Spielabbruch bei Braunschweig vs BFC Dynamo

  • Nach den vergangenen Turbulenzen und der daraus resultierenden Vollsperrung der Autobahn 2 bei Braunschweig, zeigte der Wilde Westen erneut innerhalb weniger Tage seine böse (unberechenbare) Fratze!


    Das Fußballspiel zwischen der Eintracht aus Braunschweig ( Zweite Mannschaft) und dem Berliner FC Dynamo wurde vom Schiedsrichter frühzeitig abgebrochen!
    ... diesmal werden allerdings nicht die Anhänger des Traditionsclubs aus dem Osten Berlins, sondern die herannahenden Gewitterfronten zur Verantwortung gezogen :smile:


    Damit steht eines unumstößlich fest:


    WIR SIND (jetzt) DIE GUTEN!

  • ...beim stande von 1:3 o. 1:4 schlug ein Blitz neben dem Spielfeld ein dann war alles vorbei...in einem zum Tanzsaal umgebauten Kuhstall durften dann die restlichen 200 von knapp 300 BFCér das Unwetter überdauern. 2 Fussbälle zur sportlichen Betätigung stellte man uns freundlichst zu Verfügung...leider ging eine Deckenlampe entzwei :oops:


    Für 3 € kann man nicht viel verlangen :D


    Hinfahrt geil , Rückfahrt in MD bissel Dicke Luft gemacht , sonst wie üblich groki ins Bett und auf morgen gewartet.


    Allesfahrer war auch da :!:


    Der BFCér 8)

    Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät ! :irre:

    Einmal editiert, zuletzt von BFCér ()

  • Für die Gewaltgeilen hier noch folgendes : 1 Busscheibe bei der Anfahrt defekt/putput .Von 4 Schlenkies kamen nur 3 ins Ziel....platt wie Ulrich
    Ein bekannter BFCér verletzte sich schwer(nicht an der Busscheibe )(Hand/Finger) und wurde ins nächste Krankenhaus mit dem Heli geflogen....
    ...wenn Semmenstedt mal groß ist , will es Dorf werden !


    Puh

    Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät ! :irre:

  • TJA WAS FÜR EIN TAG!!! MIT DEM ZUG ANGEREIST ( ALS EINZIGSTER NÜCHTERN )...:gruebel: ...( NAGUT EIN KLEINES BIERCHEN & BECHERCHEN BOWLE ) UND NACH "SCHWITZENDEN" 4 STUNDEN ENDLICH IN B´SCHWEIG ANGEKOMMEN, ( KURZ IN DEN BAHNHOF ZUR NAHRUNGSAUFNAHME ) DANN ZU DEN BUSSEN UND NACH EINER VIERTELSTUNDE DANN AB RICHTUNG SEMMESTEDT!!! :blume: UNTERWEGS WURDEN DANN EINIGE PAUSEN EINGELEGT ZWECKS ENTLEEREN DER FLÜSSIGKEITEN DIE AUFGENOMMEN WURDEN UND DIV. SB´S UND SO ZOG SICH DIE FAHRT "UNNÖTIG" IN DIE LÄNGE BEI 150 GRAD IM BUS!!! :embarrased: KURZ NACH 16UHR ENDLICH AM SPORTPLATZ ANGEKOMMEN, BEGRÜSSTE MAN DIE BEKANNTEN GESICHTER UND WAR FROH NOCH EIN PAAR ALKOHOLFREIE LEUTE ZU SEHEN!!! :ja:


    DAS SPIEL DES RUMREICHEN WAR DÜRFTIG UND MAN LAG SCHNELL ZURÜCK ( AUSREDE - SCHWERE BEINE KAM ZUM TRAGEN ) SODASS ES MIT EINEM 1:3 IN DIE KABINE GING, NACH DER HZ. WURDE DIE HALBE MANNSCHAFT GEWECHSELT, DIE DANN ETWAS MEHR DRUCK AUF DEN GEGNER AUSÜBTE!!! 8O DANN FIEL DAS 1:4 UND DEM "WETTERGOTT" REICHTE ES WAS ER GESEHEN HATTE UND LIES MAL EINEN "SCHÖNEN" BLITZ MIT EINEM LAUTEN KNALL IM FELD CA. 600 - 800 METERN NEBEN DEM SPORTPLATZ EINSCHLAGEN!!! ALLES RANNTE NUN VOM PLATZ UND JEDER SUCHTE SICH EINEN UNTERSCHLUPF!!! :versteck:NACH DEM DER SCHIERI MITTEILEN LIESS ER WÜRDE DAS SPIEL NICHT MEHR ANPFEIFFEN, ORGANISIERTE MAN SICH EINEN PLATZ IM KLEINBUS UND WAR UM 21:30UHR WIEDER IN DER GELIEBTEN HEIMAT!!! :freude: :tear: DAHEEME ETWAS FRISCH GEMACHT UND DANN UFF DIE "PISTE"!!! :musik: :musik: :musik:

  • Der gecharterte Bus mit 35 Personen + 1 "Schwarzfahrer" setzte sich Punkt 10.00 Uhr in Richtung Semmenstedt in Bewegung! An Bord reichlich Fässer Bier und ein Eimer Bowle! Zum Essen gab es leckere belegte Brötchen! Die Hinfahrt war (wie auch die Rückfahrt) ohne Zwischenfälle! Hin wurde nach deutschen Schlagern gesungen und fast die komplette Rückfahrt mit BFC-, Arbeiter- und Pionierlieder begleitet! Ein lustiger und gelungender Tag, außer das ich heute ein wenig heiser bin! Aber das war es mir wert! Fotos laden gerade hoch und sind auf meiner HP zu betrachten! Knapp 100 Fotos (von 216) sind schon online!

  • Zitat

    Original von ALLESFAHRER
    DAS SPIEL DES RUMREICHEN WAR DÜRFTIG UND MAN LAG SCHNELL ZURÜCK ( AUSREDE - SCHWERE BEINE KAM ZUM TRAGEN )...


    Bei der Hitze und dann Rum, ist ja kein Wunder, dass ihr verloren habt. :rofl:

  • ....4 Bier , 2 Radler und 5 Bratwürste ...der ganze Semmenstedtwitz hat mit Fahrt nur ca.20€ gekostet....Bierleichen sind doch schon normal und richtig umgehauen hat es es auch nur 2-3 Leute ....in meinem Bus waren nur 60 über 0 ...ick war dann gegen 23.00Uhr in der Heimat und nüchtern wie DU 8)


    Du Sportler =)


    Der BFCér

    Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät ! :irre:

  • @ BFCer: hat zwar nix mit dem thema zu tun, aber trotzdem mal ne frage. Kennst du zufällig Deume (alias Thälmann) aus Erfurt? deine Signatur lässt mich da Rückschlüsse ziehen.

    Wohin du immer gehst, ist der verein zu dem du stehst....

    Einmal editiert, zuletzt von Junge-Garde ()

  • Nicht direkt...nur über/von Gläser :biggrin: Meinen Klarnamen lassen wir hier mal weg 8)


    es gibt doch noch paar mehr aus Erfurt und sogar aus Eisenach...kennst du die ?


    Der BFCér

    Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät ! :irre:

  • Semmenstedt:
    Eröffnungsspiel nach Einschlag abgebrochen – 953 Zuschauer




    Von Björn Mehlhorn



    So viele Uniformierte hatte Semmenstedt seit 1945, bei der Befreiung durch die Amerikaner, nicht mehr gesehen. Das war die einhellige Meinung der älteren Einwohner, die mit Verwunderung dem munteren Treiben bei der Sportanlage zuschauten. Der TSV Semmenstedt hatte unter dem Motto "die etwas andere Sportwoche" zum Eröffnungsspiel den Oberligaaufsteiger BFC Dynamo Berlin und Niedersachsenligist Eintracht Braunschweig II eingeladen.


    Offiziell verfolgten das Spiel 953 Zuschauer. Darunter 250 Berliner Zuschauer, die mit einem Fanbus oder per Bahn angereist waren. Ihr schlechter Ruf, stets gewaltbereit zu sein, der sie seit den 90-er Jahren begleitet, eilte ihnen voraus. Die Polizei hatte eine ausreichende Zahl von Einsatzkräften bereitgehalten, die aber nicht in größerem Maße eingreifen mussten. Nach dem Spiel lobte Polizeisprecher Armin Holzheuer das Verhalten der Berliner Fans: "Sie waren zum Großteil sehr friedlich und ich bin positiv überrascht worden." Trotzdem gab es zwei Festnahmen wegen Sachbeschädigung, welche allerdings bei vergleichbar großen Veranstaltungen auch im Rahmen sind.


    Ein Berliner Fan erlebte das Spiel allerdings nicht mehr vor Ort: Ein von ihm gezündeter Böller explodierte in seiner Hand. Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte wurde der Rettungshubschrauber Christoph 30 gerufen, der den Verletzten ins Wolfenbütteler Krankenhaus flog, um ihn dort weiter zu behandeln.


    Einen Strich durch die Rechnung machte den Organisatoren nur das schlechte Wetter. Am Ende der ersten Halbzeit hatte es angefangen zu gewittern. In der 58. Spielminute dann ein Blitzeinschlag in unmittelbarer Nähe des Sportplatzes: Der Schiedsrichter schickte beide Teams sofort in die Kabinen. Wenig später brach er die Begegnung ganz ab, denn das Gewitter wurde immer stärker.


    Organisationsleiter Frank Beier, Pressewart des TSV, war trotzdem sehr zufrieden: "Eine stattliche Zuschauerzahl, wir sind sehr zufrieden mit dem Ablauf. Und die Fans haben ein positives Erscheinungsbild abgegeben." Der 37-jährige Beier plant jetzt schon den Gegenbesuch bei den Berlinern und wird sich darum bemühen, die Kontakte zu intensivieren: "Einige Berliner Fans haben mit uns abends gefeiert und hier noch übernachtet. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir im nächsten Jahr wieder den BFC einladen." Aber auch andere höherklassige Mannschaften könnten Gäste werden: "Wir wollen zeigen, dass Semmenstedt eine Fußballstadt ist."


    Lob erhielt das Organisationsteam von anderer Seite. Eintracht-Trainer Uwe Hain: "Das ist schon eine Riesensache hier für Semmenstedt gewesen, und es war alles perfekt organisiert." Und auch der Präsident des BFC Dynamo, Mario Weinkauf, sah es ähnlich: "Für einen solch kleinen Verein ist das schon ein Riesenkraftakt, so eine Veranstaltung zu organisieren. Davor habe ich großen Respekt und wir waren mit allem sehr zufrieden. Bis auf das Wetter natürlich."


    Quelle: http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2175/artid/3023260

Betway Online Fussball-Wetten banner