Alte Herren Dahmeland 2011/2012

  • Die alte Saison ist ja noch nicht ganz rum (Pokalfinale fehlt noch), aber die neue Saison wirft bereits ihre Schatten voraus.


    Es haben für die Wettbewerbe in den Ü35er Staffeln insgesamt 27 Mannschaften gemeldet.


    Durch den Rückzug des LFC und der Abmeldung von Großziethen bereits in der laufenden Saison wird es diesmal keine Absteiger aus der Kreisliga geben. Es kommen hoch: Großbeeren, Deutsch Wusterhausen und auch Schenkendorf.


    Die Kreisliga wird demnach in der neuen Saison mit 13 Mannschaften spielen.


    Die neue Kreisklasse spielt die neue Saison mit 14 Manschaften.


    Es werden ebenfalls Ü45 und Ü50 Meisterschaften gespielt, da hab ich aber noch nicht den genauen Durchblick wer wie wo gemeldet hat.


    Vielleicht ja jemand der anderen User hier?


    Beste Grüße und möge der fußballose Sommer (die Frauen WM ist nicht wirklich ein Ersatz für mich) schnell zu Ende sein!

    "Ich bin ehrlich: Fußball ist nichts für Frauen. Wenn Mädels auf dem Rasen rumtoben wollen, sollen sie ein Netz aufstellen und Tennis spielen." Mario Basler

  • 13.08. Altherrenturnier in Schenkendorf, Beginn ab 12Uhr


    Noch zur Frage von Nr.8:
    in der Kreisklasse 2011/12 spielen folgende Teams
    http://ergebnisdienst.fussball…andenburg/M61S1112W610015


    Kreisliga:
    http://ergebnisdienst.fussball…andenburg/M61S1112W610319


    Saisonbeginn allgemein der 27.08.2011

    "Ich bin ehrlich: Fußball ist nichts für Frauen. Wenn Mädels auf dem Rasen rumtoben wollen, sollen sie ein Netz aufstellen und Tennis spielen." Mario Basler

  • Eintracht KW gewinnt das wie immer bestens organisierte Schenkendorfer Sommerturnier zum dritten mal in Folge. Nachdem Miersdorf/Zeuthen ohne abzusagen nicht erschien, wurden 2 Staffeln a 5 Mannschaften gebildet. Bei etwas zu warmen Temperaturen (oder waren wir nur zu dick angezogen??) konnte sich KW im Endspiel gegen Ragow 2-0 durchsetzen. Highlight des Tages: SG Wildau 48 (u.a. mit Mario Hübscher) nach 20 Jahren wieder vereint und mit dem größten Durst von allen!

    "Ich bin ehrlich: Fußball ist nichts für Frauen. Wenn Mädels auf dem Rasen rumtoben wollen, sollen sie ein Netz aufstellen und Tennis spielen." Mario Basler

  • Favoriten für mich ganz klar: 1. Waltersdorf- haben sich stark Verstärkt- 2. BSC Preußen
    3. Großbeeren-haben gegen die gespielt,sind nicht zu unterschätzen- 4. Siethen, Bestensee wird auch vorne mitmischen,
    absteigen wird bestimmt Schenkendorf, aber wir wollen einige Mannschaften nur ein bisschen Ärgern :D .
    Allen Mannschaften eine erfolgreiche Saison und vor allem Verletzungsfrei :thumbup: :schal1:

  • Die meisten Truppen kenn ich nicht, aber wenn Blankenfelde ihr Team zusammenhält, sind sie schon stark zumal sie einen der besten Einzelspieler im Kader haben.


    Wir haben zwar ein paar wenige neue Spieler und konnten den recht passablen Altersschnitt halten, aber über die ganze Saison sehe ich uns nicht oben mitspielen. Da wird wohl die Konstanz fehlen, so wie sie letztes Jahr Dotsch abgeliefert hat.


    Wünsche allen ne feine Saison und ein kühles Bier nach jedem Spiel :thumbsup:

  • Großbeeren schlägt KWH verdient mit 3:1 (2:1)


    Besonders in der ersten Halbzeit überzeugte GB läuferisch und spielerisch, versäumte es aber aus einer Vielzahl von Chancen mehr Tore zu erzielen.
    Chancen für KWH Mangelware.

  • Korrekt, ein verdienter Sieg für Großbeeren.
    Schlechtester Mann auf dem Platz leider der Schiedsrichter, es ist schade wenn man gleich am ersten Spieltag so verarscht wird. Großbeeren unverständlicherweise mit sehr hartem und teils unfairen Spiel (Ball nicht ins Aus spielen bei verletztem Spieler, Ellenbogencheck..), normal spielt ihr das Ding mit 9 zu Ende.
    Ändert aber natürlich nichts daran, das die 3 Punkte für euch in Ordnung sind.

    "Ich bin ehrlich: Fußball ist nichts für Frauen. Wenn Mädels auf dem Rasen rumtoben wollen, sollen sie ein Netz aufstellen und Tennis spielen." Mario Basler

  • Auswanderer


    also, wenn man in 80 Minuten nicht eine Torchance hat, dann ist der Schiri der Letzte bei dem man die Schuld suchen sollte.
    Ihr habt natürlich kein foul gespielt und wart ganz fair. Alles klar...


    Dein Ellenbogencheck war eigentlich Rot für euch...

  • Lieber axel,
    bitte lese meinen Beitrag nochmal und versuch ihn zu verstehen. Es sollte dir dann auffallen, daß ich niemandem die Schuld an unserer Niederlage gebe, im Gegenteil habe ich euren Sieg 2x als verdient bezeichnet.
    In deinem erstem Beitrag waren KWer Chancen Mangelware (da stimme ich zu), im nächsten Beitrag hatten wir nicht eine einzige. Was denn nun?
    Zum Ellenbogencheck: selten so einen Unfug gelesen, selbst eure eigenen Spieler haben die Aktion als klar rotwürdig bezeichnet.

    "Ich bin ehrlich: Fußball ist nichts für Frauen. Wenn Mädels auf dem Rasen rumtoben wollen, sollen sie ein Netz aufstellen und Tennis spielen." Mario Basler

  • Schenkendorf-Waltersdorf 2:5
    Das für uns erste Punktspiel in der Kreisliga und gleich gegen einen Meisterfavoriten, die Gäste begannen zögerlich und nach einem Ballverlust im Mittelfeld ging der Gastgeber in Führung.
    Einige Minuten später hätten wir auch auf 2-0 erhöhen können, aber wie es so ist im Fussball, durch Unkozentration und Abwehrfehler unsererseits kam Waltersdorf zu seinen Chancen und das Spiel endete 2-5 für Waltersdorf.
    Zwei tore gegen ein so starken Gegner ist schon ein Erfolgserlebnis. :) :schal1:

  • In der ersten Halbzeit konnten wir noch mithalten, aber in der zweiten Halbzeit hatten wir gefühlte 20% Ballbesitz und keine Torchance mehr. Ein Doppelschlag anfangs der zweiten Halbzeit reichte aus. Danach kontrollierte Waltersdorf überlegen das Spiel.


    Ein überaus verdienter Sieg.

  • Schenkendorf-Dotsch 0:0


    ein gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, durch Konzentrationsschwäche und Verletzungspech sind für uns mögliche Tore ausgeblieben.
    Fazit nach dem Zweiten Punktspiel: noch 0 Punkte, 2 Tore, 5 Gegentore und 3 Verletzte wovon einer leider seine Schuhe an den Nagel hängen muss (Kreuzband). :schal1: 8)
    Samstag kommt Bestensee zum Pokalspiel ... ;(


    :halloatall: ich vermisse Berichte anderer Spieler hier im Blog, waren ja doch so einige interessante Berichte mit dabei !!!

  • Dotsch - Großbeeren 3:4 nach 11m (4:4 (1:2) nach 80 bzw. 100 Minuten)


    Ein faires Duell der Aufsteiger in der ersten Pokalrunde auf dem rutschigen Geläuf in Dotsch. Großbeeren hatte immer die Nase vorne (2:0, 3:1, 4:2), wollte aber unbedingt in die Verlängerung (durch zwei Eigentore). Da tat sich nicht mehr viel und so musste das 11m Schiessen her:
    DWH begann
    1:0
    1:1
    2:1
    2:2
    3:2
    GB verschossen
    GB Torwart hält
    3:3
    DWH verschossen
    3:4 für Großbeeren


    Am Ende Großbeeren der glückliche Gewinner

  • Großbeeren - Preußen 2:0 (0:0)


    Ein Spiel auf Augenhöhe, wobei beide Mannschaften vergaßen Fussball zu spielen. Es wurde viel getreten und erzählt, so dass kein Spielfluss aufkam. Das haben beide Mannschaften eigentlich nicht nötig.


    So fiel das 1:0 anfangs der 2.Halbzeit durch einen Handelfmeter und der Siegtreffer kurz vor dem Abpfiff. Über den Elfmeter gibt es, wie so oft, geteilte Meinungen. Ich fand, den Elfmeter muss man geben. Ansonsten waren Chancen Mangelware und beide Torhüter fast beschäftigungslos.


    An die Preußen: Ihr habt das Pokalfinale gewonnen und es gibt ja noch ein Rückspiel...

  • Rangsdorf- Großbeeren 1:4 (1:2)


    beide Mannschaften aufgrund der Herbstferien ersatzgeschwächt. Großbeeren hatte das Spiel im Griff und gewann verdient bei diesem fairem Spiel mit einem wirklich guten Schiedsrichter.


    Was war denn mit Preußen los?

  • Bestensee - KW 4-4
    Bestensee durch berechtigten 11m in Führung, KW noch vor der Pause durch schönen Fernschuß mit dem Ausgleich. Innerhalb 10min nach Halbzeit 3-1 für den Gastgeber durch Konter nach indivuduellen Fehlern, nach dem 3-2 Anschluß folgte umgehend das 4-2. KW dann mit letzter Kraft noch zum Unentschieden.

    "Ich bin ehrlich: Fußball ist nichts für Frauen. Wenn Mädels auf dem Rasen rumtoben wollen, sollen sie ein Netz aufstellen und Tennis spielen." Mario Basler

  • Großbeeren-Niederlehme 5:1


    Frühe 2:0 Führung bringt die Vorentscheidung, kurz vor der halbzeit niederlehme mit anschlußtreffer.


    anschließend niederlehme chancenlos gegen stärkere Großbeerener. Spiel war kurz nach der Halbzeit nach dem schnellen 3:1
    entschieden. :schal2:

  • Bestensee- Großbeeren 1:6 (0:3)


    beide Mannschaften mit Personalproblemen, die aber von GB besser kompensiert wurden und verdient mit 3:0 in die Halbzeit gingen. Großbeeren gerade im Mittelfeld mit spielerischer Überlegenheit.
    In der 2.Halbzeit das gleiche Bild und ein auch in dieser höhe verdienter Sieg.


    Die Meisterschaft scheint entschieden, da Waltersdorf die überragende Mannschaft ist, oder...

Betway Online Fussball-Wetten banner