Beiträge von Tycoon

    2.Spieltag


    Stern Kaulsdorf - BSV GW Neukölln
    2:1 (0:0)


    Aufstellung:


    Colditz
    Yaman - Kabak - Sasse - Steinfurth
    Kerstan - Michaelis - Kranz - kaluzny (72.Himmler) - Celtik (45.Schmitz)
    Pürschel (60.Engelhardt)


    Tore:
    1:0
    2:0
    2:1 (87.Engelhardt)


    Bericht:


    Schiedsrichter brachte uns um den Punkt...Sonst bin ich ja eher objektiv was den Mann in Schwarz betrifft, aber diese Arroganz was an den Tag gelegt wurde...unbeschreiblich! Bis zur 25. Minute hatten wir erhebliche Probleme mit diesen Acker von Rasen, nur Löcher und sowas von uneben.
    Danach kamen wir deutlich besser ins Spiel ohne jedoch zu glänzen, einfach schlimm was beide Teams boten, das hatte sehr wenig mit Fussball zu tun. Zwar waren wir in der zweiten Halbzeit spielbestimmend und Kaulsdorf durch Konter gefährlich, aber das war es dann auch mit der Herrlichkeit. Dieser Sonntag war ein geschenkter/gebrauchter Tag...machen wir unsere RIESEN rein durch Kabak - Engelhardt - Kerstan und Michaelis gewinnen wir solch ein Dreckssspiel auch noch...wer fragt nach einen Spiel, wie oder was?


    Fazit: Letzte Woche zwei Punkte liegen gelassen und gegen Kaulsdorf einen Dreier verschenkt, ob es verdient gewesen wäre...fragt den lieben Gott danach.


    (Author Wandke)

    1.Spieltag


    BSV GW Neukölln - ASV Berlin
    2:2 (0:0)


    Colditz
    Yaman - Prang - Sasse - Steinfurth
    Wehage (60.Hopfensitz) - Kaluzny - Michaelis - Kerstan - Kranz (45.Kabak)
    Lisowski (60.Pürschel)


    Tore:
    0:1 (50.) Celayier (FE)
    1:1 (64.) Kabak
    1:2 (69.) Prang (Eigentor)
    2:2 (74.) Kabak


    Enttäuschung...dieser Punkt fühlt sich in meinen Augen wie eine Niederlage an! Wir schießen 3 Tore und holen nur einen Punkt? Wir haben heute nicht einen Punkt gewonnen, sondern sicherlich zwei verloren. Franky Pürschel hatte das Siegtor in der 91.Minute auf dem Schlappen und hätte diese 1000% Chance auch verwerten müssen aber wenn das Wörtchen wenn nicht wär!!


    Chancen gab es auf beiden Seiten aber in der Vielzahl auf unserer Seite,so vergaben Kranz, Ailton und Wehage in guter Position. Wir waren einfach nicht gut, wir sind noch nicht da wo ich das Team gerne hätte. Es fehlte das Feuer, die Leidenschaft...wir wollten schon, aber es ging einfach nicht, denn viel zu umständlich wurde agiert. ASV spielte hinten clever, überbrückte schnell das Mittelfeld mit langen Bällen und versuchten uns immer wieder zu stören.


    Fazit: Herzlichen willkommen in der Kreisliga A...liebe Spieler!
    (Author Wandke)


    :schal2::schal2::schal2::schal2:

    7. Testspiel 11.08.2011


    BSV GW Neukölln - Lichtenrader BC (Senioren)
    7:0 (3:0)


    Mit sehr, sehr schweren Beinen ging das Team ins Spiel. Mittwoch war für einige der Berg des Leidens angesagt, die anderen holen das natürlich nach. Der LBC versuchte geschickt die Räume eng zu machen ohne den erwünschten Erfolg, aber technisch und taktisch immer noch stark am Ball.
    Mit bedacht wurde dieser clevere Gegner ausgewählt, da sollten sich die Jungs ein wenig die Zähne ausbeißen was teilweise gelang. Aber am Ende siegte verdient die Jugend, der Elan und das schnelle und läuferische Spiel.


    ein sehr faires Spiel, vor guter Kulisse.



    Tore: Kabak, Kranz, Wehage, Beco, Kranz, Pürschel

    5. Testspiel 07.08.2011


    BSV GW Neukölln - SG Prenzlauer Berg
    8:0 (2:0)


    Verdienter Testspielsieg...auch in dieser Höhe ein mehr als verdienter Sieg, der noch sehr schmeichelhaft ausgefallen ist. Eigentlich haben uns Prenzlberg nur geärgert, das Sie mit 1 STUNDE Verspätung angereist sind und somit auch später erst angepfiffen wurde. Dadurch musste sich das Team zweimal komplett warm machen, sehr zum Leidwesen der Spieler!
    In dieser einseitigen Partie trafen Prang die Latte und Kaluzny den Pfosten, sowie ein Tor von Beco wurde nicht gegeben. Die Gäste hatten nichts entgegen zusetzen, aber es war ein sehr faires Spiel, mit 2 Chancen und sage und schreibe 19 Stück für uns!!! Chancen in Hülle und Fülle, aber wir haben vergessen die Tore zu erzielen, manchmal einfach zu verspielt und die finalen Pässe kommen noch nicht richtig an.


    Fazit: Aber es wird langsam...läuferisch sehr stark...und eine insgesamt gute Teamleistung.


    Tore: 4 x Engelhardt, 1 x Ailton, 1 x Kaluzny, 1 x Pürschel, 1 x Wehage


    (Author Wandke)

    4.Testspiel 31.07.2011


    RSV Mellensee - BSV GW Neukölln
    0:2 (0:1)


    Verdienter Sieg...es war das erwartet sehr schwere Spiel auf tiefen Boden und etwas zu hohen Rasen aber trotzdem gepflegt. Bei uns ging es ab wie die Feuerwehr, technisch stärker, torgefährlicher aber ohne gewünschten Erfolg. Iin der 37 Min. traf Kabak die Latte und in der 52 Min. wurde ein Tor von Pürschel nicht gegeben.
    Mellensee hatte in der 2.Halbzeit die stärkste Phase, konnte aber Colditz nie überwinden. Sicher lag es daran, das die Kräfte langsam zu Ende gingen. Einige Spieler sind aufgrund des Trainingsrückstandes und der Belastung im Training etwas müde geworden aber wir sind auf einen guten Weg und hielten hinten die Bude dicht.


    Fazit: Auf diesem Wege alles Gute dem Spielführer von Mellensee, der sich die Schulter ausgekugelt hat und ins Krankenhaus nußte.


    Tore: 0:1 (41.) Ailton, 0:2 (80.) Engelhardt



    3. Testspiel 26.07.2011


    DJK SW Neukölln - BSV GW Neukölln
    3:2 (1:2)



    ... hätten in der ersten halbzeit alles klar machen können haben es aber leider verpasst mit einer 1:4 oder 1:5 in die Kabine zu gehen. in der 2. Halbzeit alles offen und wir halfen djk mit einem eigentor und einer unstimmigkeit zwischen torwart und abwehrspieler zu einem nicht ganz verdienten 3:2 sieg.


    für GW haben getroffen Engelhard und Pürschel


    :schal2::schal2::schal2::schal2:

Betway Online Fussball-Wetten banner