Oberliga Nordost 2021/2022

  • Habe mir die Begegnung am Gartenweg am Samstag angeschaut. Die Hausherren aus Pampow klar unterlegen, die Rostocker absolut überlegen.


    Hat man denn bei den Gästen außer dem für die Liga außergewöhnlichen Kader auch einen generellen Plan? Insbesondere was die Spielstätte bei einem möglichen Aufstieg angeht?

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, nicht für Medienmogule und Ölmilliardäre!

  • RFC war heute kurz Thema vor dem Training bei meinem Verein. Also was die in der RL wollen und insbes. wie das mit dem Sportplatz am Dammerower Weg funktionieren soll, war uns auch völlig unklar.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • Geld muss ja irgendwie da sein.
    Das Spielermaterial ist eher Schaufenster von Christopher Stoll (Spielerberater) im Hintergrund, so liefs zumindest bei seinen vorigen Stationen. Da wurde ordentlich was durchgeschleust und denen wird man Rostock natürlich einfach schmackhaft machen können mit der theoretischen Chance auf Profifußball beim FC Hansa.


    Regionalliga wäre echt interessant. Weiß nicht ob Torgelow nach aktuellen Maßstäben noch zulässig wäre. Sonst gibts in MV nur Ostseestadion und Neustrelitz so weit ich weiß.

    Greifswald bekommt man vielleicht auch noch hin, aber die wollen ja selber. Sonst bliebe noch die A20 rüber nach Lübeck.

  • ja stimmt- der name stoll fiel gestern auch und noch jemand (spielerberater eines anderen Spielers?)


    aber was hat der rfc davon? da kommen in der OL keine 200, da werden auch in der RL keine 500 kommen. und wenn man für die RL außerhalb von Rostock spielen muss, halbiert sich das nochmal.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • Könnte das Volksstadion nicht für die Regionalliga hergerichtet werden? Flutlicht ist doch vorhanden und Zäune.

    puh, da war ich letzten mittwoch auf einladung von hansa und habe mir eine trainingseinheit der E Jugend im volksstadion angeschaut. da ist nicht mehr viel vom "stadion" zu sehen. zur straßenseite hin gibt es noch paar traversen (inkl. Zaun), aber keinen eingang mehr wie früher. auf der anderen seite ist eigentlich nichts mehr übrig von den ehemaligen stehplätzen. ich glaube da müsste man schon etwas geld in die hand nehmen, um das für die RL herzurichten.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • Dann wird es eng für den RFC. Kann mir unter den Bedingungen kaum vorstellen, dass die ernsthaft in die Regionalliga wollen. Beim Ostseestadion bekommen die niemals die Kosten gedeckt und innerhalb Rostocks gibt es keine echte Alternative.

  • kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass das ziel vom rfc ist und finanziell für sie zu stemmen wäre, unabhängig von der stadionfrage.

    aber oberliga macht auf dauer ja auch wenig sinn.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • FSV Budissa Bautzen – VfB Krieschow 1 : 2 ( 1 : 1 )


    Vorgezogenes Punktspiel vom 15. Spieltag.....Flutlichtspiel auf der Müllerwiese....Windstill...zum Ende hin etwas frisch, aber nicht kalt.... 220 Zuschauer....davon ca. 40 Krieschower...paar Neutrale....davon 9 Neugersdorfer. Für Verpflegung war bestens gesorgt, wobei die Bratwurst grausam war, hier sollte man mal das alte Fett-Öl wechseln...oder noch besser, grillen !

    Fußball wurde auch gespielt und das recht gut....wir haben ein gutes Oberligaspiel gesehen. Die Krieschower schlugen technisch die feinere Klinge, wirkten agiler - leichtfüßiger, sie waren die bessere Mannschaft. Die Führung der Budissen nach einem Freistoß von halb links und Kopfballverlängerung ins lange Eck. Hier sieht der Gästehüter nicht gut aus, wenn er raus kommt, muß er ihn haben. Der Ausgleich der Gäste mit einem Nachschuß nach Pfostentreffer. Bis zur Pause die Gäste mit noch einmal Aluminium und einem Abseitstor. Budissa mit einem schönen Fernschuß - Heber aufs Tornetz.

    Von der Gästeführung, zehn Minuten vor der Pause, erholten sich die Budissen nicht mehr wirklich.

    Ihr Spiel danach zerfahren-nervös-hektisch-man brüllte sich gar gegenseitig an. Erst zum Ende hin,bis in die lange Nachspielzeit hinein, wurden sie noch mal gefährlich und auf Grund des knappen Resultates wurde es auch nochmal spannend...aber mehr eben auch nicht. Die Spannung auch deshalb weil die Gäste ihre Torchancen bis dahin nicht genutzt hatten. Zwei mal brachten sie den Ball gar im leeren Tor nicht unter. Alles in allem war der Krieschower Auswärtssieg verdient.

    Was mir bei Budissa noch aufgefallen ist.....hab ich hier eine Hierarchie-Rangordnung in der Mannschaft gesehen ? So konnte Paul Jokusch, als er sich den Ball zum Freistoß hingelegt, oder den Ball zum Einwurf geholt hatte, diese nicht ausführen....alldieweil er den Ball von Mitspielern weggenommen bekam..... Zufall, oder keine Harmonie in der Mannschaft ?

    Noch kurz zum Schiri Reinhard Meusel. Er fand einfach nicht zu einer Linie. Hatte er in der ersten HZ. noch Anwandlungen eines Heimschiedsrichters und trieb die Gästebank schier zur Verzweiflung, so fand ich seine Entscheidungen in der zweiten HZ. doch sehr Gastfreundlich.


    Wir habens nicht bereut hinzufahren. War wieder mal ein gutes Flutlichtspiel und ein schöner Abend auf der Bautzner Müllerwiese. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • FSV Budissa Bautzen – VfB Krieschow 1 : 2 ( 1 : 1 )


    Von der Gästeführung, zehn Minuten vor der Pause, erholten sich die Budissen nicht mehr wirklich.

    Sorry....natürlich ist das Krieschower Führungstor nicht zehn Minuten vor, sondern zehn Minuten nach der Pause gefallen.

    ...und wenn ich schon dabei bin, möchte ich das auch nutzen um noch mal auf Dimitar Rangelov einzugehen. Es ist schon beeindruckend zu sehen, wie er mit seinen fast 39 Jahren geschmeidig mit Ball am Fuß durch die gegnerischen Abwehrreihen geht. Da ist von seiner Zeit bei Energie und natürlich bei der Borussia noch ne ganze Menge hängengeblieben. Respekt :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

Betway Online Fussball-Wetten banner