1.FC LOK Leipzig - Saison 2011/2012

  • Normalerweise kann man mit einem 0:0 in BZ zufrieden sein.
    Uns nützt jedoch dieses Pünktchen momentan nicht viel! Und wie der Punkt zustande gekommen ist, beruhigt auch nicht wirklich!
    Lok konnte in BZ keine Akzente setzen und war mit dem Unentschieden noch gut bedient.
    Es scheint, dass der Zug ohne die Loksche schon abgefahren ist! Dass nun die große Wende ausgerechnet gg. die "Trabantstädter" kommen soll, ist für mich völlig offen! ?(
    Das Team braucht dringend ein Erfolgserlebnis! :bindafür:
    Jedenfalls muß ohne WENN und ABER ein Sieg her! :wacko:

    Der Fußball ist die Strafe dafür, dass wir es nicht beim Spielen belassen können!

  • 1.FC LOK - FSV Zwickau 0:3 ( 2 x Kellig und Trehkopf)


    Zuschauer : 2585


    Ich erspare mir jeglichen Kommentar, da ich nicht Live vor Ort sein konnte. 4 Spiele, 0 Tore, 1 Punkt.
    Glückwunsch nach Zwickau. Für LOK zählt nur noch der Klassenerhalt, die nächste Klatsche wird Freitag bei Erfurt II erwartet.


    Gute Nacht allerseits.

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • Zitat

    Ich erspare mir jeglichen Kommentar, ....

    :sleeping:
    Ich war vor Ort und bin nur baffffffffffffffff! Mehr will ich dazu nicht sagen! :rolleyes:
    Wenigstens haben heute die Lok- Frauen vor über 1600 Zuschauer Kampfgeist gezeigt, hatten jedoch am Ende mit 0:4 gg. das mit vielen Nationalspielerinnen gespickte Team von FFC Frankf./M. deutlich das Nachsehen! .................. 8|

    Der Fußball ist die Strafe dafür, dass wir es nicht beim Spielen belassen können!

  • Der 1.FC LOK hat Ivan Ristovski (vereinslos) verpflichtet. Ristovski (20) spielte letzte Saison bei Erzgebirge Aue II.


    Am Mittwoch besiegte die Loksche in einem Testspiel die Zweite vom HFC mit 4:2 .

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • Der 1.FC LOK siegte im Testspiel (ohne Wert) gegen BC Eintracht Leipzig mit 29:1 .


    Masek und Engler waren mit jeweils 7 Treffern am erfolgreichsten. Neuzugang Ristovski steuerte 6 Tore bei.


    Zuschauer : ca. 150

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • an die insider: wie stehen die chancen für einen einsatz von tino schulze?!


    Schulze spielt II. Mannschaft (Stamm) bei uns, wird sich dort weiter empfehlen können. Habe ihn allerdings dort noch nicht selber sehen können im Punktspiel, von daher keine persönliche Einschätzung möglich. Allerdings rechne ich vorerst nicht damit ihn in der ersten zu sehen, da der Konkurrenzkampf ziemlich groß ist. (trotz teilweise unterirdischen Leistungen)
    Aber im Fußball gehts ja manchmal schnell, vielleicht bekommt auch er mal seine Chance ! Warum auch nicht.


    Zum gestrigen 0:5 bei Aue II brauchts keinen Kommentar mehr,einfach traurig. Ein Tino Schulze hätte da sicherlich auch nicht schlechter ausgesehen als andere "größen". Die Saison kann man in die Tonne kloppen. Ich begreife einfach nicht, wie diese Mannschaft so wenig aus sich heraus holen kann.


    Mit pappesatten Grüßen... :halloatall:

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • Wacker Gotha - 1. FC LOK Leipzig 0:5


    0:1 Seipel
    0:2 Seipel
    0:3 Seipel
    0:4 Seipel
    0:5 Brumme


    Zuschauer : 411


    Mit dem Oldie - Torwart Boris Jovanovic ein überzeugender Sieg nach dem dem Aue-Spiel. Kein Grund zur besseren Stimmung. Nun muß Luckenwalde dran glauben. Freitag, dem 21. 10 . 2011 wollen wir den nächsten Dreier einfahren. Muß klappen, wenn man Freitag zum Flutlicht klettern will in der Tabelle. Extra frei genommen und hoffen auf einen schönen Abend. Aber......alles ist möglich. 8|:D

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • 1.FC LOK Leipzig - FSV Luckenwalde 2:1


    1:0 Masek
    2:0 Engler
    2:1 Haufe


    Zuschauer : 2441 (da habe ich mich um 13 verschätzt :D )


    Gestern Abend kam die Loksche zu einem verdienten Sieg, der aber auch unschön hätte enden können. In Halbzeit 1 war LOK ziemlich klar überlegen, erspielte sich sehr gute Möglichkeiten aber nutzte dennoch nur eine Chance. Der FSV hingegen kam nur 1-2 mal wirklich vors Tor und strahlte wenig Gefahr aus,zu groß war der Druck der Heimmannschaft. In der zweiten Halbzeit ein anderes Bild, LOK tat zu wenig nach vorn und erspielte sich kaum noch nennenswertes. Luckenwalde kam immer mehr ins Spiel, hielt ordentlich dagegen und man merkte das sie sich hier nicht ihrem Schicksal ergeben wollen. Auch nach dem sehenswerten (aber haltbaren) 2:0 für LOK, hat der FSV keineswegs aufgegeben,sondern kam durch ein schönes Tor zum Anschlußtreffer. Danach begann das große Zittern, verspielt man etwa wieder mal eine Führung? Nein, mit Kampfgeist und Glück (Lattentreffer des FSV) reichte es dann doch zum ersehnten und insgesamt verdienten Sieg. Gehts 2:2 aus, hätte man sich am Ende nicht mal beschweren können, da Luckenwalde immer dran blieb und LOK zu wenig einfiel um es klarer zu gestalten. Insgesamt ein ordentliches und gutes Spiel. Gästespieler Markus Müller war über seine Auswechslung ziemlich sauer, so das man sein hönisches Händeklatschen in Richtung LOK-Anhang durchaus verstehen konnte. ;)
    Das Kleine aber feine Häufchen Gästefans, samt großer Fahne und Trommel machte auch auf sich aufmerksam und besuchte sogar 2 verschiedene Blöcke, vielleicht um verschiedene Perspektiven genießen zu können? :happy:
    Insgesamt doch ein faires Spiel mit guter Schiri-Leistung. Vieles hat er richtig gesehen, auch hart geführte Zweikämpfe oder festhalten wurde meist richtig bewertet. Alles in allem denke ich, dass beide Mannschaften mit der Leistung von gestern in den nächsten Spielen punkten werden. Ich muß sagen, es war letzte Saison ein schönes Spiel gegen Luckenwalde und diesmal nicht weniger attraktiv und spannend. Unabhängig von beiden Ergebnissen, gegen Luckenwalde die Spiele zu besuchen macht Spaß. Wenn es die Zeit erlaubt, bin ich beim Rückspiel auch dabei. Das Spiel in der letzten Saison, war ja auch nicht ohne und torreich.

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • DIE LOKSCHE DAMPFT RICHTUNG ZOO


    Am Sonntag gehts zum Vfl Halle 96, in der Vergangenheit keine leichten Spiele und oft nicht mit Glück überschüttet. Allerdings wird dieses Spiel zum Gradmesser, mit einem Sieg würde man sich oben richtig festsetzen können. Alles andere käme fast einer Katastrophe gleich und würde die Hoffnungen auf die ersten 3-4 Plätze wieder stark eindämpfen! Jedes Unentschieden kommt einer Niederlage gleich, deshalb "muß" dort einfach gewonnen werden. Halle kann allerdings recht befreit aufspielen, der Druck liegt sicherlich beim 1.FC LOK. Welcher uns ja nicht unbekannt ist, mögen die Punkte bei uns bleiben. :)

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • Wohl war. Ganz wichtige Punkte dort eingefahren. Diesmal hatten wir das Glück, das der Gegner seine Dinger nicht machte und am Ende bestraft wurde. 5 Siege aus den letzten 6 Spielen sind ordentlich und lassen hoffen. Wenn Gera am Dienstag nicht Insolvenz anmelden muß, sind Freitag 3 Punkte wieder Pflicht. Selbstvertrauen sollte da sein ! Und ein weiteres Flutlichtspiel wird für eine ordentliche Kulisse sorgen. Hängt aber alles von Gera 03 ab.

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • Wenn Gera am Dienstag nicht Insolvenz anmelden muß, sind Freitag 3 Punkte wieder Pflicht. Selbstvertrauen sollte da sein ! Und ein weiteres Flutlichtspiel wird für eine ordentliche Kulisse sorgen. Hängt aber alles von Gera 03 ab.

    Dazu gibt es offensichtlich weiter Rätselraten: Link


    Wenn ich mir die aktuelle Tabelle der Südstaffel so anschaue, seid Ihr bei Eurer Aufholjagd auf einem guten Weg.
    Außerdem, 2 vor Euch platzierte Reserven können ohnehin nicht aufsteigen. (An einen Zweitligaaufstieg von Jena und Rot-Weiß Erfurt ist diese Saison nicht zu denken.) Ob die vor Euch platzierte Reserve von Aue in die Regionalliga aufsteigen will, wer weiß?
    Es sind zwar nur 2 Plätze pro Staffel für den RL-Aufstieg garantiert, aber unter den ersten 3 zum Schluß dürfte es reichen (also selbst wenn Halle oder RBL den Drittligaaufstieg verpassen und eine Drittliga-Mannschaft aus dem NOFV-Bereich absteigt.)


    Wie auch immer, weiter viel Erfolg!

  • 1.FC LOK - SV Gera 6:0


    1:0 Masek
    2:0 Masek
    3:0 Seipel
    4:0 Görke
    5:0 Brodkorb
    6:0 Racko


    Zuschauer : 2611


    Kurzes Fazit : In der Höhe verdienter Sieg, Gera nicht Oberligatauglich und Pflichtaufgabe erfüllt, nicht mehr und nicht weniger. Bleibt noch festzuhalten, es war kalt und wird nicht wärmer. :huh::D
    Alles andere würde dem heutigen Spiel zu viel Bedeutung schenken. Respekt an die Jungs aus Gera, die trotz ihrer Personalsorgen (plus Insolvenzgefahr) und Möglichkeiten immer versucht haben dagegen zu halten. Deren Trainer erreicht die Burschen, das konnte man trotz des klaren Ergebnis sehen.

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !