Beiträge von Kletskop

    Bertsdorfer Sportverein 1 - 2 Sportclub Großschweidnitz-Löbau

    Sportverein Neueibau 6 - 0 SG Blau-Weiß Obercunnersdorf

    VfB Zittau 7 - 0 SV Gebelzig

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 0 - 3 SV Lokomotive Schleife

    FV Eintracht Niesky II 1 - 3 Görlitzer FC Rauschwalde (SO, 13:00 Uhr)

    Holtendorfer Spielvereinigung 2 - 0 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

    Landsportverein Friedersdorf 2 - 3 FSV Kemnitz

    SV Lokomotive Schleife - FV Eintracht Niesky II 2:1

    VfB Zittau - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 4:0

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - Sportverein Gebelzig 1923 2:0

    FSV Kemnitz - Sportverein Neueibau 1:1

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf - Landsportverein Friedersdorf 0:1

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau - Holtendorfer Spielvereinigung 0:0

    Görlitzer FC Rauschwalde - Bertsdorfer Sportverein 2:0

    Nachholspiele vom 9. Tippspieltag am SA, 16. November 2019 (KREISOBERLIGA)

    SV Lokomotive Schleife - FSV Kemnitz 0:1

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - Görlitzer FC Rauschwalde 0:2

    15. Tippspieltag am SA/SO, 16./17. November 2019 (KREISPOKAL-VIERTELFINALE)

    SV Aufbau Kodersdorf - FV Eintracht Niesky II 3:2

    SV Schönau-Berzdorf - VfB Zittau 0:4

    SV Klitten/Boxberg - SV Neueibau 0:3

    SpG FSV Oppach - SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:2

    SV Lokomotive Schleife – VfB Zittau 1:4

    Bertsdorfer SV – FV Eintracht Niesky (II.) 0:3

    SV Neueibau – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 3:0

    SV Gebelzig 1923 – FSV Kemnitz 0:3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:1

    Holtendorfer Spielvereinigung – Görlitzer FC Rauschwalde 0:1

    Landsportverein Friedersdorf – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 0:0

    Bertsdorfer SV -SV Neueibau 2:3 (1:2)


    Am gestrigen Abend gastierte der SVN in Bertsdorf unter Flutlicht auf dem schon teils gefrorenen Rasenplatz.

    Dennoch ließ man den Ball gut laufen und versuchte durch spielerische Mittel zum Erfolg zu kommen.

    In der Anfangsphase hatten beide Teams etwas Probleme mit den Platzverhältnissen klar zu kommen, sicher geglaubte Bälle landeten im Seitenaus weil sie öfters durch rutschten.

    Der SVN hatte auch die ersten Möglichkeiten in Führung zu gehen , so scheiterte Paul am Heim Hüter und Helzel vergab seine Chance allein vorm Tor .

    So dauerte es bis zum ersten Eckball für den SVN , der durch Hensel getretene Eckball fand in der Mitte Kern ,der unhaltbar in den Winkel zum 0:1 ein köpfte .Die Freude währte nicht lange als Bertsdorf sich auf der Außenseite durchspielen konnte und die Flanke im Strafraum einen Stürmer fand der das Leder direkt ins lange Tormann Eck zum 1:1 einschob.

    Lange Gesichter beim SVN waren die Folge denn man hätte da schon längst mit 0:3 in Führung legen müssen.Nunja ,nun brachte der nächste Eckball das 1:2 für den SVN , Meinczinger konnte ungehindert aus 10m einköpfen.Nun lag man wieder in Front und man kombinierte sich nun öfters über die Linke Seite nach Vorn.Doch ein weiterer Treffer konnte nicht erzielt werden, so war es dann auch gleich der Halbzeitstand.

    Nach der Halbzeit ein unverändertes Spiel, der SVN versuchte spielerisch zum Erfolg zu kommen was dann auch durch Paul gelang, er schob einen abpraller vom Hüter sicher über die linie.Dann gabs zweimal Aluminium Hensel und Stübner hatten leider kein Glück bei ihren Abschlüssen.Hensel war es dann auch der noch 2 mal vor dem Gäste Gehäuse leider mit seinen Schussmöglichkeiten scheiterte und so blieb Bertsdorf immer gefährlich, jeden Ballbesitz versuchten sie in einen Angriff umzuwandeln und so viel dann folgerichtig der Anschlusstreffer zum 2:3.

    Nun wurde das Spiel nochmal hektisch doch der Schiedsrichter bewertete die Situationen meist richtig und ließ keine Zweifel bei seinen Entscheidungen aufkommen.

    Der eingewechselte Wegner erzielte noch ein Abseitstor für den SVN was natürlich nicht zählte und Bertsdorf hatte mit dem Schlußpfiff nochmal die Möglichkeit einen Treffer zu erzielen, der Schuss jedoch ging an Meinczingers Brustkorb, wo viele der Zuschauer ein Handspiel gesehen haben wollten ??!!??Aber der Schiedsrichter stand in dieser Situation Goldrichtig und sah das es kein Handspiel war und so pfiff er die am Ende knappe Partie pünktlich ab.

    Der SVN trauerte in beiden Halbzeiten seinen Chancen nach, die das Ergebnis in der Höhe am Ende viel deutlicher gestaltet hätten ....aber am Ende hat das Team um Andre Reichelt Moral und Kampfwille bewiesen und die 3 Punkte aus Bertsdorf mit nach Hause entführt.

    FV Eintracht Niesky II - Holtendorfer Spielvereinigung 1:1

    Bertsdorfer SV - SV Lokomotive Schleife 0:1

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf - VfB Zittau 2:2

    FSV Kemnitz - NFV Gelb-Weiß Görlitz 1:1

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf - SV Gebelzig 1923 0:0

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau - SV Neueibau 0:1

    Görlitzer FC Rauschwalde - Landsportverein Friedersdorf 1:0

    :schal2::schal2::schal2:

    SV Lok Schleife – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 0:2

    VfB Zittau – FSV Kemnitz 3:1

    SV Neueibau – GFC Rauschwalde 2:1

    SV Gebelzig 1923 – SC Großschweidnitz-Löbau 0:1

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2:1

    Holtendorfer SV – Bertsdorfer SV 3:0

    LSV Friedersdorf – FV Eintracht Niesky 2. 0:2

    Nachholspiel vom 9. Tippspieltag am Mittwoch, den 30. Oktober 2019:

    Bertsdorfer SV – SV Neueibau 0:3

    Nachholspiel vom 5. Tippspieltag am Donnerstag, 31. Oktober 2019:

    VfB Zittau – Holtendorfer SV 2:0

    FV Eintracht Niesky II – SV Neueibau 1:2

    FSV Kemnitz – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 0:1

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – VfB Zittau 0:3

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau – NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 1:1

    Görlitzer FC Rauschwalde – SV Gebelzig 1923 1:0

    Bertsdorfer SV – Landsportverein Friedersdorf 1:1

    Holtendorfer Spielvereinigung – SV Lokomotive Schleife 2:0

    SpG SV Grün-Weiß Gersdorf (KKL) – VfB Zittau (KOL) 0:9

    SV Horken Kittlitz (KL) – FV Eintracht Niesky II (KOL) 0:5

    Görlitzer FC Rauschwalde (KOL) – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (KOL) 1:1

    FSV Kemnitz (KOL) – SV Neueibau (KOL) 0:1

    TSG Hainewalde (KKL) – SpG FSV Oppach (KL) 1:4

    SV Klitten/Boxberg (KKL) – SV Meuselwitz (KKL) 1:2

    SV Schönau-Berzdorf (KKL) – TSV 1890 Ruppersdorf (KKL) 1:2

    SV Zodel 68 (KKL) – SV Aufbau Kodersdorf (KL) 0:2


    :schal2::schal2::schal2:

    SV Lokomotive Schleife – FSV Kemnitz 1:1

    VfB Zittau – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 2:1

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 3:2

    SV Gebelzig 1923 – FV Eintracht Niesky II 0:3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – Görlitzer FC Rauschwalde 1:2

    LSV Friedersdorf – Holtendorfer SV 1:2:schal2::schal2::schal2:

    FV Eintracht Niesky II – NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 1:0

    Bertsdorfer SV – SV Gebelzig 1923 1:1

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – FSV Kemnitz 0:2

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:1

    Görlitzer FC Rauschwalde – VfB Zittau 1:2

    Landsportverein Friedersdorf – SV Lokomotive Schleife 1:0

    Holtendorfer Spielvereingung – SV Neueibau 0-2:schal2::schal2::schal2:

    SV Lokomotive Schleife – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 1:0

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf – Görlitzer FC Rauschwalde 1:2

    FSV Kemnitz – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 1:0

    SV Neueibau – Landsportverein Friedersdorf 1:0

    SV Gebelzig 1923 – Holtendorfer Spielvereinigung 0:0

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – Bertsdorfer SV 1:1

    VfB Zittau – FV Eintracht Niesky II 0:0

    Landsportverein Friedersdorf – SV Gebelzig 1923 2:0

    FV Eintracht Niesky II – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2:0

    SV Neueibau – SV Lokomotive Schleife 2:0

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 1:1

    Görlitzer FC Rauschwalde – FSV Kemnitz 1:0

    Bertsdorfer SV – VfB Zittau 0:4

    Holtendorfer Spielvereinigung – NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 1:2


    :schal2:

    SpG SSV Germania Görlitz – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 0:3

    TSG Lawalde – FSV Kemnitz 1:2

    SV Klitten/Boxberg – Bertsdorfer SV 0:1

    TSV 1890 Ruppersdorf – SV Gebelzig 1923 1:1

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – SV Neueibau 0:2

    TSV 1861 Spitzkunnersdorf – Görlitzer FC Rauschwalde 0:6

    SG Kreba-Neudorf – VfB Zittau 0:8

    SV Rot-Weiß Bad Muskau – FV Eintacht Niesky II 0:3

    SV Lok Schleife – SC Großschweidnitz-Löbau 2:0

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf – Bertsdorfer SV 3:1

    FSV Kemnitz – FV Eintracht Niesky II 1:1

    SV Gebelzig 1923 – SV Neueibau 0:2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – LSV Friedersdorf 1:1

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – GFC Rauschwalde 0:2

    :schal2::schal2::schal2:

    FV Eintracht Niesky II – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2:0

    Bertsdorfer SV – FSV Kemnitz 1:4

    SV Neueibau – NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 2:0

    SV Gebelzig 1923 – SV Lokomotive Schleife 1:2

    Görlitzer FC Rauschwalde – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 4:0

    Landsportverein Friedersdorf – VfB Zittau 1:1

    Holtendorfer Spielvereinigung – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 1:2


    :schal2::schal2::schal2::schal2:

    Der SV Neueibau lädt diesen Samstag zum 10. Zimmermann Gedenk Turnier ein.


    -Beginn ist 11 Uhr

    -Ende ca. 16 Uhr

    -Spielmodus : jeder gegen jeden

    -Spielzeit : 1x 25 Min.

    -Eintritt 3€


    Wir freuen uns auf folgende Teilnehmer:


    SV Neueibau

    FSV Oderwitz 02

    Blau Weiß Obercunnersdorf

    VFB Zittau

    Bertsdorfer SV


    Speisen und Getränke werden reichlich vor Ort sein !!!

Betway Online Fussball-Wetten banner