Beiträge von ExAmigo

    DZ sollte einfach den Mut haben zu bekennen, dass er als 18jähriger wie die meisten in diesem Land den einfachen Weg gewählt hat. Nicht zu wissen, wer oder was die Truppe von FD war, ist albern und unglaubwürdig - das tut mehr weh, als die Fakten an sich!


    DAS SEHE ICH GENAUSO!!! Schade nur, dass man sofern man ein Problem mit dem ganzen Thema hat, bei uns im Forum oft niedergemacht wird... Ich kann die Leute die damit ein Riesenproblem haben voll verstehen! Ohne Frage, DZ hat viele Verdienste um den Klub aber wäre das vor seiner Wahl zum Präsi bekannt geworden, glaube ich kaum, dass er gewählt worden wäre. Wenn jmd. wie er offen immer die Keule á la Union und Stasi passt nicht rausholt, dann muss er jetzt den Arsch zusammen kneifen und zurücktreten! Alles andere ist in meinen Augen ein Schaden für den Verein. Letztlich geht es auch nicht darum, ob IM oder OM bei der Stasi oder nur einfacher Soldat der seine Zeit ableistete um es einfacher zu haben. MIR geht es nur um Glaubwürdigkeit! Und die ist seit dieser Geschichte nicht mehr vorhanden!


    Der Verein kann auch ohne DZ, selbst bei einem Rückzug wäre er noch im Thema (Stadiongesellschaft).


    Das natürlich Häme aus HSH und anderswo kommt, war zu erwarten und damit müssen wir leben...


    Und auch wenn ich zur Minderheit der Unioner gehöre, die so denkt, ist es mir egal was die Masse macht! Muss ja nicht alles gutheißen! Das fängt bei Freundschaftsgequatsche mit Pauli, Chemie etc. an, geht über die Lobeshymnen an Beeck und endet aktuell bei der Diskussion um DZ.


    eiserne Grüße aus Hessen

    sepp: habe es schon im Unne Forum gepostet, habe Sky seit der letzten Saison und SO schlecht war der akustische Eindruck noch nie. War ja auch nicht der Einzigste bei dem das so rüberkam. ABER schön das es anders war, wie auch Herthaner schrieben, die auf der Gegengerade waren. Leider hatte Sky wohl den Augenmerk diesmal voll auf den Gästeblock gelegt, eine Praxis die bisher nicht gezogen wurde, sehr schade, denn hier muss der geneigte Neutrale Zuschauer ja unweigerlich zu dem Schluß kommen, dass nur die Herthies mächtig Alarm gemacht haben... Trotzdem kann und werde ich mir meine ersten Eindrücke nicht verbieten lassen, kann mich aber ggfs. korrigieren ;) aber bei sowas warte ich doch gerne immer auch die Stimmen der Gäste ab, denn oft wird die Stimmung durch die Vereinsbrille schön rosa gesehen und da denke ich nur an meinen letzten Besuch in der AF gegen den KSC. Das war damals net prickelnd und da bin ich von Unne halt anderes gewohnt. Leider habe ich nun mal nicht die Möglichkeiten mehr Spiele zu sehen und bin somit auf Sky etc. angewiesen... Was die restliche Saison angeht, gehe ich mit Pantelic und Papzt konform. Dit wird ein verdammt hartes Stück Arbeit, mit hoffentlich gutem Ausgang!


    eiserne Grüße aus Hessen

    wie gesagt, bei so gut wie allen bisherigen Spielen via Sky kam die Stimmung deutlich besser und brachialer rüber...


    und ja ick lag auf der Couch, nachdem meine Kleene ins Bett kam, man gönnt sich ja sonst nichts ;)


    und ein gutes Spiel war es ja auch nicht, aber das war auch weniger zu erwarten

    Ja die Subvention aus der Zeit ist sicherlich ein Thema, welches gerne unter den Teppich gekehrt wird ABER ich habe nur gesagt, dass Hertha einen besseren Stand als Union hatte und hat. Und das ist wohl nicht von der Hand zu weisen! Wie ich schon geschrieben habe, ist dies letztlich eine müßige Diskussion wo locker andere Vereine mit dem Finger auf Hertha und auch auf Union zeigen könnten... In einer Stadt mit solch finanziellem Spielraum werden und können (manchmal bestimmt auch wollen) nicht alle Vereine eine Unterstützumg bekommen, wie sie es vielleicht gerne hätten...


    nun zum Spiel: Verdienter Punktgewinn! Moskito fand ich ganz gut auf der linken Seite, Parensen war auch gut anzusehen, letztlich ne gute Leistung der ganzen Mannschaft! Auch wenn Steigerungen noch möglich und erwünscht sind ;-)


    Peinlich? Die Reaktion von der "Waldseite" nach der Rauchbombe, so ein Vollpfosten schmeißt nen Böller.
    Man lasst doch den Herthanern den schwarzen Peter... So nem Typen gehört eine aufs ...
    Aber mindestens noch peinlicher die Stimmung!!! Ich mein klar, ausverkaufte Spiele in der AF sind selten Stimmungskracher aber sorry, bei dem Spiel muss die Hütte brennen, eigentlich bei jedem Spiel! Aber das war früher mit deutlich weniger Leuten eher machbar, daher hat der Erfolg in der 2. BuLi zu spielen auch seine Schattenseiten... Das war von bisher all meinen gesehenen Sky Spielen seit dem Aufstieg die schlechteste Stimmung...


    Wie dem auch sei, jetzt heißt es nachlegen und endlich 3 Punkte holen.


    eiserne Grüße aus Hessen

    der is net schlecht ;) aber letztlich ne müßige Diskussion, denn Hertha hatte schon immer einen besseren Stand als Union. Und das ist nicht nur in Berlin so. Man muss z. Bsp. nur nach München schauen bzgl. dem Verhältnis zwischen Stadtoberen und 60 bzgl. Auszug und evtl. Umbau des Grünwalder. Schlußendlich bringt dieses Thema aber auch etwas zusätzliche Würze noch mit rein, was wäre ein Derby ohne Emotionen? extrem langweilig...


    mein Tip, ne Klatsche (Hertha zeigt uns ganz klar die Grenzen auf) und der Abstiegskampf wird härter... Bin auch mal gespannt ob es ruhig bleiben wird, hab da so ein ungutes Gefühl (evtl. Aktionen der Cops bei der Aktion der Harlekins, kann mir nämlich nicht vorstellen das die den Mob einfach so vors Stadion lassen, etc.)... Hoffe aber auf ein rassiges Derby ohne negative Schlagzeilen.


    ich für meinen Teil, werde es genüsslich via TV verfolgen auch wenn Unions Tormaskottchen (meine Kleene) mitten im Spiel schlafen gehen muss, bisher nie ein gutes Zeichen...


    eiserne Grüße aus Hessen

    Wenn sich nicht bald was gravierendes ändert, steigen wir ab! Und wenn man die Mannschaft so sieht, so saft-, kraft- und ideenlos, dann werden die das auch nicht verhindern können... Das wird eine bittere Saison...


    aber wie dem auch sei, ob Liga 2 oder 3, im Herzen immer bei Union dabei


    eiserne Grüße aus Hessen

    Auch wenn ich dem BFC verachte ;) ABER dieses Theater vor dem Spiel war absolut unnötig und hat in meinen Augen auch keinerlei Berechtigung! Es wäre doch besser gewesen die Thematik Karten lockerer anzugehen... So wären von Unionseite bestimmt gut 3-4000 und von den Biffzen inkl. "Freunden" denke ich an die 1800 Leute gekommen. Gerade solch ein Spiel lebt doch von den Emotionen zweier Blöcke die sich gegenüberstehen und sich stimmungsmäßig die Leviten lesen :thumbsup: mal sanft formuliert 8)


    Was ist schon ein Derby ohne "Gegner"


    schade, schade... So ist der Sieg nur halb so schön... meine Meinung...

    wenigstens Klarheit im Bezug aufs Derby geschaffen...


    Pro AF, nichts Anderes hätte gezählt!



    eine andere Entscheidung und meine Mitgliedschaft wäre längste eine gewesen...



    eiserne Grüße aus Hessen



    P.S.: was zählen schon Testspiele, ab nächsten Wochenende geht es endlich los auch wenn es ein sehr hartes Jahr wird...

    sehe es auch wie Quarrel



    Hofmann halte ich für keine gute Wahl... Mal schauen was Hansa so in Liga 3 abliefert... Die Vorraussetzungen sind ja nicht so rosig



    eiserne Grüße aus Hessen

    Papzt


    Mit Luftschlössern meinte ich mit Geld um sich zu werfen und denken, dass so sich der Erfolg schön weiter einstellt.


    Ich sag nur Ära Bertram... Und darunter hatten und haben wir ja noch immer dran zu knabbern. Es ist einfach nicht so viel drin, aber trotzdem glaube ich, dass es ein harter aber erfolgreicher Kampf gegen den Abstieg wird. Und wenn wir trotzdem runter müssen, so ist mir um unseren Club nicht mehr so sehr bange wie früher. Und DAS ist der Verdienst der Arbeit aus den letzten Jahren von ALLEN Verwantwortlichen im Verein. Und warten wir mal die ganzen "Bielefelds" ab... In der neuen Saison wird sowas bestimmt noch mehrfach vorkommen...



    eiserne Grüße aus Hessen

    Absolut richtig und verständlich! Denn Luftschlösser gab es bei Unne zu oft...


    In meinen Augen ist es der bessere Weg, den Weg der kleinen Schritte zu wählen!



    Somit wird es im nächsten Jahr sehr hart, aber wenn Alle an einem Strang ziehen, so ist der Klassenerhalt drin.


    Denke auch, dass unsere schlechte Rückrunde dafür net so schlecht war, denn ich denke, dass ein Team damit besser umgehen kann, wenn sie schon mal in solch einer Lage waren...


    Man muss auch die Konkurrenz abwarten, da sieht es bei Einigen ja finanziell deutlich besch....... aus.


    Bin mal gespannt ob da mehrere Fälle á la Bielefeld kommen...



    wir werden es sehen



    eiserne Grüße aus Hessen

    natürlich weis ich den nicht, aber beim Derby sehe ich uns sportlich im Hintertreffen


    auch wenn es mir ehrlich gesagt anders lieber wäre, aber das ist mein Gefühl


    wo ist da das Problem...



    und wenn die 2 Spiele gelaufen sind, kann man meine Aussage noch mal werten...


    kannst Du ja dann übernehmen ;)

    die Saison wird knüppelhart und man wird wohl von anfang an unten stehen, es sei denn der Kader bekommt noch 3-4 sehr gute Leute...


    gegen Hertha werden beide Spiele nicht gewonnen und sollte das Spiel im Oly in der Rückrunde sein, so wird der Kick nicht ausverkauft sein...



    aber sollte ich mich täuschen, wäre ich net bös drum ;)



    eiserne Grüße aus Hessen