TSV Helgoland 97 1.Mannschaft 2010/2011

  • Da unser alter Fred in der Versenkung verschwunden ist, eröffne ich hiermit einen neuen.
    Ab sofort darf auch hier wieder diskutiert werden.


    Auf ein tolles Jahr

    Am Ende kackt die Ente



    Liverpool FC - The Pride of Merseyside

  • Du weisst doch, in meinem Alter verlegt man schnell mal was...
    Mir war mal wieder danach.


    Wünsche euch auch viel Erfolg, auch wenn wir das Pokalspiel verloren haben.
    Naja, hätte Schmidte in der 88. Minute nicht die Latte getroffen (aus ca 6 Metern), dann hätten wir das Ding gewonnen. ;(


    Grüß mal Linkspatsche und Schwalbenkönig von mir. :halloatall:

    Am Ende kackt die Ente



    Liverpool FC - The Pride of Merseyside

  • Nach einer eher enttäuschenden Vorbereitung konnte nun auch das erste Punktspiel gegen die Spartaner aus Lichtenberg leider nicht gewonnen werden, obwohl es nicht einmal schlecht aussah.


    Aufstellung:
    Bongk
    Milosavljevic Reimi Gruner
    Koester Wendorf Löper Czekalla
    Tisano
    Gessler Jaster


    Die erste Halbzeit war eine recht ausgeglichene Partie mit mehreren Spielanteilen für Helgoland. Durch einen Fehler im Spielaufbau im Mittelfeld konnte der Lichtenberger Angreifer erst kurz vor dem Strafraum gebremst werden, was zu einer guten Freistoß möglichkeit führte. Diese Möglichkeit wurde dann auch gleich eiskalt ausgenutzt. Trotz 0:1 Rückstand in der Halbzeit, machte Helgoland wieder Druck und schaffte nun auch den langersehenden Ausgleich nach einer abgefälschten Ecke aus der zweiten Reihe (abgefälscht)! Kurz nach dem Ausgleich hatten die Lichtenberger einen Freistoß aus ca. 40 m, was den Schützen aba nicht aufhielt und dieser mit voller Karacho oben ins Eck verwandelte. :thumbdown: Das brach Helgoland ein wenig das Genick, aber sie gaben nicht auf, doch es sollte leider nicht reichen!


    Tore: 1:1 75' Reimi


    Nächsten Sonntag geht es dann gegen FC Hellas I wie gewohnt um 14:15 im Volkspark! :schal2:

  • Kann dies nur bestätigen Helgoland hat mehr vom Spiel aber zwingende Torchanchen hat man nicht. Da meißt der letzte pass nicht angekommen ist. Spielerisch sah es besser aus als bei uns aus Lichtenberg. Glücklicher 3er da wir einen Sonntagsschuss hatten und vorne die Konter nicht gut genug ausgespielt haben. Viel erfolg weiterhin schöne Grüße aus Lichtenberg

  • Jetzt heisst es Ärmel hoch und es im nächsten Spiel besser machen.


    Haltet uns mal auf dem laufenden, ob Kollege B. noch so ein Ding trifft in der Saison.
    Wenn nicht, werde ich mich öffentlich verbuddeln...;o)

    Am Ende kackt die Ente



    Liverpool FC - The Pride of Merseyside

  • Sagen wir mal so wenn Herr Bossert das Tor trifft den eigentlich immer per Freistoß hat letzte Sasion auch schon einige gemacht glaube waren son gut 8 direkte Freistöße. Zwar nicht unbedingt aus gut 40 Metern aber naja man muss auch mal glück haben.


    Viel erfolg am Wochenende.

  • Leider ist das Tor gleich groß...
    Und den rollator brauche ich nicht.
    Ich werde in meinem Bett auf rollen aufs Feld gefahren.


    Iron, Mathe war noch nie deine stärke...
    Und wenn wir uns schätzen lassen würden, dann hättest du keine Chance.
    Dein Pass würde sofort konfisziert und du zwangseingewiesen werden, in den Rosenhof :halloatall:

    Am Ende kackt die Ente



    Liverpool FC - The Pride of Merseyside

  • Das heisst nicht A-Jugend, das ist Alt-Liga.
    Naja, in deinem Alter kannste das ja mal verwechseln.


    Hast nicht gespielt am Wochenende...watt war los ? ?(

    Am Ende kackt die Ente



    Liverpool FC - The Pride of Merseyside

  • Nach der Niederlage im Auftaktspiel, verlor der TSV Helgoland auch im zweiten Saisonspiel sang- und klanglos gegen FC Hellas.


    Aufstellung:

    Bongk
    Milosavljevic Wendorf Gruner
    Koester Thiele Löper Palmowski
    Tisano
    Gessler Jaster


    Von Anfang an machte Hellas Druck nach vorn, womit die unkonzentrieten und lauffoulen Helgoländer nicht klar kamen. Gleich nach 10 min. kamen die Gäste, durch eine Unachtsamkeit im Spielaufbau der Gastgeber, in Führung. Wer dachte, die Helgoländer würden dies als Weckruf sehen, war gettäuscht. Die Gastgeber liefen auch den Rest der ersten Halbzeit größten Teils dem Gegner und dem Ball hinterher.Nach der Halbzeitpause, wurden 2 Wechsel vorgenommen, und es lief ein wenig besser. Doch in der 65. Minute, kam dann das für Hellas erlösende 2:0, nach dem einige Spieler und der Torwart sehnsüchtig auf den Pfiff des Schiris warteten, weil der Ball ihrer Meinung nach hinter der Grundlinie, war. Dieser Pfiff blieb leider aus und der Gegner spielte in den Rückraum, wo der Stürmer eiskalt verwandelte. Nach dem Treffer sind dann die Köpfe gänzlich gesunken und jede Bemühungen waren Ergebnislos. So endete das enttäuschende Spiel der Helgoländer!


    Fazit: Jeder Anfang ist schwer und ich hoffe, dass diese Phase langsam ein Ende findet und endlich wieder 3 Punkte auf unser Konto gutgeschrieben werden.


    Wir haben jetzt 2 Wochen Zeit uns auf das nächste Spiel, gegen den Tabellenführer und Geheimfavoriten Heiligensee, vorzubereiten.

Betway Online Fussball-Wetten banner