Beiträge von ErklärBär

    Hallo, Wir der SV Union Heyrothsberge suchen für den 16.07.2016 dringend noch einen Testspielgegener, nach möglichkeit Auswärts.


    Bei Intresse bitte melden bei der Tel. Nr. 01778807660

    Hi.. Gerüchten zu Folge stehen wohl 1-2 Spieler der Heyrothsberger-Elf (wiedermal) auf dem Wunschzettel eines "Großen" Vereins aus dem Jerichower Land-->bahnt sich da etwa ein Wintertransfer an??


    Auch das "Zerbster-Management" hört sich wohl noch nach Punktueller Verstärkung um, um den anvisierten Aufstieg zu realisieren.


    Ich bin gespannt. ...
    Gruß. ..


    Bei uns sind alle an Deck geblieben. :bindafür::schal4:

    Burger BC II – TSV Brettin/Roßdorf 2:2
    FSV Borussia Genthin – VfL Gehrden 4:1
    Germania Güsen – SV Theeßen 4:1
    SG Blau-Weiß Gerwisch – Stegelitzer SV 3:2
    SV Union Heyrothsberge II – Möckeraner TV 3:1
    TSG Grün-Weiß Möser – SV Ihleburg/Parchau 1:1
    SV 90 Parey – SV Grün-Weiß Bergzow 2:1

    Union gewinnt spektakuläres Spiel in Stegelitz mit 4:3 nach zwichenzeitlichen 0:3 Rückstand


    Stegelitz in der ersten halben Stunde die bessere Mannschaft und sie machten aus jeder Chance ein Tor (8min,20min und 21min). Nach 30 Minuten die Chance zum 4:0 als ein verdeckter Schuss von der Unterkannte der Latte auf die Linie sprang und wieder raus. In der 35 Minute Elfmeter für uns den der Stegelitzer Torwart festhielt, zu diesem Zeitpunkt glaubte wohl keiner mehr an das was noch passieren sollte. Mit der letzten Aktion der 1.Halbzeit verwandelte Schulz einen direkten Freistoß zum 1:3 und somit keimte in der Halbzeitpause wieder etwas Hoffnung auf.
    Mit beginn der 2.Halbzeit waren wir dann die bessere Mannschaft und machten durch Tennstedt (53min) und wiederrum Schulz per direkten Freistoß (58min) das 3:3. Beide Mannschaften wollten nun den Sieg wobei Stegelitz nur nach Standards gefährlich wurde. In der 70 Minute eine kuriose Szene als wir das 4:3 machten, der Schiedsrichter gab das Tor aber niocht sondern Elfmeter wegen eines Handspiels. Nun rückte der Linienrichter in den Mittelpunkt der bei dieser Aktion nicht auf Ballhöhe war, er sprach mit dem Schiedsrichter und plötzlich gab es Freistoß für Stegelitz da der torwart angeblich behindert wurde, es war aber der eigene Spieler und kein Unioner. Wir steckte diese Entscheidung schnell weg und machten in der 75 Minute das nicht mal unverdiente 4:3 durch Neuzugang Hartmann. Da wir unsere Konterchancen nicht nutzen blieb es bis zum Schluss spannend da die Heimelf noch einige Standarts in unserer Hälfte hatten, wir konnte diese aber alle abwehren.


    Wer hätte das gedacht als Aufsteiger 6 punkte nach 2 Spielen und ein 0:3 Auswärts gedreht! :):bindafür::schal4:

    SV Arminia Magdeburg - TuS 1860 Neustadt Magdeburg 2:1
    Germania Olvenstedt - TSV Rot‑Weiß Zerbst 3:1
    SSV Besiegdas - SG Blau‑Weiß Niegripp 1:1
    SC Vorfläming Nedlitz - SV Eintracht Gommern 1:1
    SV Union Heyrothsberge I - SV Kali Wolmirstedt 5:1
    SG Gnadau - FC Zukunft 2:0
    Roter Stern Sudenburg - SV Fortuna II 1:3
    SV Traktor Tucheim - TSV Grün Weiß Kleinmühlingen/Z. 1:4

    Stegelitzer SV - SV Union Heyrothsberge II 1:3
    Möckeraner Turnverein - Burger Ballspiel Club II 1:1
    SV Ihleburg / Parchau - SV Germania Güsen I 1:3
    Parey - FSV Borussia Genthin I 0:3
    TSV Brettin/Roßdorf I - VfL Gehrden I 2:0
    SV Grün‑Weiß Bergzow - TSG Grün‑Weiß Möser 1:1

    FSV Borussia Genthin I - TSV Brettin/Roßdorf I 3:1
    Burger Ballspiel Club II - Stegelitzer SV 3:1
    SV Germania Güsen I - SV Grün‑Weiß Bergzow 4:1
    SG Blau‑Weiß Gerwisch - SV Ihleburg / Parchau 4:2
    SV Union Heyrothsberge II - SV Theeßen 2:1
    VfL Gehrden I - Möckeraner Turnverein 3:1
    TSG Grün‑Weiß Möser - SV 90 Parey 3:2