Beiträge von tomahawk

    Weißensee bewzingt auswärts Al Dersimspor mit 4:3 (0:2)


    Der Kunstrasen war schneebedeckt und deshalb war es sicherlich kein spiel für Fusballästheten!!
    Trotzdem schaffte es Al Dersimspor in der ersten hälfte nen technisch sauberen Fussball zu spielen und führten verdient mit 0:2.
    Die 2. Hälfte war allerdings anders...innerhalb der ersten 5min nach Wiederanpfiff machte der eingewchselte Leps aus einem 0:2 ein 2:2!!....der Ausgleich war ein sehenwerter Heber in lange eck und der Anschlusstreffer fiel durch einen sehr glücklichen Elfmeter!!
    Das spiel bot nun sehr viel kampf mit ab und zu ein bisschen spielwitz.Beide Mannschaften waren nun auf Augenhöhe. Al Dersimspor gelang erneut die Führung und hatte die Vorentscheidung auf dem Fuß, aber man scheiterte und kurze zeit später viel der erneute Ausgleich durch Stettner!!Al Dersimspor wollte unbedingt den Sieg und ging immer mehr risiko und so gelang uns mit einem Traumkonter der Siegtreffer durch Hetzel.


    Ein Sieg der Moral und des Teamgeistes!!!Klasse wie wir da zurückgekommen sind!!!


    :schal1::schal1::schal1:

    Testspielergebnisse des Weißenseer FC


    Samstag 13.01.12
    Fortuna Biesdorf - Weißenseer FC 2:3 (1:0)


    Mittwoch 18.01.12
    Weißenseer FC - Blau Weiß Hohenschönhausen 5:1 (2:1)


    Morgen spielen wir bei Hertha gegen die Zweite der Amateure.


    :schal1::schal1::schal1:

    2. Testspiel heute gegen den FSV Bernau


    WFC gewinnt klar und absolut auch in der Höhe verdient mit 8:1


    das ergebnis bloß nich überbewerten da is noch ne menge luft nach oben


    :schal1::schal1::schal1:

    soo...erstmal an alle ein frohes und erfolgreiches neues Jahr :bia:


    Der WFC hatte am Samstag sein erstes Vorbereitungsspiel gegen TSV Rudow.
    Rudow gewann verdient mit 1:0 (0:0)


    Rudow war über über die gesamte Spielzeit Spielbestimmend und hätte vor allem in den ersten 30min schon 3 oder 4 null führen können/müssen.
    So ab der 30.min war zumindest die gegenwehr von Weißensee besser und konnte zumindest mit ein paar gefährlichen kontern für gefahr sorgen.


    Es war ein guter Test aber wir müssen noch viel tun vorm Rückrundenstart.


    :schal1::schal1::schal1:

    Heute ne schöne Lehrstunde kassiert.
    6:0 Klatsche gegen Hürtürkel bekommen.


    Die Partie war eigentlich schon nach 15 min entschieden. Da fiel das 2:0 mit einem Traumtor.Kurz davor hatten wir die Chance das Strafstosstor in der 6.min wieder auszugleichen.
    Hürtürkel war aber heute eine nummer zu groß für uns und gewann in der Höhe absolut verdient.

    Weißensee gewinnt gegen Stern mit 4:2(2:1).
    Stern wird bestimmt die nächsten Tage rätseln wie sie dieses Spiel verlieren konnten.


    Der Anfang war für Weißensee optimal. Bereits in der 5.min gelang die Führung mit dem ersten gelungenem Angriff.Braun köpft die von Leps verlängerte Seckler-Flanke ein. Stern nun aufdrehend erspielte sich in den folgenden 20 min einige Torchancen heraus davon 3 Hochkaräter. 2mal scheitert man am guten WFC Keeper und 1mal will man frei vorm Tor nochmal querlegen.
    WFC bis dahin offensiv nicht mehr in erscheinung getreten und Defensiv auch mit einer dürftigen Leistung. Stern belohnte ihren Sturmlauf in der 32.min als Pagels in Torjägermanier genau richtig steht und abstaubt. Das Tor allerdings weckte dann doch den WFC.Offensiv wieder aktiver köpfte Leps nur an die Latte.Trotz der weiteren Überlegenheit von Stern gelang dem WFC erneut die Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bekommen wir nen Handelfmeter und Leps verwandelt sicher.
    Zu beginn der 2. Hälfte kam Stern mit Wut im Bauch aus der Kabine und erzielte bereits in der 47. min den erneuten Ausgleich.
    Schochow vollendet den schönen Angriff sicher. Stern weiter Offensiv aber nich mehr mit den klaren Torchancen.Allerdings durch die vielen Standards immer brandgefährlich. Ein Freistoss von Pagels wurde besonders gefährlich, aber die Kombination WFC Keeper und Latte konnten diesen verhindern. Und wie aus heiterm Himmel fällt das Tor für Weißensee. Der kurz zuvor eingewechselte Heise vollendet eine perfekt vorgetragenen Konter zur 3:2 Führung. Stern wirft nun alles nach Vorne, allerdings wurde es nichts mit einem erneuten Comeback. Mit dem Schlusspfiff gelang Braun das 4:2 was auch der Endstand war.


    Heute gewann die Mannschaft die vor dem Tor einfach cleverer war. Stern eigentlich über die gesamte Spielzeit klar überlegen, allerdings nutzte man die Chancen(wie zum beispiel die vielen Standards) nicht.
    Die Leistung vom WFC war eher schlecht, aber man machte vieles durch Laufbereitschaft und der richtigen Einstellung weg.


    Nächste Woche geht es gegen Nordberliner SC hoffentlich mit einer deutlichen Leistungssteigerung und dann dem 1. Auswärtssieg.


    Bis dahin :schal1::schal1::schal1::schal1:

    Nach zuletzt 4 Pflichtspielpleiten in Folge (Pokal mit eingerechnet) gewinnt Weißensee mit 4:0 (2:0) gegen Grünauer BC.


    Weißensee war vor allem auf eine sichere Defensive aus und so hatte Grünau duetlich mehr vom Spiel. Nach vorne brachten wir zu Beginn wenig zusammen und hatten in den ersten 20min nur einen Torschuss. Grünau in der Offensive zwar sehr bemüht aber ohne durchschlagskraft, auch weil wir die entscheidenen Zweikämpfe gewonnen haben. Die Führung durch Scharsig war sehr Glücklich weil der Schuss abgefälscht war. Die Führung kam uns natürlich sehr gelegen, so konnten wir mit schnellen gegenstößen agieren und hinten sicher stehen. Ab dem Zeitpunkt lief es dann auch Offensiv deutlich besser und so konnten wir dann nach und nach das Spiel kontrollieren.
    Der Sieg ging am Ende in Ordnung, auch weil Grünau in der Offensive zu wenig zeigte.


    Torschützen: Leps 3x und Scharsig


    :schal1::schal1:

    Danke für das Kompliment ;)


    Ja so haben mir das die Schiris auch erklärt, aber ich bin der Meinung das er die Fahne dann die ganze zeit oben haben muss und nicht wieder runternehmen darf wenn das spiel weitergeht....
    Aber egal...is halt so passiert...
    Mehr als n punkt wär auch wirklich utopisch gewesen bei dem spielverlauf

    der Weißenseer FC holt beim 0:0 bei Sparta Lichtenberg einen Punkt.


    Ein tolles Ergebnis für den WFC
    Sparta über die gesamte Spielzeit die aktivere Mannschaft und mit einem deutlichen chancenplus. Allerdings kämprften wir großartig und erkämpften uns somit den Punkt, der für uns aufjedenfall ein Punktgewinn ist.
    Auch klasse das heute erneut die null Stand.


    Schade das unser erzieltes Tor in der ersten Halbzeit nich annerkant wurde, ob zu unrecht oder nich kann ich slebst nich so gut einschätzen, obwohl ich der Meinung bin dass da die Schiris eine sehr unglückliche Figur machen.


    Mit dem Saisonstart können wir hoch zufrieden sein aber jetzt heißt es am Ball zu bleiben und im nächsten Derby mit der Selben Leistung/Einstellung aufzudribbeln


    :schal1::schal1::schal1:

    So die neue Saison und heute endlich wieder begonnen, und wie!!!


    Weißenseer FC - Wacker Alemannia 4:1 (3:0)


    Na das ist ja mal wirklich Start nach Maß.
    Nach einer sehr durchwachsenen Vorbereitung gibt es aus nWeißensee das erste Erfolgerlebnis.
    Von beginn an zeigten wir uns Hellwach und spielten von beginn an nach vorne. Die Folge waren das schnelle 1:0 von Stettner. Kurze Zeit später wurde dieser im Strafraum gefoult, den Strafstoss verwandelt Seckler zum 2:0.
    Diese beruhigende Führung war leider nich so berihigend, weil nun Wacker deutlich mehr nach vorne machte und uns gehörig unter Druck setzte. Kurz vor der Pause hatte Wacker pech, der starke Koohgilani traf nur den Pfosten. Besser machte es der WFC. Einen Konter in der 45.min nutzte Seckler zur 3:0 Pausenführung.
    Die 2. Halbzeit begann ausgeglichen obwohl natürlich Wacker mehr und mehr druck ausübte.In der 53.min belohnten sie sich auch nach einem Eckball. Weißensee machte aber in der Folgezeit hinten dicht und ließ Wacker kaum mehr gefährlich in den Strafraum. und mehr als ein gefährlich heber, den den Pfosten noch rasierte, war nich drin. Weißensee nutzte am ende einen Konter zum erlösenden 4:1 vom eingewechselten Braun.
    Ich denke der Sieg geht in Ordnung.Weißensee in der Defensive stark und vorne sehr abgezockt.
    Toller Start in die neue Saison und die ersten 3 Punkte gegen den Abstieg.


    Weiter soo
    :schal1::schal1::schal1:

    HSV Rot Weiß verliert verdient bei Wilmersdorf mit 0:2 (0:2)


    In der ersten Halbzeiit war Wilmersdorf ganz klar Tonangebend und führte verdient mit 2:0 (Tore: Appelt und Sondermann).HSV war ganz schwach...wir hatten viel zu viele Fehler im Spielaufbau und kamen kaum mal vors gegnerische Tor.Wilmerdorf war im Mittelfeld sehr präsent und kam so zu vielen Ballgewinnen noch in unser eigenen Hälfte.Und wenn sie mal von hinten aufgebaut haben, haben sie uns mit schnellem direktem Kurzpassspiel ausgespielt.Es war wirklich stark was Wilmersdorf da gespielt hat!
    In der 2.HAlbzeit war nicht mehr viel los...Wilmersdorf verwaltete das Spiel clever und konnten dabei bestimmt mind. 2 Gänge zurückschalten!HSV zwar bemüht offensiv nach vorne zu spielen aber die Wilmerdorfer standen gut und ließen eigentlich nichts zu.Ein paar standards von uns waren gefährlich, aber mehr ging nicht.


    Nächste Woche gegen Köpenick und da wollen wir uns endgültig vom Abstiegskampf verabschieden


    :schal4::schal4::schal4:

    Blamabler 5:0 (0:0) Sieg bei Sperber Neukölln!!


    Das war heute ein richtig schwacher auftritt vom HSV Rot Weiß!!
    Von Beginn an waren wir zwar überlegen, aber wir spielten mit viel zu wenig Laufbereitschaft und Leidenschaft. In der Offensive waren wir zu behäbig und spielten oft viel zu kompliziert.Selbst als wir so ca ab der 25.min einen Mann mehr hatten(rote karte gegen Sperber) war das bild nich anders.Wenn wir es mal geschafft haben schnell zu spielen hatten wir auch ein paar Torchancen die dann kläglich vergeben wurden.So ging es Torlos in die kabine.
    Die 2. Hälfte begann genauso wie die erste hälfte.Es hatte sich nichts geändert.Und trotzdem gelang uns dann endlich die Führung durch Seckler.kurze Zeit später verloren wir unsern Torjäger Leps durch die Ampelkarte, aber auch das änderte nichts am Spielverlauf.Bei sperber schwanden nun immer mehr die kräfte und wir konnten uns nun auch deutlich mehr Torchancen erarbeiten.Die Betonung liegt dabei auf "erarbeiten", weil spielerisch war das immer noch ganz schlecht was wir da spielten.
    Trotzdem wurde dann das Ergebns noch hochverdient auf 5:0, durch 2x Rexhausen, nochmal Seckler und 1x Lipp hochgeschraubt.

    HSV Rot Weiß verliert knapp zu Hause gegen Staaken mit 0:1


    In der 1.Halbzeit wieder ein ausgeglichenes Spiel, wobei Staaken in den ersten 25min in der offensive etwas stärker war, und HSV mit glück nich in Rückstand gerät!!Mit ein bisschen mehr Selbstvertrauen hätte HSV auch mehr aus seinen paar chancen machen können, allerdings war es Staaken die wiedermal kurz vo der Pause in Führung gehen, nach starker Vorarbeit von Bahceci köpft Forner das 1:0 für Staaken!
    In der 2.Halbzeit machte HSV druck aufs Tor von Staaken, aber die richtig klaren Torchancen sprangen nur selten heraus.Staaken fiel in der Offensive nicht mehr so viel ein wodurch das Spiel bis zum Ende spannend blieb!!
    Staaken gewinnt am Ende sicher nicht unverdient, aber ein Punkt wäre für uns absolut drinnen gewesen!!


    Jetzt gehts zu Wacker am Donnerstag!!!

    HSV Rot Weiß verliert bei Staaken mit 0:3


    In der 1. HAlbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, nichts zu sehen von dem großen Unterschied in der Tabelle!!
    In der 44.min passte HSV einmal nich auf,in der Folge ein Freistoss aus 17 metern der sehenswert über die MAuer in Winkel gelegt wurde!!
    Staaken in der 2.Halbzeit klar besser und erhöhte schnell nach der Pause auf 2:0.Nun kontrollierten sie das Spiel und nutzten die sich bieteneden Räume sehr gut!!Folgerichtig sprang das 3:0 heraus und es hätte auch noch höher ausfallen können!!
    HSV zwar mit guter Moral, gab sich nich auf, aber vieles blieb nur im Ansatz stecken!!
    Verdienter Sieg für Staaken, aber die chance nächste woche es besser zu machen!!!

    Ja war knapp...alle gegentore nach Standards, davon 3Kopfballtore(einer in Winkel und 2 vom Innenpfosten ins Tor) :cursing:


    uii...na das sind ja wirklich viele Abgänge...vor allem zur Winterpause is das sehr ungewöhnlich :thumbdown::thumbdown:
    Naja...bei uns wird das in einem halben jahr(also im Sommer) wohl genauso laufen ;(;(


    Ich glaube du verwechselst etwas!!!
    Wir spielen nich gegeneinander....beide Mannschaften spielen in unterschiedlichen Staffeln!!!
    Wenn die Rückrunde im Februar losgegangen wäre hätten wir(die 1. von HSV) jetzt am Mittwoch nen Testspiel gegen eure 1. gehabt!!!Aber das fällt Flach weil ja schon wieder Punktspielbetrieb is!!!


    PS:bei mir is alles schick....und selbst??

    Schade...die Überraschung kanpp verfehlt :wacko:


    Mensch...wer is denn alles gegangen bei euch??
    Es sah doch in der Hinrunde nich schlecht aus bei euch...gabs irgendwie ärger??


    grüße ins Tal der Johannen aus Hohenschönhausen :D

    HSV Rot Weiß verliert bei Hertha 06 mit 3:4(2:2)


    Die Ersten 30min war Hertha klar überlegen und führten verdient mit 2:0.Sie ließen den Ball sehr gut laufen und durch ihr gutes Pressing störten sie schon früh unseren Spielaufbau!Dann kamen wir besser ins spiel und durch den Anschlusstreffer von Maghuna wurde das Spiel ausgeglichener!Kurz vor der Pause holte Lipp nen Elfmeter heraus und verwandelte diesen auch zum 2:2!!


    Die ersten 10min der 2.Hälfte waren sehr ausgeglichen, dann aber schlug Hertha 06 eiskalt zu.Wie in der ersten Halbzeit bekam HSV die Gegentore durch Standardsituation.das 3:2 und das 4:2 waren Kopfbälle in den Winkel und an den Innenpfosten.HSV kämpfte und kam kurz vor schluss noch zum 4:3 Anschlusstreffer, der aber nur Ergebniskosmetik war!!


    verdienter Sieg für Hertha.Sie spielten guten Fussball und waren sehr effektiv bei Standardsituationen.HSV kämpfte bis zum Schluss, aber die richtige durchschlagskraft fehlte einfach!!


    Wir müssen uns deutlich steigern um in dieser Liga zu bestehen


    :motz::motz:

    Gestern war das erste Testspiel in der Vorbereitung gegen Hertha BSC Am. II und wurde mit 5:2 gewonnen!


    Guter Auftakt in die Vorbereitung und ein verdienter Sieg!!
    Positiv zu erwähnen das in der 2. Halbzeit aus dem Spiel heraus nur ein Torschuss zugelassen wurde und das obwohl die Abwehr doch erheblich umgestellt wurde!!


    Am Sonntag folgt das 2. Testspiel gegen Blau-Gelb!!


    :schal4::schal4:

Betway Online Fussball-Wetten banner