Beiträge von Schimmcher

    + + + V o r s c h a u + + +


    FV Eintracht Niesky II – SV Neueibau (SA, 13:30 Uhr)

    FSV Kemnitz – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (SA, 15:00 Uhr)

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – VfB Zittau

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau – NFV Gelb-Weiß Görlitz 09

    Görlitzer FC Rauschwalde – SV Gebelzig 1923

    Bertsdorfer SV – Landsportverein Friedersdorf

    Holtendorfer Spielvereinigung – SV Lokomotive Schleife (SO, 14:00 Uhr)

    SpG SV Grün-Weiß Gersdorf (KKL) – VfB Zittau (KOL) 1 : 7

    SV Horken Kittlitz (KL) – FV Eintracht Niesky II (KOL) 0 : 2

    Görlitzer FC Rauschwalde (KOL) – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (KOL) 2 : 2

    FSV Kemnitz (KOL) – SV Neueibau (KOL) 1 : 3

    TSG Hainewalde (KKL) – SpG FSV Oppach (KL) 1 : 7

    SV Klitten/Boxberg (KKL) – SV Meuselwitz (KKL) 2 : 1

    SV Schönau-Berzdorf (KKL) – TSV 1890 Ruppersdorf (KKL) 2 : 2

    SV Zodel 68 (KKL) – SV Aufbau Kodersdorf (KL) 1 : 4

    + + + Vorschau + + +


    10. Tippspieltag am SA, 12. Oktober 2019


    SpG SV Grün-Weiß Gersdorf (KKL) – VfB Zittau (KOL) (SA, 14:30 Uhr)

    SV Horken Kittlitz (KL) – FV Eintracht Niesky II (KOL)

    Görlitzer FC Rauschwalde (KOL) – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf (KOL)

    FSV Kemnitz (KOL) – SV Neueibau (KOL)

    TSG Hainewalde (KKL) – SpG FSV Oppach (KL)

    SV Klitten/Boxberg (KKL) – SV Meuselwitz (KKL)

    SV Schönau-Berzdorf (KKL) – TSV 1890 Ruppersdorf (KKL)

    SV Zodel 68 (KKL) – SV Aufbau Kodersdorf (KL)


    * Es wird der Spielstand nach 90 Minuten getippt/gewertet.

    SV Lokomotive Schleife – FSV Kemnitz 3 : 3

    VfB Zittau – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 4 : 3

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 6 : 1

    SV Gebelzig 1923 – FV Eintracht Niesky II 1 : 5

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – Görlitzer FC Rauschwalde 0 : 6

    LSV Friedersdorf – Holtendorfer SV 5 : 4

    + + + Vorschau + + +


    9.Tippspieltag am SA/SO, 05./06. Oktober 2019


    SV Lokomotive Schleife – FSV Kemnitz (SA, 15:00 Uhr)

    VfB Zittau – Sportclub Großschweidnitz-Löbau

    SG Blau-Weiß Obercunnersdorf – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

    SV Gebelzig 1923 – FV Eintracht Niesky II

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 – Görlitzer FC Rauschwalde

    LSV Friedersdorf – Holtendorfer SV (SO, 14:00 Uhr)

    Schönbacher FV – SV Reichenbach 2 : 4 (1 : 2)


    Nichts war es mit neun Punkten… Schönbach zu fehlerhaft im Heimspiel gegen Reichenbach, was am Ende auch verdient mit 4:2 gewinnen konnte. So hat man auf heimischen Rasen einen wichtigen Big Point liegen gelassen… Mit 90 Prozent Leistung oder weniger wird es in dieser Liga mit Siegen nicht klappen. Am Ende verliert man ein Spiel, was man keinesfalls hätte verlieren müssen. Es muss aber auch jetzt weitergehen… es folgt das schwere Auswärtsspiel in Großschönau.

    An diesem Wochenende geht also der 6.Spieltag über die Bühne. Wir spielen am Sonntag gegen Reichenbach. Es ist wohl nach dem Auftaktspiel gegen Zittau das schwerste Spiel der bisherigen Saison.

    Die Gäste haben erst ein Spiel in dieser Saison verloren und sind daher morgen auch Favorit. Zuletzt gab es ein starkes 3:3 gegen Lawalde, gegen die wir bekanntlich deutlich verloren hatten...


    "Vorspiel" ab 10:30 Uhr, C-Jugend Kreispokal: SpG Schönbach/Cunewalde gegen SpG Oppach/Neusalza

    Fast vergessen :D


    FV Eintracht Niesky 2. - NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 1:0

    Bertsdorfer SV – SV Gebelzig 1923 0:0

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – FSV Kemnitz 0:1

    SCGroßschweidnitz-Löbau – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 0:1

    GFC Rauschwalde – VfB Zittau 1:0

    LSV Friedersdorf – SV Lok Schleife 0:1

    Holtendorfer SV - SV Neueibau 1:0

    + + + Vorschau + + +


    8. Tippspieltag am SA/SO, 28./29. September 2019


    FV Eintracht Niesky II – NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 (SA, 13:30 Uhr)

    Bertsdorfer SV – SV Gebelzig 1923 (SA, 15:00 Uhr)

    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf – FSV Kemnitz

    Sportclub Großschweidnitz-Löbau – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf

    Görlitzer FC Rauschwalde – VfB Zittau

    Landsportverein Friedersdorf – SV Lokomotive Schleife (SO, 14:00 Uhr)

    Holtendorfer Spielvereingung – SV Neueibau (SO, 15:00 Uhr)

    SV Horken Kittlitz - Schönbacher FV 1 : 3 (1 : 1)


    Kurz zusammengefasst: Schwach gegen schwach = schwaches Spiel.


    Ok, etwas ausführlicher...


    Die Leistung des Schiedsrichter passte auch zu dem alles in allem doch recht überschaubaren Niveau des Spiels. Aber vielleicht hatte der auch nur einen schlechten Tag und immerhin war ein gesamtes Gespann da, dass ist ja inzwischen auch nicht mehr selbstverständlich.


    Zum Spiel: Bei herrlichem Wetter bieten beide Teams den anwesenden Zuschauern zunächst nicht viel. Von zwei schwachen Teams ist Kittlitz wie erwartet zunächst das bessere. Beyaz scheiterte relativ freistehend an Neumann (3.). Das war es dann auch an zwingenden Chancen bis Görlitz im Strafraum fällt. Routinier Winkler verwandelt den Elfer sicher zum 1:0 für Kittlitz (21.). Alles wie immer also...


    Doch jetzt kamen wir besser ins Spiel und in der 38. Spielminute zum Ausgleich. Candy Pfitzmann wird mehr und mehr zum Torjäger und vollendete im Strafraum im Anschluss an eine Ecke zum 1:1. Zuvor hatte schon Kapitän Kießlich aus der Ferne zwei gute Schüsse auf das Tor der Hausherren gebracht.


    Mit dem Schwung ging es dann auch in den zweiten Abschnitt. Robin Freudenthal drang mit Tempo in den Strafraum und legte den Ball von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr. Dort stand Tobias Krause genau richtig und schoss zum 2:1 ein. Danach wird es ein umkämpftes Spiel. Fouls auf beiden Seiten. Nichts grob unfaires, aber es beeinflusste natürlich den Spielfluss. So passierte eigentlich in beiden Strafräumen nichts aufregendes mehr. Schönbach kämpfte, Kittlitz suchte den Ausgleich, präsentierte sich im Abschluss aber äußerst harmlos. Das kannte ich bisher eigentlich nur von unserer Mannschaft. Beste Chancen wurden fast schon kläglich vergeben. Wenn es nach 90 Minuten 2:2, 3:2 oder gar 4:2 für Kittlitz steht, hätten wir uns nicht beschweren können. So macht aber der kurz zuvor eingewechselte Adler den Deckel auf das Spiel (3:1/90.+3).


    Anhand der Kittlitzer Chancen sicher ein glücklicher Sieg, aber unsere Mannschaft zeigte Mentalität, kämpfte stark und nutzte die wenigen Chancen eiskalt. Alles in allem geht so der Sieg für mich in Ordnung. Wir haben in der Vergangenheit genug da auf dem Horken einstecken müssen und so gleicht sich das alles irgendwie mal aus.


    Die drei Punkte nehmen wir natürlich liebend gern, zumal nicht eingeplant. Auf dem Weg zum Klassenerhalt ein Big Point, auch wenn der Weg und die Saison bis dahin noch lang sind. Nächsten Sonntag sind wir dann zu Hause gegen Reichenbach gefordert, die gestern gegen Lawalde (3:3) punkten konnten.

    Auslosung Kreispokal Achtelfinale


    SV Horken Kittlitz – FV Eintracht Niesky II

    SV Zodel 68 – SV Aufbau Kodersdorf

    SV KlItten/Boxberg – SV Meuselwitz

    GFC Rauschwalde – SG Blau-Weiß Obercunnersdorf

    SpG SV Grün-Weiß Gersdorf – VfB Zittau

    FSV Kemnitz – SV Neueibau

    TSG Hainewalde – SpG FSV Oppach

    SV Schönau-Berzdorf - TSV Ruppersdorf

Betway Online Fussball-Wetten banner