LL - alles ausser Saisonspiele 2016

  • FSV Oschatz - Stahl Riesa 1:11(1:5)


    Heute gab's das erste Testspiel für Stahl. Gegner war der Kreisligist aus der Nachbarstadt. Leichte Konfussion gab's ob des Spielortes . Erst angesetzt auf dem Kunstrasen in Riesa, der jedoch von der Stadt wegen Schnee gesperrt wurde, hieß es gestern dann Nudelarena. War keine gute Idee, denn dann hätte man den Rasen vollends zerstört. Sah wohl auch der Schiri so und so hing ein Zettel am Eingang, kurzfristig auf den Kunstrasen der Oschatz verlegt.
    Also noch schnell den Ollen Sack und den Fuhrparkchef samt Freundin eingeladen und nach Oschatz gefahren. Anstoß war freundlicherweise später und am Ende waren ca.60 Zuschauer anwesend. Stahl mit fast voller Kapelle hatte noch etwas Anlaufprobleme und die Oschatzer hielten auch gut gegen. Das erste Tor fiel erst nach 17 Minuten und nach ner halben Stunde konnten die Gastgeber dann die Tore nicht mehr verhindern. In der zweiten Halbzeit dann war schon nach ner Viertelstunde Schluss und so trafen Jerome Wolf 4x, Johannes Runge, Steffen Krechlak je 3x und der Spieler der 1. Halbserie Tham Nam Do Le hatte das 2. Tor erzielt.Nur der Trainer trifft das Tor einfach nicht. :rofl: Insgesamt ein lockeres Autaktspiel um den Weihnachtsrost abzuschütteln.
    Nächsten Samstag spielt Stahl um 11.30 Uhr bei Banik Sokolov, aus der 2. tschechischen Liga, allerdings ohne mich. Da geht's sich anders zur Sache.

  • So wieder zurück aus Side 8)
    Dass man ausgerechnet in der Türkei ein Spiel eines Landesligisten begutachten kann hätte ich vorher auch nicht gedacht. Der BSC Freiberg ist im gleichen Hotel untergebracht wie die 3.Liga-Mannschaften von Wehen Wiesbaden und Aue, benutzen dementsprechend auch die gleichen guten Trainingsplätze. Die Spieler finanzieren das Trainingslager wohl mit 400 € aus der eigenen Tasche (hat zumind. so unser Trainer Pavel Dotchev erzählt). Da das geplante Testspiel (am kommenden Montag) von Aue gegen Hertha II abgesagt wurde, vereinbarte man ein Trainingsspiel gegen die Freiberger. Diese nahmen das dankend an, da sie wohl sonst garkeine Gegner im Trainingslager gehabt hätten .....
    Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen, da es am Ende auch nur ein inoffizielles Trainingsspiel war. Gespielt wurde 2 x 35 min .... Beide Teams hatten auch nur ihre Traingsklamotten an. Als Schiedsrichter agierte unser Co-Trainer Robin Lenk, an den Linien jeweils einer vom BSC und einer vom FCE. Bei Aue wurden alle einsatzfähigen Spieler eingesetzt, am Ende hieß es 10:0 für die Wismut. Freiberg mit 2-3 kleinen Chancen, aber ansonsten war es ein ruhiges Trainingspiel bei dem sich niemand verletzten wollte. Verfolgt wurde das ganze von ca 160 Schachtern und 2 HSV-Fans :schal1: Soviel Zuschauer hat Freiberg bei den meisten Spielen in der Sachsenliga nicht.


    Ob es sportlich was für Freiberg bringt bezweifel ich, aber ansonsten eine coole Sache wenn als Amateurmannschaft mal soetwas veranstaltet, dem Mannschaftsklima wird es aufjedenfall gut tun :bia:


    Glück Auf aus Dresden


    Marco

  • Copitz gg. Großröhrsdorf 3 : 2 (0:1).


    Klare Überlegenheit, später Siegtreffer. Die Gäste defensiv, aber mit starkem Konterspiel. Deshalb ein wirklich wertvoller Test. Schmidt Helm u. Riedel trafen für den VfL.
    Personell gibts zur Rückrunde minimale Änderungen. Dazu später.

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • So- Abstimmung zum Tor des Jahres läuft.
    Unsere "untere" Liga ist dabei!
    Stimmt für Franz :support::bindafür:


    der Service für Suchfaule (hoffentlich stimmts diesmal):


    http://www1.sportschau.de/tdm/tdj


    Erledigt. Dabei festgestellt, dass es im vorigen Jahr sehr viele "unbekannte" Torschützen des Monats gab. Da ich (zumindest an Wochenenden) kaum Fußball im TV verfolge, kriege ich das so gar nicht mit. Mittlerweile ist ja bei fast jedem Spiel irgendeine Kamera dabei, das hat halt auch was Gutes!


    PS: wenn der Franz gewinnt, gibts zum nächsten Heimpunktspiel vom Gastgeber ne Stadionrunde für ALLE Zuschauer - abgemacht?

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • So, wer aufmerksam das ganze Forum liest, hat es schon mitbekommen. Ich weiß es natürlich auch schon ein paar Tage - der VfL begrüßt einen erfahrenen Abehrspieler, der ganz in der Nähe wohnt und arbeitet: Jan Benes, gebürtiger Varnsdorfer, wohnhaft in Usti, zuletzt beim VfB Sangerhausen aktiv, vorher jahrelang beim HFC. Da muss ich ihn auch einmal gesehen haben, und zwar im Juli 2012 beim 1:0 gegen Kickers Offenbach, Torschütze war damals übrigens ein gewisser Marco Hartmann. Ich gebe zu, das habe ich alles nachgelesen, an solche Einzelheiten kann ich mich selbstverständlich nicht mehr erinnern. Also, Jan, willkommen beim VfL und kein Durchkommen für gegnerische Stürmer!

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Also, die Diablos dürften mit einem ehemaligen St. Pauli u. Babelsberg Trainer doch keine Probleme haben...


    Als CFC Trainer saß D. D. mal bei einem 3:0 vom CFC2 gg. Copitz auf der mit 30 oder 40 Zuschauern überfüllten Tribüne im Sportforum. Am 2. April wird er hoffentluch keinen 3:0-Sieg sehen...

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Hab die Gelegenheit mal genutzt und nachgelesen, was ich so zum Spiel schrieb, das D.D. seinerzeit gesehen hatte. ("3. Spieltag 2005/06"). Man, war damals noch was los im Forum: 13 Seiten zu einem Spieltag mit Ausschreitungen (bei Markkleeberg gegen Zwickau). Im Gegensatz dazu war mein Spielbericht aus Chemnitz kurz und prägnant: Ergebnis, Torschützen, Zuschauerzahl, sonst nix - ich muss also stinkesauer gewesen sein! Vielleicht kann sich sogar D.D. noch an diesen schwachen VfL-Auftritt erinnern und nimmt uns am 2. April dementsprechend nicht ernst. Da ist aber wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken. Den Trainer D.D. hab ich je einmal gewinnen (mit Babelsberg bei Dynamo!) und verlieren (mit dem CFC zuhause gegen Hertha2) sehen. Ausgeglichene Bilanz - da fehlt irgendwie noch ein Unentschieden...

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

Betway Online Fussball-Wetten banner