Tabellensituation und Vorschau auf den 18.Spieltag LL West

  • SG Einheit Crivitz (12./12 P.) - SV Blau-Weiß Polz (7./27 P.), Samstag, 12.04., Anstoß 15.00 Uhr, SR Schulze (Wittenburg), Hinspiel 2:3


    Nach dem Sieg beim Tabellenschlusslicht in Parchim hat unser Team, wenn auch nur hauchdünn, die Abstiegsplätze erst einmal verlassen. Nun soll gegen den sehr wechselhaft spielenden Gegner aus Polz möglichst gleich nachgelegt werden, d.h. nach zwei Heimniederlagen soll diesmal gepunktet werden. So wie im Vorjahr, als zu Beginn der Rückrunde ein bemerkenswerter 1:0-Sieg gegen den späteren Vizemeister gelang. Auch im Hinspiel schlug sich unsere Mannschaft recht ordentlich, konnte zweimal durch Mathias Jürgens und Toni Busse Rückstände egalisieren und verlor am Ende sehr unglücklich knapp mit 2:3.
    Die Polzer leben neben ihrem Routinier und Kapitän Wilkens vor allem von der Treffsicherheit ihrer beiden Neueinkäufe de Oliveira und Polak, wobei Letzterer zuletzt auf Grund eines Platzverweises gesperrt war. Nach dem Auftaktsieg in Leezen kamen die Blau-Weißen danach nicht über drei Unentschieden hinaus, immerhin sind sie somit im Frühjahr noch ungeschlagen.


    In der Tabelle hat die SpVgg Cambs-Leezen durch zwei Siege die Spitze zurück erobert. Dahinter haben die Verfolger auf den Plätzen 2 bis 7 schon einigen Rückstand und es bleibt abzuwarten, ob sich von denen einer zum ernsthaften Konkurrenten für die Kicker vom Schweriner Ostufer aufschwingen kann. In der unteren Tabellenhälfte haben sich Zarrentin und Neumühle mit jeweils drei Siegen im Frühjahr von der Abstiegszone entfernt. Grevesmühlen zehrt noch von seinem Polster aus der Hinrunde, so dass aktuell neben Parchim, Gadebusch und Crivitz nur noch Dynamo Schwerin (noch ohne Sieg in der Rückrunde) die abstiegsgefährdete Zone komplettiert.


    Weiter spielen:


    Gadebusch (13./11) - Grevesmühlen (9./19) Tipp 0 Hinspiel 1:2


    Nach dem 0:7-Debakel in Grabow ist der Vorjahrsmeister auf dem vorletzten Tabellenplatz abgerutscht. Auch der GFC hat heuer noch keine Bäume ausgerissen, ist noch ohne Sieg im Frühjahr. Es ist das Nordwest-Derby, es wird sicherlich kein schönes, aber kampfbetontes Spiel mit offenem Ausgang.


    Hagenow (6./29) - Wismar II (2./35) Tipp 1 Hinspiel 1:6


    Wismar scheint nach den Niederlagen in Neumühle und zu Hause gegen Zarrentin etwas außer Tritt gekommen zu sein. Dagegen ist Hagenow nach zwei Siegen ohne Gegentor auf den Geschmack gekommen und wird gegen die Hanseaten mit dem Heimvorteil im Rücken den nächsten Sieg landen und Revanche für die Klatsche im Hinspiel nehmen..


    Cambs-Leezen (1./38 ) - Zarrentin (8./22) Tipp 1 Hinspiel 2:0


    Wie weit geht der Höhenflug von Empor noch? Sie haben im Gegensatz zum Gastgeber in Leezen nichts zu verlieren. Der Spitzenreiter musste sich seine beiden Siege zuletzt hart erkämpfen. Auch diesmal wird dies so sein, wenn Zarrentin, an die letzten Partien anknüpfen kann, doch die individuellen Vorteile im Offensivbereich werden knapp den Ausschlag geben.


    Boizenburg (3./32) - Lulu/Grabow (6./29) Tipp 0 Hinspiel 2:5


    Bei einem Gästesieg würde Grabow an den Fliesenstädtern vorbei ziehen, doch da wird Aufbau mit Torjäger Kruse (schon sechs Treffer in vier Spielen) etwas dagegen haben. Nach dem Kantersieg gegen Gadebusch werden die Gäste zumindest einen Punkt entführen.


    Neumühle (11./18 ) - Parchim (14./8 ) Tipp 1 Hinspiel 0:0


    Neumühle wird sich die Chance nicht entgehen lassen, um vorzeitig mit einem Sieg die Weichen in Richtung Klassenerhalt zu stellen. Bei der derzeigen Abwehrschwäche des PFC gibt es auch keinen Anlass, einen anderen Spielausgang zu prognostizieren.


    Lübz (4./31) - Dynamo (10./15) Tipp 1 Hinspiel 3:0


    Dynamo schaut immer mehr nach unten. Sie werden sich in der Bierstadt nach Leibeskräften wehren, doch spielerisch sind sie dem LSV in allen Belangen unterlegen. Sie werden sich die notwendigen Punkte gegen andere Teams holen müssen.

  • Crivitz – Polz Tipp 2
    spätestens jetzt werden die polzer langsam in tritt kommen und mal wieder einen dreier landen. crivitzer im rahmen ihrer möglichkeiten aber letztlich nicht wirklich zwingend vorm tor. denn die parchimer abwehr ist sicherlich leichter zu umkurven als es an diesem wochenende der fall sein wird.


    Gadebusch – Grevesmühlen Tipp 0
    da der gast auch so ein bisschen im fussballerischen niemandsland herumirrt und sich die gadebuscher noch aus dem abstiegsdusel retten wollen/müssen, werden sie ihre veloren gegangene heimstärke ausspielen und wenigstens ein remis erspielen. damit geben sie den 13. tabellenplatz wieder an crivitz ab, aufgrund der ,,besseren‘‘ differenz.


    Hagenow - Wismar II Tipp 0
    ein sieg für die wismaraner wäre am letzen wochenende wahrscheinlicher gewesen. aber sie werden dann eben im auswärtsspiel in hagenow zurück in die spur finden und mit einem unentschieden das ganze einläuten. falls hagenow mitspielt, könnte es wismar eher in die karten spielen als der lange hafer von den gegnern der vorwochen.


    Cambs-Leezen – Zarrentin Tipp 1
    hier empfängt der hinruden-tabellen-erste den bis dato rückrunden-tabellen-ersten. zarrentin schwimmt zwar auf ner erfolgswelle aber diese kommt auch irgendwann am strand an. also gegen leezen dürfte maximal ein unentschieden drin sein. cambs-leezener sollten zeigen warum sie da oben stehen und ihrer favoritenrolle gerecht werden. alles andere wäre sicherlich eine enttäuschung.


    Boizenburg – Grabow Tipp ???



    Neumühle – Parchim Tipp 1
    neumühle mit der persönlichen wiedergeburt in der rückrunde ist neben zarrentin sicherlich die zweite überraschung. landen die fusionswilligen parchimer nicht endlich mal einen dreier, findet sich die erste des parchimer sc pünktlich zum umbruch in der landesklasse wieder.


    Lübz – Dynamo Tipp 1
    dynamo-anhänger können sich auf einen feuchtfröhlichen auswärtstrip in die bierstadt freuen, mehr aber auch nicht….
    die punkte bleiben dort, denn lübz möchte sich im oberen drittel der tabelle festsetzen und wird alles daran setzen die entsprechenden tore zu vollstrecken obwohl ich dynamo eher in der pflicht sehe….
    dadurch wird es für die schweriner zwar immer brenzliger im keller aber befürchten müssen sie an diesem wochenende definitiv nichts. da die landesklassen-aspiranten crivitz, gadebusch und parchim gar nicht bis mäßig punkten.

  • Crivitz - Polz 1:3
    Gadebusch - Grevesmühlen 2:1
    HSV - Anker II
    Cambs - Empor 3:0
    Boizenburg - Grabow 3:2
    Nemühle - Parchim 2:1
    Lübz - Dynamo 3:1

    Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten


    Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten

Betway Online Fussball-Wetten banner