Beiträge von Badesalz

    Vorhergehenden Beitrag von mir bitte löschen. Hatte beim zitieren einen Fehler gemacht.


    Steffen
    Das Forum auf welches du dich berufst, ist weder offiziell noch in
    irgend einer Weise aussagekräftig. Die meisten Accounts sind
    Doppelaccounts oder Fake. Von daher völlig nichts sagend und nicht mal
    ansatzweise repräsentativ.

    Ich bin kein Chemie-Insider, aber ich lese natürlich dort auch das Forum. Ohne die Diablos wäre der Verein tot, das ist mir klar. Mit den Diablos als alleinigen Bestimmern wäre Chemie etwa da, wo man vor der Übernahme des Spielrechts von BW Leipzig war bzw. wo RS Leipzig jetzt ist. Mit den Diablos in ihrer jetzigen Rolle ist die Oberliga die absolute Obergrenze. Wenn diesen Leuten (einigen, nicht allen!) das Verbot eines uralter Spruches eine Herzensangelegenheit ist, für die man sogar im eigenen Stadion prügelt und auf der Mitgliederversammlung seltsame Entscheidungen trifft (sowas könnte bei RB oder Inter mangels MV nie passieren *g*), dann hörts bei mir auf.

    1. Eine Spaltung droht nicht, schon allein weil es nichts zu spalten gibt. Im Großen und Ganzen zieht alles an einem Strang. Etwaige Meinungsverschiedenheiten werden untereinander geklärt, nicht öffentlich.


    2. Besagter Verbotsantrag für de Spruch kam nicht von den Diablos sondern von einem normalen Fanclub. Es wurde lang und intensiv diskutiert, dann abgestimmt. Eine klare Mehrheit der Anwesenden war dür das Verbot da der Spruch historisch völlig überholt ist und heute nur noch missverstanden oder zur politischen Provokation vorgetragen wird. Wenn ich jetzt sage das die von dir angesprochene Gruppe gerade einmal ein Viertel aller Anwesenden ausmachte dann wirst sicher auch du logisch erkennen das noch eine ganze Menge mehr, und zwar Mitglieder aller Fanschichten, diesen Spruch mit Mehrheit zu den Akten gelegt hat. Es wurde alles demokratisch abgestimmt. Wer also nicht zur MV kommt aber sich hinterher über Abstimmungsergebnisse beschwert, der oder die hätte einfach seinen Hintern zu dieser MV schwingen sollen. Wie eigentlich zu jeder MV. Punkt.


    Ich erwähne dies nur um mal zu veranschaulichen welcher teils hanebüchener Mist verbreitet wird wenn es um die Einschätzug der Fanszene von Chemie Leipzig geht.


    Da es ja aber nun hier um die Oberliga allgemein geht, kommen wir nun wieder zum eigentlichen Thema zurück.

    Zu den Staffelfavoriten zählt in jedem Falle die fremdfinanzierte Imobilientruppe von Inter. Desweiteren kann man Halberstadt mit auf der Rechnung haben. Chemie wird wohl ebenfalls im oberen Tabellendrittel anzutreffen sein, ohne aber gleich einen Durchmarsch hinzulegen. Dafür sind 2 bis 3 Teams dann doch zu stark besetzt. Man wird weiter infrastrukturell aufbauen müssen um eines Tages an das Tor der Regionalliga zu klopfen, ergo der Verein muss mit seinen Aufgaben wachsen.
    Weitere unbekannte Größen auf der Liste sind die Jungs aus Bischofswerda und Merseburg. Wie sich Zweitere im Schatten vom Fussballstandort Halle entwickeln ist schon bemerkenswert. Plauen wird es wohl wieder schwer haben und Gera zählt für mich leider zu den Abstiegskanditaten. Vielleicht täusche ich mich aber auch und es kommt am Ende ganz anders. Die Oberliga ist eine absolute Wundertüte. Hier Amateure, dort Halbprofis bzw. Profis auf dem Feld. Für den Zuschauerschnitt ist der Aufstieg der BSG Chemie Leipzig sicherlich ein wirklicher Segen, fängt sie doch den Verlust von Lok in Richtung Regionalliga in weiten Teilen auf.


    Erlaubt mir bitte noch ein kurzes Wort zu Steffen und seinem letzten Satz: "Weiter hoch geht es mit Chemie jedenfalls nicht, solange der Verein von den Diablos kontrolliert wird."


    Dieses Statement ist völliger Unsinn. Ohne die Diablos wäre Chemie heute nicht dort wo sie steht. Ein großer Teil der ehrenamtlichen Arbeit wird von Mitgliedern oder Leuten aus dem Umfeld dieser Gruppe abgedeckt. Die Wiederaufnahme des Spielrechts 2008 wäre ohne diesen Leuten niemals in dieser erfolgreichen Form möglich geworden. Das wird gern verschwiegen aber es ein unumstößlicher Fakt.

Betway Online Fussball-Wetten banner