Union und seine Stadionbetriebs AG

  • Sagen wir es, ohne rechtliche Dinge anzuschneiden, mal so: Würdest Du als AG das tun?


    Davon abgesehen finde ich es auch erstaunlich, wie 4K Aktien gewertet werden. Einige sind enttäuscht, andere völlig verblüfft, wie schnell das geht.

  • Darf es vorm Ende der Zeichnungsfrist überhaupt gesagt werden, wieviel über den Tisch ging??? Ick hab da rechtlich gesehen, keenen Schimmer... Rechne mit max. 8000 Aktien gesamt. Irgendwie das höchste der Gefühle in meinen Augen...
    Und ick koof nachwievor nich ;)


    Sa kann nur gut werden, da endlich unser Bub da ist :thumbup: Und wenn er alt genug ist, erlebt er wie seine "große" Schwester das erste Spiel seines Lebens in der AF! Wo auch sonst :schal:


    eisern aus Hessen

    Ein Reh springt hoch, ein Reh springt weit,
    warum auch nicht, es hat ja Zeit

  • Herzlichen Glückwunsch!



    (Ich rechnete im Vorfeld mit einer Überzeichnung und denke, dass 10.000 immer noch möglich sind. Auch wenn die frischgebackenen Papas nicht wollen ;))

  • Man, Amigo, ist doch nur für kurz!


    Melde den Kleenen als Mitglied an, beantrage für Dich (sozusagen übergangsweise) eine Aktie und übertrage diese im Forsthaus anlässlich seines ersten Spiels feierlich auf den Sohnemann.
    Danach kannste wieder stur sein - entgehst aber dem Massaker in 14 Jahren!


    P.S. Und vergiss seine Schwester nicht! :D

  • Watt geht denn hier ab??


    Da spricht die Familienministerin von vernachlässigten Kindern und Du willst, dass wir die letzte verbliebenen Zeit, die wir mit unseren Söhnen in dieser verrohten Leistungsgesellschaft dann ohne Kommerz bei einzigartiger Kultur und Körperertüchtigung an der frischen Luft verbringen, nun auch noch alleine sein sollen?? Wobei - so ganz alleine sind wir ja nie!


    Meinen hat es nicht geschadet, schon mit zwei bzw. drei Wochen das erste Mal im Kinderwagen an der AF gewesen zu sein. Die Programme hängen stolz bei denen an der Wand, Mitglied sind sie auch - und wenn für andere Sachen noch Zeit ist, bin ich tolerant und dulde auch mal Hausaufgaben oder solchen Quatsch! ;)

  • @Rona:das nenn ich doch mal pädagogisch wertvoll!!!


    Solltest Du mal als Familienminister kandidieren wollen,meine Stimme haste.


    @Amigo:nun gibt Dir mal ein Ruck,ab Januar kannste das nicht mehr gut machen :S !

  • Rot-Weiss
    Mein Kleener wird frühestens mit 1,5 Jahren in die AF mitkommen. Dit war bei unserer Kleenen genauso.
    Und da saßen wir auf der Tribüne und sind ab und zu mal von den Plätzen verschwunden, da die Maus es spaßiger fand oberhalb der Plätze durch die Leute zu rasen. Die hatte ihren Spaß :thumbup:
    Wenn die Beiden dann älter sind, dann geht es wieder zu Union aber dann ab auf die Stehplätze. Dafür ist aber noch genügend Zeit...


    Und an Alle die mich "bekehren" wollen :D
    Mir ist das Geld für meine Kiddies wichtiger ABER ich kann auch die verstehen, die sich Aktien zulegen! Ick bin ja meistens ein toleranter Mensch ;)
    Aber ick mach nicht alles mit 8)


    eisern aus Hessen

    Ein Reh springt hoch, ein Reh springt weit,
    warum auch nicht, es hat ja Zeit

  • @Rona:das nenn ich doch mal pädagogisch wertvoll!!!


    Solltest Du mal als Familienminister kandidieren wollen,meine Stimme haste.


    Aber nur in einer großen Kohlelotion - oder wie das heißt - mit der APPD und Du als Innen- und Umweltminister!
    Dann gibt es SV für Bullen und endlich blühende Landschaften! :D:thumbsup:



    Und an den Amigo: Nimm Dir ein Beispiel an den Jungs bei Dir um die Ecke, die selbst zu Spielen fahren, die ausfallen! :thumbup::thumbsup:
    Hast ein paar geile Typen in der Nähe, die auch Kids haben - und dennoch Aktien ordern. Gib Dir nen Ruck! :halloatall:


  • Da spricht die Familienministerin von vernachlässigten Kindern und Du willst, dass wir die letzte verbliebenen Zeit, die wir mit unseren Söhnen in dieser verrohten Leistungsgesellschaft dann ohne Kommerz bei einzigartiger Kultur und Körperertüchtigung an der frischen Luft verbringen, nun auch noch alleine sein sollen?? Wobei - so ganz alleine sind wir ja nie!


    Uns gehts doch gut, und so verroht ist unsere Gesellschaft ja nun auch nicht. Aber trotzdem hättest du auch meine Stimme, KristiRONA Schröder ;)

  • Rechne mit max. 8000 Aktien gesamt. Irgendwie das höchste der Gefühle in meinen Augen...


    Als ich heute morgen meine Anteile gezeichnet habe, war es doch sehr ruhig im Forsthaus. Daher denke ich mal, dass das mit den 8.000 hinkommen wird. Vielleicht tauschen auch noch einige nach Weihnachten ihre Geschenke um, um mit dem Geld sich einen Anteil zu gönnen... Ich bin auf jeden Fall auf das Endergebnis gespannt.

  • Heute gab es Post - die hätte es bei 8.000 bestimmt nicht gegeben. ;(
    Das mit der Weihnachtskarte ist eine gute Idee, da die Police ja erst Mitte 2012 da sein wird!


    Jetzt heißt es: Endspurt und hoffen auf Weihnachten - auf dass die Kohle von Oma in der letzten Woche gleich vernünftig angelegt wird.

  • Jetzt gibt es keine Ausreden mehr:


    Dank weiterer Zahlungseingänge, geht die „Aktion500“ in die nächste Runde und macht Unioner in kleinen Schritten zu Aktionären.


    Unter Federführung des Wirtschaftsrates des 1. FC Union Berlin werden Kleinkredite an Unioner vermittelt, die nur kleine Raten zahlen können. Durch die Unterstützung von Sponsoren und wirtschaftlichen Partnern des 1. FC Union Berlin ist es möglich, die „Alte-Försterei-Aktie“ in 10 Raten á 50,- € oder in 20 Raten á 25,- € zu bezahlen.


    „Wir können nur jeden herzlich einladen, sich an uns zu wenden. Der Erwerb der Aktie soll nicht daran scheitern, dass man nur kleine Raten zahlen kann. Nur keine falsche Scheu – auch wir sind Unioner und helfen gerne“, so Dr. Dirk Fischer vom Wirtschaftsrat.


    Nähere Informationen gibt es unter aktion500@fc-union-wirtschaftsrat.de und hier.



    Hier ein Artikel aus der BZ zum Thema, demnach fehlen noch 2.500 für eine Mehrheit im Streubesitz!!