsten Tal der Oberlausitz :D geht nun in ihre sechste KOL-Saison. Ob man jemals nochmal höherklassigen Fußball (Landesklasse) geboten bekommt, ist die große Frage. Immerhin machte MoCu nach Platz 9, 8, 9 und Platz 8 in der letzten Saison einen Sprung auf Platz 4.


    Mit nem neuen Trainer geht es jetzt in die Spielzeit 2018/19. Thomas Böhm kommt aus Malschwitz und ersetzt Neuman.


    Pavel Rumler und Andreas Wanacki fallen mit schwereren Knieverletzungen länger aus...


    Ansonsten gibt im Tal keine Spielerabgänge, dafür drei neue:


    Philipp Kriegel (SV Oberland Spree)

    Sebastian Grießig (FCO Neugersdorf II)

    Axel Bittrich (SpVgg. Ebersbach)


    Nun denn, Sport frei und viel Erfolg!

    "Auch ohne große Geldbeträge

    und ohne viel Sponsoren.
    In Schönbach spielt man noch mit Herz,
    mit Fuß, mit Hirn, den Augen und den Ohren."

    #gehzumfussballindeinemdorf :schal2::support:

Betway Online Fussball-Wetten banner