Kreisliga Weißenfels 2006/2007

  • So , also das letzte Jahr die Kreisliga in dieser Form, ab nächstes Jahr die Kreisoberliga mit Naumburg, Zeitz und Weißenfels.
    Favoriten für dieses jahr sind sicherlich die Absteiger aus Nessa und Leißling .
    Ansonsten kann es sicher einige Überraschunen geben, hoffentlich positive aus Langendorf.
    Der 1. Spieltag hat gleich ein Knaller zur Verfügung,
    Meuchen- Nessa


    Langendorf spielt am 19.08. zu Hause gegen 1. FC Weißenfels II

  • Ja, der erste Spieltag wird gleich mal richtig lustig. Unser "Angstgegner" aus Meuchen. Na Prima. Wird aber endlich wieder Zeit das es los geht, da ist doch auch der Gegner egal,oder????
    Was mich aber viel mehr interessieren würde: Was gibt es denn so für interessante Zu- und Abgänge bei den einzelnen Vereinen.

  • Zitat

    So , also das letzte Jahr die Kreisliga in dieser Form, ab nächstes Jahr die Kreisoberliga mit Naumburg, Zeitz und Weißenfels.


    verfolge die ligenstrukturen überall recht gern. wird da landesweit was geändert? kann man das evtl irgendwo genauer nachlesen?

  • Genau kann ich das nicht sagen, da müssen wir sicher Melzmen fragen, denn der weiß immer alles.....
    Nur soviel, es wird sicher wie beim Zusammenlegen der Kreise geschehen, also bei uns wäre eine Kreisoberliga , die aus Mannschaften der kreise Weißenfels, Naumburg und Zeitz bestehen.


    Hohenmölsen gewann 5:3 gegen Teuchern !!!!
    Und Leißling will unbedingt nächstes Jahr in die Kreisoberliga.
    Ist also schon jetzt für Spannung gesorgt

  • Überraschender erster Spitzenreiter ist der Aufsteiger Dehlitz nach einem 6:1 gegen Zorbau II. Das Spitzenspiel zwischen Meuchen und Nessa endet 1:1 unentschieden.
    Langendorf verliert zu Hause nach mäßiger Leistung und ersatzgeschwächt 1:2 gegen 1.FC Weißenfels II. :sad:

  • Aufsteiger Dehlitz zieht weiter seine Kreise und gewinnt überraschend 3:2 in Keutschen. Auch der 1.FC Weißenfels II gewinnt das Stadtderby gegen RW Weißenfels II und ist damit Tabellenzweiter.
    Bemerkenswert noch vom Wochenende ist die 2:6 Niederlage vom Staffelfavoriten Leißling bei Zorbau II.
    In Langendorf fangen jetzt schon schwierige Zeiten nach dem schwachen 1:6 in Nessa an.

  • Nun haben die Langendorfer ihren ersten Sieg :freude: in der noch jungen Saison eingefahren. 3:1 wurde gegen RW Weißenfels II gewonnen.
    Überraschend 1. zur Zeit ist der 1.FC Weißenfels mit einem 3:0 beim Stadtrivalen SG Weißenfels.
    Das Spitzenspiel zwischen Aufsteiger Dehlitz und Hohenmölsen endete 0:0.
    Weitere Ergebnisse :
    Leißling - Keutschen 5:3
    Nessa - Reichardtswerben 4:2
    Meuchen - Zorbau II 2:1

  • Das Ende der Fahnenstange ist erreicht :nein:
    Langendorf verliert 0:3 zu Hause verdient gegenSG Weißenfels. Ich habe erst mal die Schnauze voll.


    Ach so, vielleicht interessant


    Dehlitz - 1.FC WeißenfelsII 2:0
    Leißling - Deuben 4:8 =)
    Meuchen - Hohenmölsen 0:0
    Nessa - Keutschen 3:3

  • Zitat

    Original von Jörg Buchheim
    Das Ende der Fahnenstange ist erreicht :nein:
    Langendorf verliert 0:3 zu Hause verdient gegenSG Weißenfels. Ich habe erst mal die Schnauze voll.


    Ach komm Jörg, in guten wie in schlechten Zeiten

    Vor deiner Tür, in deinem Ort ist Gerechtigkeit nur ein Wort.

  • Vielleicht kurz mal zum VfB Dehlitz
    Die Mannschaft hat in den vergangenen Jahren aus meiner Sicht eine gute Nachwuchsförderung betrieben (habe selbst 6 Jahre in Dehlitz gespielt F-C Jugend :razz:) und erntet nun die Früchte davon. Die Erste besteht größtenteils aus 18-22jährigen. Für mich ist die Entwicklung nicht überraschend.

    Die Gesinnung wechselt von Tag zu Tag – den Fußball trägt man ewig im Herzen!

  • Der Blick wandere nach links ... =)
    Im übrigen hat Dehlitz gestern in WSF bei RWII mit 4:2 gewonnen und ist wieder Tabellenführer! :cool: :yau:

    Die Gesinnung wechselt von Tag zu Tag – den Fußball trägt man ewig im Herzen!

    Einmal editiert, zuletzt von Toni ()

  • Der VfB Dehlitz gewinnt völlig verdient und deutlich gegen Schwarz-Gelb Weißenfels mit 4:0.
    Die Grün-Weißen hatten die Kreisstädter die vollen 90 Minuten klar im Griff, bis auf eine Strafstoß in der zweiten Hälfte der jedoch kläglich vergeben wurde.
    Somit wurde die Tabellenführung verteidigt.

    Die Gesinnung wechselt von Tag zu Tag – den Fußball trägt man ewig im Herzen!

  • Ein Phänomenalem Sieg sah mann am Samstag in Nessa vs. RW Weißenfels haben die jungs ganz schön abgefettet gingen mit einer 12:0 Niederlage wieder nach hause und wir Frischten mal schnell unsere Torverhältnis wieder auf.

  • :naja: Leider nicht. Auch bei meinem neuen Verein werde ich aus unerklärlichen Gründen immer so weit wie möglich vom Tor fern gehalten.
    Schön das du dich mal meldest.Bestelle mal allen nen schönen Gruss und schicke mir bei Gelegenheit mal nen paar freie Termine für den Winter.Wäre doch ganz nett wenn dann zwei Tabellenführer aufeinandertreffen, oder? :ja:Also haltet durch und wir werden noch nachlegen.

Betway Online Fussball-Wetten banner