Beiträge von Konditionswunder

    FSV Kemnitz - VfB Zittau 3:2

    SC Großschweidnitz-Löbau - SV Gebelzig 1923 3:1

    SV Neueibau - SV Aufbau Kodersdorf 3:0

    TSV Großschönau - SV Lokomotive Schleife 1:2

    TSG Lawalde - Bertsdorfer SV 5:1

    FV Eintracht Niesky II - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 4:2

    Holtendorfer SV - LSV Friedersdorf 2:3

    Sportclub : SV Neueibau 0:1


    Kurz zum Spiel:

    Der SC mit gefühlt 80% Ballbesitz vermag es nicht den Neueibauer Aushilfstorhüter in Bedrängnis zu bringen. Der SVN setzt einen seiner gefährlichen Konter ins Netz. Kein schöner, aber nicht ganz unverdienter Sieg. Punkt.


    Zur Schirileistung: vorneweg unterirdisch !!

    Schiri T. Aust lässt in den ersten 60 Minuten nahezu alles durchgehen, auch klare Dinger, bei denen selbst der Foulende möglichst schnell den Ball ins Aus bringt, werden höhnisch belächelt.
    Um dann in den letzten 30 Minuten alles, aber auch wirklich alles gegen den SC zu pfeifen.

    Es wird regelrecht darauf gewartet dass sich SVN Spieler hinfallen lassen oder Freistöße gepfiffen werden, bei denen man nachweislich noch nicht mal hinschaut!

    Highlight auch als Schiri Aust dem Spieler Fröhlich des Feldes verweist, weil der 3 Minuten braucht um sich die Schuhe zu binden, nur um dann am heiter gestikulierenden Schiri vorbeirennt und im Feld bleibt!
    Mir fallen noch ein paar Szenen ein , aber das ist mit dem Schiri echt überflüssig 😞

    Bertsdorfer SV - TSV Großschönau 3:2

    SV Aufbau Kodersdorf - SC Großschweidnitz-Löbau 1:2

    SV Gebelzig 1923 - Holtendorfer SV 2:2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - FSV Kemnitz 1:2

    VfB Zittau - TSG Lawalde 2:4

    SV Lokomotive Schleife - SV Neueibau 2:1

    LSV Friedersdorf - FV Eintracht Niesky II 1:3

    Ist doch völlig verständlich und das der Schiri die 6 Meter - Entscheidung aus dem Halbfinale nicht zurücknimmt, ist ja nicht die Schuld des LSV.


    Ich denke in Lawalde oder irgendwo anders wäre das Geheule auch groß gewesen, wenn im Finale beim Gegner ein nicht spielberechtigter Spieler zum Einsatz gekommen wäre ...

    TSV Großschönau - VfB Zittau 1:4

    SC Großschweidnitz-Löbau - SV Neueibau 2:1

    FSV Kemnitz - SV Gebelzig 1923 3:1

    TSG Lawalde - LSV Friedersdorf 3:2

    Bertsdorfer SV - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 1:3

    FV Eintracht Niesky II - SV Aufbau Kodersdorf 2:0

    Holtendorfer SV - SV Lokomotive Schleife 1:2

    TSV Großschönau - SC Großschweidnitz-Löbau 1:3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - VfB Zittau 2:3

    SV Gebelzig 1923 - TSG Lawalde 2:3

    SV Aufbau Kodersdorf - FSV Kemnitz 1:2

    SV Lokomotive Schleife - FV Eintracht Niesky II 1:3

    SV Neueibau - Holtendorfer SV 2:1

    LSV Friedersdorf - Bertsdorfer SV 5:1

    SC Großschweidnitz-Löbau - FV Eintracht Niesky II 2:1

    LSV Friedersdorf - TSV Großschönau 4:2

    VfB Zittau - LSV Friedersdorf 2:3

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - TSV Großschönau 3:2

    FSV Kemnitz - SV Lokomotive Schleife 4:2

    TSG Lawalde - SV Aufbau Kodersdorf 3:0

    Bertsdorfer SV - SV Gebelzig 1923 1:2

    FV Eintracht Niesky II - SV Neueibau 2:1

    Holtendorfer SV - SC Großschweidnitz-Löbau 1:2

    TSV Großschönau - Holtendorfer SV 1:2

    SC Großschweidnitz-Löbau - FV Eintracht Niesky II 1:0

    SV Gebelzig 1923 - VfB Zittau 1:2

    SV Aufbau Kodersdorf - Bertsdorfer SV 2:1

    SV Lokomotive Schleife - TSG Lawalde 1:2

    SV Neueibau - FSV Kemnitz 2:1

    LSV Friedersdorf - NFV Gelb-Weiß Görlitz 4:2

    SV Aufbau Kodersdorf - SV Gebelzig 1923 1:0

    TSG Lawalde - Holtendorfer SV 3:1

    VfB Zittau - SV Aufbau Kodersdorf 2:1

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - SV Gebelzig 1923 2:1

    FSV Kemnitz - SC Großschweidnitz-Löbau 1:2

    TSG Lawalde - SV Neueibau 1:1

    Bertsdorfer SV - SV Lokomotive Schleife 1:3

    FV Eintracht Niesky II - Holtendorfer SV 3:1

    LSV Friedersdorf - TSV Großschönau 4:2

    Es ist schon verwunderlich dass Lawalde derart die Leistung des Schiritrios moniert, wenn man bedenkt dass vielleicht 6 von 10 KOL Schiris ihrem „Star“Spieler in der ersten Halbzeit glatt Rot für klares Nachtreten geben würden!!

    Es war ein intensives Spiel, an dem beide Mannschaften aggressiv agierten, das sahen auch diejenigen Lawaldern so, mit denen ich mich nachher unterhalten habe.

    TSV Großschönau - FV Eintracht Niesky II 1:3

    SC Großschweidnitz-Löbau - TSG Lawalde 3:2

    SV Gebelzig 1923 - LSV Friedersdorf 1:4

    SV Aufbau Kodersdorf - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 2:1

    SV Lokomotive Schleife - VfB Zittau 1:3

    SV Neueibau - Bertsdorfer SV 4:1

    Holtendorfer SV - FSV Kemnitz 2:3

    VfB Zittau - SV Neueibau 2:2

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - SV Lokomotive Schleife 2:1

    SV Gebelzig 1923 - TSV Großschönau 3:2

    FSV Kemnitz - FV Eintracht Niesky II 4:2

    Bertsdorfer SV - SC Großschweidnitz-Löbau 1:2

    LSV Friedersdorf - SV Aufbau Kodersdorf 3:0

    TSV Großschönau - FSV Kemnitz 3:2

    SC Großschweidnitz-Löbau - VfB Zittau 1:0

    TSG Lawalde - FV Eintracht Niesky II 2:3

    SV Lokomotive Schleife - LSV Friedersdorf 2:5

    SV Neueibau - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 4:2

    Holtendorfer SV - Bertsdorfer SV 3:1

    Holtendorfer SV - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 1:2

    VfB Zittau - Holtendorfer SV 3:1

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - SC Großschweidnitz-Löbau 1:2

    SV Gebelzig 1923 - SV Lokomotive Schleife 2:2

    SV Aufbau Kodersdorf - TSV Großschönau 1:2

    TSG Lawalde - FSV Kemnitz 2:3

    Bertsdorfer SV - FV Eintracht Niesky II 1:3

    LSV Friedersdorf - SV Neueibau 2:1

    VfB Zittau - FSV Kemnitz 3:1

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 - FV Eintracht Niesky II 2:4

    SV Aufbau Kodersdorf - SV Neueibau 0:2

    SV Lokomotive Schleife - TSV Großschönau 4:1

    Bertsdorfer SV - TSG Lawalde 2:3

    SV Gebelzig 1923 - SC Großschweidnitz-Löbau 1:2

    LSV Friedersdorf - Holtendorfer SV 4:2