C-Junioren SG Schwaan/Klein Belitz

  • Hier mal ein paar Infos zur neuen Spielgemeinschaft:


    In den letzten beiden Jahren hatten wir in Belitz ja leider keine Jugendmannschaft am Start. In der Schule in Bernitt haben sich dann im letzten Jahr ein paar Leute gefunden, die gerne Fußball spielen. Seit letztem Winter haben wir dann begonnen durchgehend jeden Mittwoch ein Training anzubieten. Zu Beginn waren es 9, später auch bis zu 14 Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 01-96. In dieser Saison eine eigene Mannschaft aufzustellen war aber leider nicht möglich. Für Kleinfeld einige zu alt, für Großfeld insgesamt zu wenig und außer der Wertung war nicht möglich. So waren wir dann auf der Suche nach einer Spielgemeinschaft und mit Schwaan hat`s dann geklappt. Die mussten nämlich mit ihrer letztjährigen D-Jugend jetzt auf Großfeld ran und waren nur knapp besetzt.


    Das Ganze heißt dann jetzt SG Schwaan/Klein Belitz C-Junioren:
    Heimspiele der Hinrunde werden in Schwaan ausgetragen, Rückrunde in Belitz. Training jeweils Di und Do im wochenweisen Wechsel in Schwaan und in Belitz.
    Die Sache ist auch ganz gut angelaufen. In dieser Woche war Trainingsbeginn in Schwaan mit guter Beteiligung (Di 18 (8 Belitzer), Do 16 (7 Belitzer)).


    Morgen um zehn Uhr steht dann auch schon das erste Pflichtspiel an. Pokalspiel in Schwaan gegen den klassenhöheren FSV Kühlungsborn. Das ist, denke ich, gleich zum Anfang ein harter Brocken, zumal wir uns in den ersten Spielen sicher erst noch finden müssen...

  • Kooperation zwischen Schwaan und Belitz. Da sieht man wie groß die Not an Spielern ist. Ein guter Schritt.


    Viel Erfolg!!

  • SG Schwaan/Klein Belitz – FSV Kühlungsborn 1:11 (0:5)


    Die Niederlage fiel zwar recht hoch aus, doch wir waren trotzdem ganz zufrieden mit unserem Auftritt. Es war ja für alle die erste Erfahrung auf Großfeld und dann gleich gegen einen starken Gegner der fünf „Riesen“ dabei hatte und Tore auch aus 25 Metern schießt. Ich bin ja mal gespannt, wie wir uns die nächsten Wochen so präsentieren und wie stark unsere Gegner so sind. Am kommenden Samstag, um 10.00 Uhr geht`s zum ersten Punktspiel nach Laage, die mit dem Gnoiener SV gleich mal einen Kreisoberligisten aus dem Pokal geworfen haben... :S


    Torfolge:
    0:1 (7.)
    0:2 (14.)
    0:3 (17.)
    0:4 (22.)
    0:5 (32.)
    0:6 (39.)
    0:7 (40.)
    0:8 (47.)
    0:9 (48.)
    0:10 (52.)
    0:11 (61.)
    1:11 Jonas Ehmke (63.) – Joey Demmin


    Schwaan/Belitz: Andil Wolf, Eric Ohde, Max Loheit, Florian Hickisch (54. Kevin Herrmann), Julian Böddrich (68. Maximilian Kohn), Paul Tschirner, Joey Demmin, Marc Hinz, Tommy Saß, Hannes Vorbeck (35. Daniel Sühr), Jonas Ehmke


    Schiri: Klaus Martens (TSV Bützow)
    Z: ca. 25

  • Laager SV 03 - SG Schwaan/Klein Belitz 10:0 (8:0)


    Zweites Spiel, zweite hohe Niederlage. Eigentlich fand ich uns aber gar nicht sooo schlecht. Gute Ansätze und zwei, drei Torchancen hatten wir in der ersten Hälfte auch. In der Abwehr hat bloß fast gar nichts geklappt. Laage hatte in der Offensive viel Platz und marschierte fast ungehindert auf unser Tor zu. Dementsprechend 0:8 schon zur Halbzeit. In den zweiten 35 Minuten waren wir, was die Spielanteile angeht, mindest gleichwertig. Vor dem gegnerischen Tor sind wir aber noch nicht konsequent genug. Laage hatte da schon die besseren Chancen und legte noch zwei Tore nach. Wir sind für die kommenden Spiele trotzdem zuversichtlich, denn eigentlich haben wir gar keine so schlechte Mannschaft...


    Torfolge:
    1:0 (1.)
    2:0 (6.)
    3:0 (9.)
    4:0 (10.)
    5:0 (15.)
    6:0 (25.)
    7:0 (27.)
    8:0 (29.)
    9:0 (56.)
    10:0 (67./FE)


    Schwaan/Belitz: Andil Wolf, Eric Ohde, Max Loheit, Florian Hickisch (21. Dustin Mauck), Kevin Herrmann, Paul Tschirner (64. Daniel Sühr), Max Krüger, Joey Demmin (67. Maximilian Kohn), Marc Hinz (64. Tim Neumann), Tommy Saß, Jonas Ehmke


    Schiri: Bernd Voß (VFB Hohen Sprenz???)
    Z: 40 (14 Gäste)

  • SG Schwaan/Klein Belitz – LSG Elmenhorst 1:11 (1:7)


    Auch im dritten Spiel haben wir wieder zweistellig verloren. Im Vergleich zu den letzten beiden Spielen war das aber eher ein Rückschritt. Alle Spieler blieben unter ihren Möglichkeiten aber irgendwie passt das Gesamte auch noch nicht. Die Gegner haben viel zu viel Platz zum kombinieren, denn wir stehen überhaupt nicht kompakt. Es kommt einem so vor, als wüsste keiner so richtig wie, wann und wohin er zu laufen hat. Naja, kann eigentlich nur besser werden...


    Torfolge:
    0:1 (8.)
    1:1 Joey Demmin (11.) – Max Krüger
    1:2 (15.)
    1:3 (17.)
    1:4 (21.)
    1:5 (22.)
    1:6 (31.)
    1:7 (35.)
    1:8 (42.)
    1:9 (49.)
    1:10 (51.)
    1:11 (68.)


    Schwaan/Belitz: Andil Wolf, Eric Ohde, Max Loheit (36. Maximilian Kohn), Dustin Mauck, Kevin Herrmann, Joey Demmin, Paul Tschirner (46. Tim Neumann), Max Krüger, Marc Hinz (30. Hannes Vorbeck), Tommy Saß, Jonas Ehmke


    Schiri: Oliver Martens (???)
    Z: 35 (10 Gäste)

  • PSV Rostock - SG Schwaan/Klein Belitz 8:2 (3:1)


    Auch im Kellerduell gegen den PSV Rostock war für uns nichts zu holen. Der Gegner kassierte zuvor zwar auch zwei deutliche Niederlagen, doch gegen uns hatte der PSV insgesamt gesehen leichtes Spiel. Beim Pausenstand von 1:3 hatten wir uns für die zweiten 35 Minuten eigentlich noch was ausgerechnet, doch fünf Gegentore in 19 Minuten brachten uns die nächste Klatsche ein. Am kommenden Sonntag geht`s dann gegen den Tabellenführer Papendorf/Luckow...


    Torfolge:
    1:0 (13.)
    1:1 Jonas Ehmke (19.) – Eric Ohde
    2:1 (25.)
    3:1 (27.)
    4:1 (38.)
    5:1 (43.)
    6:1 (49.)
    7:1 (52.)
    8:1 (54.)
    8:2 Max Krüger (63.)


    Schwaan/Belitz: Andil Wolf, Marc Hinz, Max Loheit (65. Tim Neumann), Kevin Herrmann, Maximilian Kohn (60. Daniel Sühr), Dustin Mauck, Max Krüger, Eric Ohde, Tommy Saß (49. Hannes Vorbeck), Jonas Ehmke


    Schiri: Nikolai Firchau (???)
    Z: 20 (10 Gäste)

  • Kooperation zwischen Schwaan und Belitz. Da sieht man wie groß die Not an Spielern ist. Ein guter Schritt.


    Viel Erfolg!!


    ein erster schritt, bei dem es nicht bleiben sollte. als sg hat man kein aufstiegsrecht - auf dauer sollte dies die jungs nicht sonderlich motivieren. im moment allerdings zählt nur, dass der ball rollt :thumbup:

  • ein erster schritt, bei dem es nicht bleiben sollte. als sg hat man kein aufstiegsrecht - auf dauer sollte dies die jungs nicht sonderlich motivieren. im moment allerdings zählt nur, dass der ball rollt :thumbup:


    Hilf mir mal jemand das zu verstehen ... :gruebel:

  • Ist ja immer die Frage, wie man sowas meldet. In dem Fall wird es wohl so gewesen sein, dass nur einer der beiden Vereine eine A-Jugend gemeldet hat und dann mit Gastspielgenehmigungen gearbeitet wurde. Bei Fussball.de steht nämlich nix von SG Muslow/Rerik sondern nur Mulsower SV (BL AJ 05/06)...
    In unserem Fall wird das nicht vorhandene Aufstiegsrecht angesichts der Tabellensituation wohl kaum ein Problem darstellen. ;) Im nächsten Jahr könnte man sich dann ja immernoch überlegen, ob man das eben doch mit Gastspielgenehmigungen macht. Allerdings wird unsere Jugend wohl kaum so stark werden, dass es zwingend notwendig wäre, höherklassig zu spielen...

  • SpVgg Mulsow/Rerik stand da drauf, würde ich behaupten. Spieljahr war 2006/2007. Kann mich auch soweit zurückerinnern, dass ein Teil der Heimspiel in Mulsow und der andere in Rerik gespielt wurde, was bei der Meldung zumindest Frage hätte aufwerfen müssen, wenn es nur unter einem Verein angemeldet war. Vllt kann das ein Akteur der "damaligen" Zeit mal aufklären.

  • würde eher arnes variante zustimmen. was auf den trikots draufsteht ist ja egal und meine heimspiele kann ich ja auch problemlos auf nen anderen platz/ort ausrichten, insbesondere, wenn viele gastspieler aus dem ort kommen.


    ansonsten ist angedacht bzw. beantragt, dass demnächst sg`s auch aufstiegsrechte haben und höherklassig spielen können, was angesichts der zahlen an nachwuchsspielern und mannschaften , gerade im ländlichen raum, längst überfällig ist.


    @nolli


    letzte saison war ne ausnahme, diese saison hätte man runtergemußt, daher wieder "umbenennung" in tsg.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • Unsinn = Verweigerung des Aufstiegsrechtes ;-)
    Das "Danke" bezog sich auf deine Aussage.


    Grüße nach NeubuCkow.



    naja, die regelung wurde zu beginn der 90 er beschlossen, da wollte man evtl einer heimlichen elitebildung vorbeugen. mittlerweile haben sich die voraussetzungen geändert und dementsprechend sollen sg`s auch aufstiegsmöglichkeiten haben. also mal ne gute entscheidung des lfv/kfv, wenns denn so kommt.


    und über das c reden wir beim nächsten spiel in sahtov :D

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • SG Schwaan/Klein Belitz – SG Papendorf/Luckow 0:10 (0:4)


    Ich konnte leider nicht dabei sein, da ich selber ein Spiel hatte. Dass wir gegen den Tabellenführer kaum eine Chance haben, war uns vorher bewusst. Vom Spielverlauf her, waren wir mit dem 0:10 sogar noch gut bedient. Auf eine erkennbare Leistungssteigerung unserer Mannschaft müssen wir wohl noch etwas warten, denn auch in diesem Spiel waren noch keine Fortschritte zu sehen. Naja, bloß nicht den Mut verlieren...


    Schwaan/Belitz: Wolf, Loheit, Herrmann, Böddrich, Hinz, Mauck, Ohde, Demmin, Krüger, Vorbeck, Ehmke – Saß, Sühr, Neumann