C-Jugend | Kreisliga Oberlausitz | Saison 2018/2019

  • AOK-Plus Kreisliga Staffel 2, 1.Spieltag, Saison 2018/19

    SpG Schönbacher FV – SpG Herrnhuter SV 2 : 2 (1 : 0)


    Kaum vom Sportplatz heim ging es am Samstagvormittag wieder an jenen Ort, an dem unsere Männer-Mannschaft am Abend zuvor einen 6:2-Heimsieg feiern konnte. Für unsere neuformierte C-Jugend (in Spielgemeinschaft mit Cunewalde und Großschweidnitz) stand das erste Punktspiel der Saison 2018/19 auf dem Programm. Mit der SpG aus Herrnhut/Oderwitz und Neueibau hatte man direkt einen starken Gegner vor der Brust. Aber unsere Jugend fand gut ins Spiel und führte zur Halbzeitpause gar mit 1:0. Nach dem Seitenwechsel gelingt auch der zweite Treffer, aber das 2:0 sollte trotzdem nicht zum Heimsieg reichen. Schiedsrichter Gerd-Rainer Röhricht zeigte noch zweimal auf den Elfmeterpunkt. Und so konnten die Gäste doch noch zum 2:2 ausgleichen. Besonders bitter: Der Ausgleich fällt in der Nachspielzeit…


    Aber auch wenn man ein wenig enttäuscht über den verpassten Heimsieg war, lässt sich der Start durchaus sehen. Am kommenden Wochenende geht’s in Herwigsdorf weiter.

    "Auch ohne große Geldbeträge

    und ohne viel Sponsoren.
    In Schönbach spielt man noch mit Herz,
    mit Fuß, mit Hirn, den Augen und den Ohren."

    #gehzumfussballindeinemdorf :schal2::support:

  • Bis zu welcher Altersklasse/Liga wird eigentlich richitg Großfeld gespielt? Oder entscheidet das jeder Kreisverband für sich? Früher war es ja mal ab C Großfeld, aber mittlerweile habe ich auch schon was von verkleinertem Großefeld in B (?)-Jugend Kreisligen gelesen...

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, nicht für Medienmogule und Ölmilliardäre!

  • Also Großfeld wird bei uns in der Oberlausitz ab der C- bis zur A-Jugend gespielt. Spielstärke: zehn Feldspieler, ein Torhüter.


    Das verkleinerte oder verkürzte Großfeld hat man eingeführt, um Vereinen die nicht so viele Spieler haben, entgegen zukommen. Das hat man mal hier für die Altersklasse der C-Jugend angeboten. Der Schritt von D-Jugend (Kleinfeld) auf C-Jugend (Großfeld) ist nicht ganz so einfach. In der D-Jugend kommt man durchaus mit zehn, elf Spielern über die Runden. Wenn es dann aber auf das Großfeld geht, wird es schon komplizierter. :sleeping:

    "Auch ohne große Geldbeträge

    und ohne viel Sponsoren.
    In Schönbach spielt man noch mit Herz,
    mit Fuß, mit Hirn, den Augen und den Ohren."

    #gehzumfussballindeinemdorf :schal2::support:

  • AOK-Plus Kreisliga Staffel 2, 2.Spieltag, Saison 2018/19

    SpG TSV Herwigsdorf - SpG Schönbacher 1 : 1 (0 : 0)


    Zweites Spiel, zweites Remis. Der Start in die Saison 2018/19 lässt sich gut an. Am frühen Sonntagnachmittag ging es zum ersten Auswärtsspiel nach Herwigsdorf. Die Gastgeber ließen am ersten Spieltag mit einem 13:1-Sieg aufhorchen. Unsere Mannschaft war gewarnt und lieferte auf fremden Platz eine gute Leistung ab. Nach torloser erster Halbzeit gelang nach dem Seitenwechsel sogar der Führungstreffer. Der knappe Vorsprung hielt lange, aber nicht lange genug. Wie schon in der Vorwoche gab man die Führung noch aus der Hand. Die Gastgeber trafen vier Minuten vor Ultimo zum 1:1-Endstand.


    Nach zwei Remis peilt unsere C-Jugend am kommenden Samstag den erster „Dreier“ der Saison an. Dann ist auf dem Sportplatz in Schönbach die Mannschaft aus Schönau-Berzdorf zu Gast.



    "Auch ohne große Geldbeträge

    und ohne viel Sponsoren.
    In Schönbach spielt man noch mit Herz,
    mit Fuß, mit Hirn, den Augen und den Ohren."

    #gehzumfussballindeinemdorf :schal2::support:

  • AOK-Plus Kreisliga Staffel 2, 3.Spieltag, Saison 2018/19

    SpG Schönbacher FV - SpG SV Schönau-Berzdorf 2 : 0 (0 : 0)


    Am heutigen Vormittag stand für unsere C-Jugend das dritte Saisonspiel auf dem Programm. Nach zwei Unentschieden wollte man jetzt unbedingt vor heimischen Fans und den eigenen Eltern den ersten Sieg einfahren. Schönau-Berzdorf startete mit einer 1:6-Niederlage gegen Lok Zittau und einem 3:3 gegen Meuselwitz. In jedem Fall wollte man den Gast nicht unterschätzen. Die erste Halbzeit zeigt sich dann ausgeglichen und ohne Treffer. Keine Mannschaft konnte den jeweiligen Gegner unter Druck setzen. Der zweite Abschnitt ging dann unsere SFV-Elf. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel gelang der 1:0-Führungstreffer. Der Spielstand sollte lange Bestand haben und so musste man mal wieder darum bangen, doch noch den Ausgleich zu kassieren. In den zwei Spielen davor war das der Fall, aber nicht heute. In der Nachspielzeit machte unsere Mannschaft den Deckel drauf und gewann nicht unverdient mit 2:0 und kann mit fünf Punkten aus drei Spielen gestärkt in die nächsten Aufgaben gehen.


    Am kommenden Wochenende geht es zum SV Meuselwitz. :schal2:

    "Auch ohne große Geldbeträge

    und ohne viel Sponsoren.
    In Schönbach spielt man noch mit Herz,
    mit Fuß, mit Hirn, den Augen und den Ohren."

    #gehzumfussballindeinemdorf :schal2::support:

Betway Online Fussball-Wetten banner