Jugendabteilungen des CFC Germania 03 2009/2010

  • Torwarttalent Florian Groß wechselt zum Bundesligisten Hallescher FC


    [Blockierte Grafik: http://www.cfcgermania03.de/images/bgross0809mini.JPG


    Florian Groß wechselt mit sofortiger Wirkung zum Halleschen FC und wird dort in der A-Junioren-Bundesliga spielen. Mit "FLORI" verlässt ein großes Talent den Verein. 2007 kam Florian Groß zum CFC und spielte seitdem zwei Spielserien mit der B-Jugend in der Verbandsliga. Der, stets vorbildliche, Torwart hatte einen großen Anteil am Erfolg seiner Mannschaft. So konnte man im ersten Jahr die Verbandsliga halten. Hinzu kamen zahlreiche Siege bei Turnieren auf dem Feld und in der Halle. Durch seinen Ehrgeiz und Willen hat Florian nun den Sprung in die Bundesliga geschafft.


    Der Verein, die B-Junioren und die Trainer bedanken sich ganz herzlich für sein Engagement und wünschen ihm für seinen weiteren sportlichen und privaten Weg alles erdenklich Gute!
    MM




    www.cfcgermania03.de/

  • ILEBIBER-Fußballcamp des CFC Germania 03


    [Blockierte Grafik: http://www.cfcgermania03.de/images/logobibergr1.jpg]


    3 Tage ILEBIBER Fussballcamp des CFC Germania 03 (6-14 Jahre)


    [b]Termin:


    Donnerstag, 25. Juni 2009 bis Samstag, 27. Juni 2009


    Ort:


    Stadion Rüsternbreite, Sebastian Bach-Straße 23, 06366 Köthen


    Preis:


    89,00 € pro Kind all incl.


    Leistungen:


    2x Zeltübernachtung und Vollverpflegung


    Teilnehmertrikot


    Betreuung durch ausgebildete Trainer rund um die Uhr


    2/3 Trainingseinheiten pro Tag mit lizenzierten Trainern


    Preise für Wettbewerbe


    Großes Nachtturnier unter Flutlicht


    Grillabend und Lagerfeuer


    Charakterschule


    Gesundheits- und Ernährungslehre


    .......................................................................................................................


    ANMELDUNG:


    Ab sofort können Sie sich für unser Fußballcamp in Köthen anmelden.


    Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und direkt per Fax oder per Post einsenden.


    Fußballschule Ilebiber, Am Anger 25a, 04838 Eilenburg | Fax: 03423/701728


    Ausgefüllte Anmeldeformulare können auch beim CFC Germania 03 abgegeben werden.



    ......................................................................................................................


    Ablaufplan:


    Donnerstag, 25. Juni 2009


    08.00 - 09.00 Uhr: Anreise auf dem Stadion Rüsternbreite


    10.00 - 11.30 Uhr: 1. Trainingseinheit zum Kennenlernen


    12.00 Uhr: Mittagessen


    14.30 - 16.00 Uhr: 2. Trainingseinheit in Gruppen


    18.00 Uhr: Abendbrot


    20.00 - 21.30 Uhr: 3. Trainingseinheit in Gruppen


    .........................................................................................................



    Freitag, 26. Juni 2009


    08.00 Uhr: Frühstück


    10.00 - 11.30 Uhr: 1. Trainingseinheit in Gruppen


    12.00 Uhr: Mittagessen


    14.00 - 16.30 Uhr: Schwimmbad


    ab 18.00 Uhr: großes Nachtturnier mit Grillabend


    .........................................................................................................



    Samstag, 27. Juni 2009


    08.00 Uhr: Frühstück


    10.00 - 11.30 Uhr: 1. Trainingseinheit in Gruppen


    12.00 Uhr: Mittagessen


    13.30 - 14.30 Uhr: 2. Trainingseinheit in Gruppen


    15.00 - 16.30 Uhr: großer Abschlusswettkampf


    ab 17.00 Uhr: Abreise


    ............................................................................................................


    Für ausreichend Trink- und Erholungspausen wird gesorgt!


    *Änderungen sind möglich






    [/b]

  • Das war die ILEBIBER Fußballschule des CFC 2009


    Am Samstag endete die ILEBIBER Fußballschule des CFC Germania 03. Drei Tage Feriencamp liegen hinter den knapp 40 Teilnehmern.


    Am Donnerstag reisten die Kinder an. Nach der Anmeldung wurde gleich die erste Trainingseinheit absolviert. Hier galt es zunächst, sich kennenzulernen. Die Trainer Carsten Hänsel und Tobias Bendel wurden von den Köthener Übungsleitern Ludger Rölecke und Marco Möllers unterstützt. Nach der Einheit und dem leckeren Mittagessen in der Gaststätte "Am Stadion" ging es an das Zelte aufbauen. Als dies dann geschafft war stand die zweite Trainingseinheit auf dem Plan. Bei einem kleinen Turnier hatten alle Teilnehmer viel Spaß und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Der TFC Großfresse, so nannten die Kids ihr Team, setzte sich souverän durch. Nach dem anstrengenden Wettkampf ging es zur Stärkung in die Gaststätte. Anschließend klang der erste Camptag aus.
    Am Freitag wurde nach dem Frühstück kurzerhand ein Testspiel vereinbart. Die fünf Trainer stellten sich den vierzig Kindern auf Kleinfeld. In einem spannenden Spiel setzten sich die Übungsleiter knapp mit 10:9 durch. Nach dem Mittagessen ging es in die Köthener Badewelt. Hier konnten sich die Kinder auch mal jenseits des grünen Rasens austoben. Nach der Rückkehr zum Stadion wurde zunächst gegrillt, bevor man mit dem großen Nachtturnier startete. Der interessante Spielmodus brachte allen beteiligten viel Spaß. Auch die zuschauenden Eltern bekamen so manchen fußballerischen Leckerbissen zu sehen. Unter Flutlicht endete das Turnier um Mitternacht. Das Samstag-Frühstück wurde dann auch etwas später eingenommen, da man sich von den Strapazen der vergangenen Nacht erholen musste. Jetzt wurden gemeinsam die Zelte abgebaut und nach dem Mittagessen stand die letzte Trainingseinheit an. Hier wurden verschiedene Torschussformen geübt. Nach dem abschließenden Erfahrungsaustausch endete das Camp 2009.
    Der Verein bedankt sich hiermit bei der ILEBIBER Fußballschule, vor allem bei Carsten, Tobi und Kretsche. Bedanken möchten wir uns auch bei den Helfern des CFC und der Gaststätte "Am Stadion"!
    [size=7]Bericht: MM[/size]
    Für interessierte Eltern und Kinder bietet der CFC Germania 03 eine Foto-CD über das Camp 2009 an. Die CD mit ca. 180 Bildern kann per Mail oder telefonisch unter 0163/7227340 bestellt werden. Unkostenbeitrag 4,00 EUR.



    www.cfcgermania03.de/

  • Entwurf Staffeleinteilung Nachwuchs *Änderungen noch möglich*


    A-Junioren


    Landesliga Staffel 2


    CFC Germania 03


    Freyburg/B. Bibra


    FC Halle-Neustadt


    Stahl Thale


    Turbine Halle


    SSV Landsberg


    SV Teutschenthal


    Schwarz Gelb Bernburg


    MSV Eisleben


    FSV Halle


    Romonta Stedten


    Askania Bernburg


    Germania Wernigerode



    B-Junioren


    Landesliga Staffel 3


    CFC Germania 03


    Rot-Weiß Zerbst


    1.FC Zeitz


    Blau-Weiß Farnstädt


    SG Fuhnetal


    Kemberg/R./GHC


    BW Schortewitz


    A. Jessen


    SV Merseburg 99


    Fort. Bad Bibra


    SG Döllnitz


    Germania Roßlau


    U. Sandersdorf


    Naumburger SV

  • C-Junioren


    Kreisliga


    SG O´burg/CFC


    Eintracht Köthen


    NSG Strengbach


    BW Quellendorf


    Eintr. Bitterfeld


    U. Sandersdorf II


    SG Fuhnetal II


    TSV Aken


    Muldestausee



    D-Junioren


    Kreisliga-West


    CFC Germania 03 I


    CFC Germania 03 II


    VfB Gröbzig


    Glauz./Ostr./Gölz.


    SV Edderitz


    TSV Aken


    Eintracht Köthen


    H. Osternienburg


    Drosa/Wulfen

  • E-Junioren


    Kreisliga-West


    CFC Germania 03 I


    BW Quellendorf


    SV Edderitz


    Eintracht Köthen/Gröbzig


    H. Osternienburg


    NSG Strengbach I


    TSV Aken


    Paschlewwer SV


    Glauz./Ost./Göl.



    E-Junioren


    Kreisliga-Mitte


    CFC Germania 03 II


    CFC Germania 03 III


    NSG Strengbach II


    Zörbiger FC


    RW Thalheim II


    Muldestausee II


    Borussia Görzig


    Löberitz/Salzfurtkapelle

  • F-Junioren


    Kreisliga-West


    CFC Germania 03


    Eintracht Köthen


    SG Reppichau I


    SG Reppichau II


    SV Wulfen


    Borussia Görzig


    H. Osternienburg


    BW Quellendorf


    Edderitz/Gröbzig


    Glauzig/Ostrau


    TSV Aken


    S/G Radegast



    G-Junioren


    Kreisliga


    CFC Germania 03


    U. Sandersdorf


    Edderitz/Gröbzig


    BW Quellendorf


    SV Gölzau


    Glauzig/Ostrau


    Borussia Görzig


    Zörbiger FC


    Eintr. Bitterfeld


    Löberitz/Salzf.


    TSV Aken


    Grün-Weiß Wolfen


    SG Ramsin


    Holzweißiger SV


    SG Reppichau



    www.cfcgermania03.de/

  • Pokalauslosung Nachwuchs: Kleinfeldmannschaften


    Die erste Kreispokalrunde im Nachwuchs wurde ausgelost. Dabei wird in dieser Saison ein anderes System gespielt. Alle Mannschaften werden nun von Beginn an in einen Topf geworfen. Im letzten Jahr spielten die Köthener und Bitterfelder Vereine zunächst einen Sieger aus, die dann im Finale aufeinander trafen.


    Hier die aktuellen Ansetzungen unserer Teams:
    D-Junioren: CFC Germania 03 I - Freilos; SG Drosa - CFC Germania 03 II; CFC Germania 03 III - FC Eintracht Köthen (Die Spiele der D-Junioren finden am Samstag, 15.08.09 um 9.15 Uhr statt.)
    E-Junioren: CFC Germania 03 I - Freilos; Kickers Raguhn - CFC Germania 03 II; CFC Germania 03 III - NSG Strengbach II (Die Spiele E-Junioren finden am Sonntag, 16.08.09 um 10 Uhr statt.)
    F-Junioren: CFC Germania 03 I -Freilos
    MM




    www.cfcgermania03.de/

  • Trainingslager E1-Jugend im Jugendseeheim Deetz


    Vom 20. - 23. Juli weilte unsere E1-Jugend im Jugendseeheim Deetz und absolvierte ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die kommende Saison.


    Am Montag machte sich unserer E1-Jugend samt Trainer- und Elternteam auf nach Deetz. Dort angekommen, wurden erstmal die Zimmer belegt und der, noch nicht gemähte, Platz begutachtet. Nach Nudeln mit Tomatensoße stand die erste Trainingseinheit auf dem Plan. Das Trainergespann Luggi, Keule und Marco wurde von den beiden A-Junioren Sascha Schwertfeger und Philipp Finze unterstützt. Nach einigen Läufen und zahlreichen Sprints gab es zum Abschluss auch mal den Ball an den Fuß. Nach einer kurzen Erholung bei Kaffee und Kuchen ging es erneut auf den Platz.


    Diesmal wurden fast alle Übungen mit dem runden Leder absolviert und waren trotzdem nicht minder anstrengend. Das Spiel E1-Jugend gegen die Übungsleiter ging mit 6:4 an die Trainer. Als man dann die zweite Einheit beendet hatte, fanden alle einen, durch die fleißigen Eltern hergerichteten, Abendbrotstisch vor. Bei einem Lagerfeuer, dass Luggi auch ohne Chemie entfacht hatte, klang der erste Tag gemütlich aus.


    Am Dienstag ging es bereits um 7.00 Uhr weiter. Zum Frühsport gab es ein lockeres Läufchen durch Deetz. Nach geschätzten 10 km saßen dann auch alle am Frühstückstisch. In der folgenden Trainingseinheit wurde wieder viel geschwitzt, dafür ging es gleich im Anschluss zum Baden an den Deetzer See. Nach dem Mittagessen standen zwei weitere Einheiten an. Nach dem Abendbrot wurde ein großes Tischtennisturnier gespielt. In einem packenden Finale setzte sich Noah gegen Justin I durch und holte sich den Siegerpokal 2009. Titelverteidiger Till war nicht dabei und konnte seinen Pokal aus dem Vorjahr nicht verteidigen. Nach dem Frühsport und dem Frühstück ging es am Mittwoch erneut früh auf den Platz. Nach den Mäharbeiten präsentierte sich dieser nun auch in einem bespielbaren Zustand. Das Trainerteam nutzte dies, um viel mit dem Ball zu trainieren. Nach dem Training ging es wieder in den See zum Baden. In der Nachmittagseinheit wurden Ecken und Freistöße geübt und am Abend stand das zweite Spiel gegen die Übungsleiter an. Auch diesmal setzten sich die Trainer durch und siegten mit 7:6. Beim abendlichen grillen am Lagerfeuer klang auch der 3. Trainingslagertag aus.
    Auch am letzten Tag erwartete unsere Jungs ein heißes Programm. Nach zwei Trainingseinheiten stand um 17 Uhr der abschließende Leistungstest an. Hier zeigten alle ihre ansteigende Form und bewiesen, dass sie auf einem guten Weg sind. Nach dem Abendbrot wurden dann leider schon wieder die Koffer gepackt. Um 20 Uhr ging es mit schweren Beinen wieder zurück in die Heimat.
    Viel Zeit zum erholen gab es jedoch nicht. Am Freitag wurde in Merzien trainiert und am Montag steht das erste Testspiel gegen den Halleschen FC an.
    Die Mannschaft und die Trainer bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Frau Bachmann vom Jugendseeheim Deetz. Ein großer Dank gilt auch den Eltern, die uns in Deetz so ausgezeichnet bewirtet und betreut haben.


    Bericht und Fotos: M.M.


    www.cfcgermania03.de/

  • Am Ende wurde es noch deutlich - E1-Jugend unterliegt dem HFC mit 0:10


    Nach dem anstrengenden Trainingslager in Deetz absolvierte unsere E1-Jugend am Montag ihr erstes Testspiel. In Merzien unterlag man dem Halleschen FC, nach 3x 20 Minuten, mit 0:10.


    Dabei mussten die Köthener gleich auf sechs Spieler aus dem aktuellen Kader verzichten. Mit Noah Hassel, John Leuchte und Pascal Grabitzki halfen drei Spieler der E2- und E3-Jugend aus.
    Im ersten Abschnitt konnte der CFC noch dagegen halten. Spielerisch gaben die Hallenser jedoch den Ton an. Torchancen auf Seiten der Köthener gab es keine. Nach zwanzig Minuten wurden beim Stand von 0:2 die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Spielhälfte hatte der HFC mehr vom Spiel. Die Deckung der Germanen stand jedoch relativ sicher. Die Gäste legten drei weitere Treffer nach und führten nach vierzig Minuten mit 5:0.
    Auch die 3. Halbzeit ging klar an den Halleschen FC. Unsere E1 hatte in der 50. Minute die beste Möglichkeit des Spiels. Nach einer schönen Eingabe von Denis Coban verfehlte Philipp Müller, mit einem Direktschuss, dass Tor nur um Zentimeter. In der Schlussphase konnte der HFC nochmals zulegen und siegte am Ende mit 10:0.
    Am kommenden Samstag geht es zum Blitzturnier nach Dessau.


    CFC E1: Noah Hassel - Justin Heinze - Denis Coban - Thorsten Friese - Philipp Müller - Fabian Müller - Justin Faulhaber - Pascal Grabitzki - John Leuchte


    Bericht: M.M. I Fotos: K.N.


    Fotos auf www.cfcgermania03.de/

  • A-Jugend bestreitet am Sonntag ein Testspiel bei Schwarz-Gelb Bernburg


    Am Sonntag bestreitet unsere A-Jugend ein Testspiel bei Schwarz-Gelb Bernburg. Die Begegnung wird um 14.30 Uhr angepfiffen.
    Kader CFC A: Marcus Hötl - Christian Schulze - Alexander Noack - Denis Krüger - Maximilian Voss - Lucas Ochmann - Kevin Schönemann - Mathias Junge - Konstantin Finze - Veit Hannuschke - Sascha Schwertfeger - Philipp Finze - Alexander Reisbach


    M.M.

  • Blitzturnier beim SV Dessau 05 - E1-Jugend mit Sieg und Niederlage


    In Vorbereitung auf die kommende Saison nahm unsere E1-Jugend an einem Blitzturnier des SV Dessau 05 teil. Ersatzgeschwächt trat man nur mit acht Spielern an und beendete das Turnier mit einem Sieg und einer Niederlage. Gespielt wurde jeweils 1x25 Minuten auf Kunstrasen.


    Gegen die E1-Jugend des SV Dessau 05 unterlag man mit 0:1. Leider waren hier die Gastgeber nicht ganz fair und setzten den ein oder anderen D-Jugendspieler ein.
    Gegen die E2 des SV Dessau 05 lagen die Köthener, durch zwei Tore von Philipp Müller und Denis Coban, schon mit 2:0 vorn, ehe den Gastgebern noch der Anschlusstreffer gelang.
    Nach seinem Schienbeinbruch im Juni stand CFC-Torwart Eric Grabitzki erstmals wieder im Kader und machte deine Sache sehr gut. Unsere E-Jugend testet bereits am kommenden Montag wieder. Ab 19 Uhr trifft man dann in Merzien auf die Damenmannschaft des CFC.
    CFC Germania 03 E1 - SV Dessau 05 E1 0:1
    CFC Germania 03 E1 - SV Dessau 05 E2 2:1 (Tore: Philipp Müller, Denis Coban)
    CFC E1: Eric Grabitzki - Till Mormann - Justin Heinze - Denis Coban - Thorsten Friese - Philipp Müller - Fabian Müller - Justin Faulhaber


    Bericht und Fotos: M.M.




    Fotos auf www.cfcgermania03.de

  • Gegen die E1-Jugend des SV Dessau 05 unterlag man mit 0:1. Leider waren hier die Gastgeber nicht ganz fair und setzten den ein oder anderen D-Jugendspieler ein.


    :rotekarte:
    Falsche Aussage. Nur weil besagte 2 Spieler etwas größer waren sind sie doch nich D-Jugend. Der Trainer hat extra - mit Verweis auf einen Vater - nochmal betont das es E-Jugendliche sind.
    Aber man kann sichs auch drehen wie man braucht. Wenn man verliert waren die Spieler des gegners zu alt :thumbsup:


    Ansonsten muss ich sagen schönes Turnier im Rahmen unserer Saisoneröffnung. Kann man sich auch mal angucken.

  • A-Jugend verliert Testspiel bei Schwarz-Gelb Bernburg mit 4:6


    Die A-Jugend des CFC Germania 03 hat ihr erstes Testspiel, bei Schwarz-Gelb Bernburg, mit 4:6 verloren. Vor allem im ersten Abschnitt hatte der Gastgeber mehr vom Spiel und führte zur Halbzeit mit 4:1. Philipp Finze traf zwischenzeitlich zum 1:1 (8.).


    Nach der Pause kamen die Germanen besser ins Spiel. Dennoch leistete man sich in der Abwehr zu viele Fehler und im Angriff lies man zu viele Möglichkeiten ungenutzt. Schwarz-Gelb setzte sich am Ende mit 6:4 durch. Die Köthener Treffer in der zweiten Halbzeit erzielten 2x Konstantin Finze und Lucas Ochmann. Im Kader der A-Jugend standen diesmal insgesamt 5 B-Jugendspieler.
    CFC A: Hötl - Schulze - Noack - Krüger - Voss - Ochmann - Junge - K.Finze - Hannuschke - Schwertfeger - P.Finze - Reisbach
    Tore: 1:0 (5.); 1:1 (8. Philipp Finze); 2:1 (16.); 3:1 (23.); 4:1 (28.); 5:1 (56.); 5:2 (72. Konstantin Finze); 6:3 (80.); 6:4 (87. Konstantin Finze FE)


    Bericht: M.M. Infos: L.R.




    www.cfcgermania03.de

Betway Online Fussball-Wetten banner