Beiträge von Horstinho

    15 Uhr

    SV Lok Schleife - FSV 1990 Neusalza-Spremberg II 4-0

    SV Aufbau Kodersdorf - FSV Kemnitz 1-2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - SC Großschweidnitz-Löbau 1-2

    Bertsdorfer SV - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2-1

    SV Gebelzig 1923 - FV Eintracht Niesky II 1-2


    15.5.22

    14 Uhr

    FSV Oppach - GFC Rauschwalde 1-5

    LSV Friedersdorf - SV Neueibau 2-3

    Gruß an den neuen Spielleiter


    Fr. 6.5.22

    19:45

    FV Eintracht Niesky II. - FSV 1990 Neusalza-Spremberg II. 4:1

    Sa. 7.5.22

    15 Uhr

    Bertsdorfer SV – SV Lok Schleife 2:1

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – SV Neueibau 2:3

    SV Aufbau Kodersdorf – SC Großschweidnitz-Löbau 1:2


    So. 8.5.22

    14 Uhr

    LSV Friedersdorf – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 3:1

    FSV Oppach – FSV Kemnitz 1:4

    15 Uhr

    SV Gebelzig 1923 – GFC Rauschwalde 1:2

    FSV Neusalza-Spremberg II - Bertsdorfer SV 1:2

    FSV Kemnitz - SV Gebelzig 3:2

    SC Großschweidnitz-Löbau - FSV Oppach 4:1

    SV Neueibau - SV Aufbau Kodersdorf 2:0

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - NFV Gelb-Weiß Görlitz 2:1

    SV Lok Schleife - LSV Friedersdorf 2:1

    GFC Rauschwalde - Eintracht Niesky II 4:2

    FSV Neusalza-Spremberg II - GFC Rauschwalde 1-3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz - SV Lok Schleife 2-1

    SV Aufbau Kodersdorf - Blau-Weiß Obercunnersdorf. 2-1

    SV Gebelzig 1923 - SC Großschweidnitz-Löbau 1-2

    FV Eintracht Niesky II - FSV Kemnitz 1-2

    LSV Friedersdorf - Bertsdorfer SV 2-1

    FSV Oppach - SV Neueibau 2-5

    12.Tipprunde Kreisoberliga Oberlausitz am SA, 16. April 2022


    SV Aufbau Kodersdorf - FSV Neusalza-Spremberg II 3:2

    SV Gebelzig 1923 - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:3



    Kreispokal Viertelfinale am SA/MO, 16./18. April 2022


    TSG Lawalde - Holtendorfer SV 4:2

    LSV Friedersdorf - FV Eintracht Niesky II 1:1

    ASSV Horka - FSV Neusalza-Spremberg II 1:1

    Trebuser SV - SV Gebelzig 1923 1:2

    Nach dem Tagessieg hier meine Tipps:


    Bertsdorfer SV - NFV Gelb-Weiß Görlitz 3:2

    FSV Kemnitz - GFC Rauschwalde 4:2

    SC Großschweidnitz-Löbau - Eintracht Niesky II 2:1

    SV Neueibau - SV Gebelzig 3:0

    Lok Schleife - Aufbau Kodersdorf 2:0

    Blau-Weiß Obercunnersdorf - FSV Oppach 3:1

    LSV Friedersdorf - FSV Neusalza-Spremberg II 1:0

    Nach der langen Zeit ist das ja nur Glaskugellesen 8)


    SV Aufbau Kodersdorf - SV Gebelzig 1923 2:1

    Bertsdorfer SV - FSV Oppach 2:1

    FV Eintracht Niesky II - SV Neueibau 2:1

    SC Großschweidnitz-Löbau - FSV Neusalza-Spremberg II 2:1

    Ist doch kein Verlust diese Truppe, denen wird niemand auch nur eine Träne nachweinen. Schade um das viele Geld was die letzten Jahre verbrannt wurde. Das hätte man im Breitensport oder für die Jugendarbeit sinnvoller einsetzen können.

    Wenn denn was stattfindet?!:


    Bertsdorfer SV 2 - 1 NFV Gelb-Weiß Görlitz

    FSV Kemnitz 2 - 1 GFC Rauschwalde

    SC Großschweidnitz-Löbau 2 - 1 FV Eintracht Niesky II

    SV Neueibau 4 - 1 SV Gebelzig 1923

    SV Lok Schleife 3 - 2 SV Aufbau Kodersdorf

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2 - 2 FSV Oppach

    LSV Friedersdorf 1 - 0 FSV Neusalza-Spremberg II


    NHS am MI, 17. November 2021


    SC Großschweidnitz-Löbau 2 - 0 FSV Neusalza-Spremberg II

    SV Aufbau Koderdorf 1 - 2 SV Gebelzig 1923

    GFC Rauschwalde 3 - 0 SG Blau-Weiß Obercunnersdor

    NFV Gelb-Weiß Görlitz - LSV Friedersdorf 2:0

    SV Aufbau Kodersdorf - Bertsdorfer SV 2:1

    SV Gebelzig 1923 - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 3:2

    FV Eintracht Niesky II - SV Neueibau 1:2

    FSV 1990 Neusalza-Spremberg II - FSV Kemnitz 1:3

    GFC Rauschwalde - SC Großschweidnitz-Löbau 4:1

    FSV Oppach - SV Lok Schleife 2:1

    Bertsdorfer SV 2-1 FSV Oppach

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 2-1 FSV Neusalza-Spremberg II

    SC Großschweidnitz-Löbau 1-2 FSV Kemnitz

    SV Neueibau 2-1 GFC Rauschwalde

    SV Lok Schleife 4-1 SV Gebelzig 1923

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1-2 FV Eintracht Niesky II

    LSV Friedersdorf 2-0 SV Aufbau Kodersdorf

    SV Reichenbach - TSG Lawalde 2:6 (1:2)


    Tore:


    1:0 Kluttig /1.


    1:1 Starschinksi/34.


    1:2 Natschke/35.


    1:3 Wollmann/57.


    1:4 Wollmann/61.


    1:5 Wollmann/78.


    2:5 Khashnam /80.


    2:6 Wollmann/83.



    Zuschauer: 31 > Wie Reichenbach das ermittelt hat, kann ich nicht sagen, denn Eintritt hat niemand bezahlt. An dieser Stelle ein Dank, denn das ist unüblich. Warum Reichenbach das Geld nicht haben will soll mir egal sein…



    Nun aber zum Spiel:


    Lawalde war wohl gedanklich noch in der Kabine als der Ball das erste Mal einschlug. Für mich stand der Torhüter zu weit vor dem Tor und Kluttig trifft perfekt. Kann passieren, muss aber nicht. Leider passierte dann außer schlechter Schiedsrichterleistung und Meckern auf beiden Seiten eine halbe Stunde gar nichts.


    Doch dann wie aus dem nichts fängt Lawalde wieder an Fussball zu spielen und erzielt den Ausgleich durch Starschinski nach schöner Vorarbeit von Ruschel. Lawalde setzt jetzt gleich nach und Starschinksi tankt sich auf der Grundlinie durch und passt überlegt auf Natschke, der nur noch einschieben muss. Anschließend passiert bis zur Pause wieder nicht mehr viel.



    Nach dem Wechsel ist Lawalde von Anfang an spielbestimmend und Reichendbach beschränkt sich die komplette zweite Halbzeit aufs verteidigen und kontern. In der 57. Dann das mehr als verdiente 3:1 durch Wollmann. Knapp Vier Minuten später wieder Wollmann nach schönem Doppelpass zur Vorentscheidung, 4:1.


    Lawalde hatte ab diesem Zeitpunkt alles im Griff und es sah auch spielerisch wieder sehr ansehnlich aus. Wollmann machte dann in der 78. seinen Hattrick perfekt. Nun plätscherte das Spiel so vor sich hin und die Lawalder Abwehr war nicht mehr sortiert, so dass Khashnam auf 2:5 verkürzte, was aber zu diesem Zeitpunkt unerheblich war. Reichenbach war stehend KO, so dass Wollmann mit seinem vierten Treffer in der 83. den Endstand herstellte.



    Anmerkung am Rande:


    Ich dachte ja schon einige der Kemnitzer Fans haben kein Niveau, allerdings steht Reichendbach in nichts nach. Dort sitzt schon reichlich „Fussballsachverstand“ neben der Wechselbank. Das war teilweise zum Fremdschämen.

    FSV Neusalza-Spremberg II - SC Großschweidnitz-Löbau 1:2

    FSV Kemnitz - SV Neueibau 3:2

    SV Aufbau Kodersdorf - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 1:2

    SV Gebelzig 1923 - Bertsdorfer SV 3:1

    FV Eintracht Niesky II - SV Lok Schleife 3:1

    FSV Oppach - LSV Friedersdorf 2:1

    GFC Rauschwalde - Blau-Weiß Obercunnersdorf 4:0


    SPORT FREI

    Da willman einmal einen Bericht schreiben, da ist der Stuju schneller.:P Gibt nix hinzuzufügen, außer das die erste Halbzeit miserabel war. In der zweiten Halbzeit kam Lawalde wie ausgewechselt aus der Kabine und gewinnt verdient.


    Zu dem Herrn Woite bin ich geteilter Meinung, der ist schon speziell. Bis auf die sinnlose Nummer zu Spielbeginn gab es nichts weiter zu meckern, es waren aber auch beide Mannschaften weitestgehend fair.

    Auf einen vollen Punktesack


    6.Spieltag am SA/SO, 16./17. Oktober 2021

    Bertsdorfer SV - FV Eintracht Niesky II 3:2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz - FSV Oppach 2:1

    SV Aufbau Kodersdorf - FSV Neusalza-Spremberg II 2:0

    SV Neueibau - SC Großschweidnitz-Löbau 2:1

    SV Lok Schleife - GFC Rauschwalde 1:2

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - FSV Kemnitz 1:3

    LSV Friedersdorf - SV Gebelzig 1923 2:1

    09.10.21 12:30 SpG FC Stahl Rietschen-See - LSV Friedersdorf 1:4

    09.10.21 14:30 SV Lok Schleife - FSV Neusalza-Spremberg II 2:1

    09.10.21 14:30 Trebuser SV 1960 - SC Großschweidnitz-Löbau 2:4

    09.10.21 14:30 ASSV Horka - EFV Bernstadt/Dittersbach 2:1

    09.10.21 15:00 SV Aufbau Kodersdorf - SV Gebelzig 1923 2:1

    10.10.21 14:00 SpG ESV Lok Zittau - Bertsdorfer SV 1:4

    10.10.21 14:30 SV Blau-Weiß Deutsch-Ossig - FV Eintracht Niesky II 2:5

    10.10.21 14:30 Holtendorfer SV - SV Neueibau 1:4