Beiträge von KM_SVW

    natürlich spricht das ergebnis bände, doch haben die jungs nach beginn der zweiten halbzeit 15 minuten ohne gegentor überstanden...das denn irgendwann die puste ausgeht, gegen eine sehr starke mannschaft aus papendorf ist ja auch klar...zudem stand ja auch ein feldspieler im tor..aber ist ja egal, das ist geschichte....


    der zusammenhalt unserer mannschaft zeichnet sich meistens in solchen situationen...zwei spieler tauschen am sonntag extra ihre dienste(!), einer kommt früher aus hamburg zurück nur zum spiel und um der mannschaft zu helfen...das ist einfach prima...



    aber gut gehört hier nicht her....viel glück euch weiterhin



    ich wusste gar nicht das hippie für uns pfeift :freude:

    Zum Pokalspiel werden wir leider keine weitere Aussage treffen. Es wurde ein Sonderbericht gefertigt und nun muss man mal abwarten.
    Jedoch wurde es nicht in Erwägung gezogen die Partie abzubrechen. Die Mannschaft hat entschieden, die Partie sportlich fair über die Bühne zu bringen.


    Glückwunsch an die Mannschaft zum Sieg gegen Belitz. Ohne Torwart und sehr ersatzgeschwächt drei Punkte erkjämpft, prima...

    @aw


    wie immer ein guter bericht von dir....war zwar nicht da, aber so ungefähr wurde es mir übermittelt
    allerdings sollte man das ergebnis aus dem pokal nicht ganz so ernst nehmen und der mannschaft vom svw kann man eigentlich nur ein kompliment machen...kein torhüter und wichtige spieler haben gefehlt(verletzt, gesperrt, urlaub), umso schöner das jemand das tor macht, der aufgrund der Personalsituation eingesprungen ist und seinen einen freien Tag geopfert hat...


    ich wünsche euch viel glück für die restlichen beiden Partien in diesem Jahr



    Wir schließen uns an und würden gerne im Gedenken an Robert Enke, am Sonntag vor dem Anpfiff eine Schweigeminute zu ehren eines großen und sympathischen Fussballers halten.


    auch wir, der SV Wittenbeck gedenken an Robert Enke
    www.sv-wittenbeck.de

    du ich bin total entspannt....
    klar akzeptiere ich deine meinung, wäre ja sonst nicht interessant in einem forum zu diskutieren über bestimmte situationen...fussball wird nunmal gelebt...ist auch okay, wenn du das so siehst...ihr habt den ball wieder´bekommen und damit ist die szene erledigt....


    ich verstehe es nur nicht, das du die szene als unfair betitelst...er hat den ball, wie es sich gehört zurückgespielt...das als etwaige unsportlichkeit also "unfair", darzustellen ist nicht nobel....aber ich will es dabei jetzt auch belassen, denke da muss man nicht 4-5 beiträge zu schreiben...gibt bestimmt andere sachen über die man vlt. eher diskutieren kann

    aus der ferne sieht es nach erheblichen personalproblemen aus....denke die pause kommt jetzt gut für den svp...
    nochmal kraft tanken, verletzungen auskurieren und dann kommen auch die punkte...viel glück jungs, ja nicht den kopf hängen lassen...

    Hallo was geht denn jetzt hier ab?
    Mal ganz entspannt mit den Äußerungen. Er hat den Ball einfach ins Aus geschossen, total legitim. Ich weiß nicht was das Problem ist? Aber das war bitte schön nicht der Grund für die Niederlage. Du solltest immer erst die Fehler bei euch suchen, für den Grund der Niederlage. Eurer Trainerstab hat ganz fair zum verdienten Sieg unserer Elf gratuliert. Wir haben nicht schön gespielt, aber diszipliniert Abwehrarbeit geleistet und unsere Konter erfolgreich abgeschlossen. Wo wir beide noch während der Partie analysiert haben, hast du noch anders kommentiert. Daher verstehe jetzt einige Punkte deiner Ausführungen hier nicht. Tut mir leid Henry, aber ich muss es mal deutlich sagen.

    Freilos: ESV Lok Rostock 1948


    Bölkower SV II - SG Motor Neptun Rostock
    LSV Zernin 19221 - TSV Thürkow
    FC FK Rene Schneider - Gnoiener SV II
    KSG Lalendorf/Wattmannsh. - SG Recknitz-Ost Thelkow
    Schwaaner Eintracht - SV 90 Lohmen
    Post SV Rostock - Bastorfer SV
    Rostocker FC 95 III - SV Reinshagen 64
    SV Gelbensander Grashopper - SV Jördenstorf
    SV 1932 Klein Belitz - SV Rethwisch 76
    LSV Boddin 51 - SG Warnow Papendorf
    PSV Rostock - Doberaner SC
    SV Wittenbeck - Kröpeliner SV 47 II
    TSV Graal-Müritz 1926 II - SV Warnemünde Fußball II
    FSV Rühn - SG Fiko Rostock

    Der SV Wittenbeck zieht in die nächste Pokalrunde des Kreispokals Rostock Warnow ein. Henry Range erzielte den entscheidenden Treffer in der 14. Spielminute. Die Gäste aus Doberan spielten einen ordentlichen Ball, doch gegen ein sehr defensive Gastgebermannschaft war spätestens am Strafraum Endstation. Mit viel Kampf und Einsatz konnte die Wittenbecker Mannschaft der agileren Mannschaft aus der Kreisoberliga den Zahn ziehen. Durch eine ordentliche Defensivleistung reichte es am Ende zum knappen Sieg.


    Aufstellung
    Buddenhagen - Sengebusch :gelbekarte: - Bengelstorff - Sander - Zietz :gelbekarte: - Mroch - Kul(87.Wegner) - Mikat - Brosemann - Range - Bruhn(25.Strupp)


    Tore: 1:0 (14.Min) Henry Range/Mikat


    SR: Axel Hannemann


    ZR: 30

    Der SV Wittenbeck zieht in die nächste Pokalrunde des Kreispokals Rostock Warnow ein. Henry Range erzielte den entscheidenden Treffer in der 14. Spielminute. Die Gäste aus Doberan spielten einen ordentlichen Ball, doch gegen ein sehr defensive Gastgebermannschaft war spätestens am Strafraum Endstation. Mit viel Kampf und Einsatz konnte die Wittenbecker Mannschaft der agileren Mannschaft aus der Kreisoberliga den Zahn ziehen. Durch eine ordentliche Defensivleistung reichte es am Ende zum knappen Sieg.

Betway Online Fussball-Wetten banner