SG Dynamo Dresden

  • So, mit der Bekanntgabe des neuen Trainers solte die alte Saison abgehakt werden. Dies verbinde ich mit einer ganz persönlichen Vorschau auf ein neues spannendes Spieljahr 2014/15:


    Ein "unregierbarer" Verein in einer neuen Liga (ich gehe davon aus, dass die Lizenz für Liga 3 unter Auflagen erteilt wird) mit einer neuen Mannschaft - und garantiert den alten Problemen, vor allem neben dem Platz.


    Die Hoffnung, dass der Verein ausgerechnet nach dem Abstieg etwas profihafter geführt werden wird, ist wohl eher absurd. "Otto-Normal-Sitzplatz-Fan" ist das Chaos ohnehin gewohnt, ich lebe seit 25 Jahren damit und habe mich vor über 15 Jahren dafür entschieden, mich mehrheitlich dem lokalen Amateurfußball zu widmen - ohne dass ich meine Liebe aus den Kindertagen der 70er Jahre je völlig verleugnen könnte!


    Aufgaben 1 und 2 haben der neue GF Schäfer und der neue Trainer Böger in Zusammenarbeit mit dem SD Minge recht kurzfristig zu lösen: 1. die Lizenz und 2. eine konkurrenzfähige Mannschaft, die vom Dresdner Publikum endlich wieder angenommen wird. Alles weitere wird sich zeigen. Ein Platz im Mittelfeld und der Gewinn des Sachsenpokals sollten die Ziele im ersten Jahr sein. Ich glaube nicht, dass es angebracht ist, von Höherem auszugehen. Auch wenn der geneigte Dresdner Fußballfan (damit meine ich jetzt eher den Sitzplatzbesucher mit 30 bis 40 live erlebten EC-Spielen als den K-Block-Ultra, dessen Fußballsachverstand meist nur bis zum nächsten Böller reicht) immer der Meinung ist, die Mannschaft gehört ganz woanders hin, sprechen die sportliche und finanzielle Realität der letzten Jahre doch eine ganz andere Sprache.


    Ich selber werde wieder seltener im Stadion live zugegen sein, da der Sonnabend Regelspieltag der 3. Liga und meines Heimatvereins ist - und da entscheide ich mich nunmal fast immer für meinen Heimatverein. Den Ostderbys sehe ich eher mit Sorge entgegen, weil da eben wieder nicht der Fußball im Vordergrund stehen wird. Vielleicht ergibt sich für mich die Gelegenheit, auswärts mal hier oder da einen neuen Ground im Westen zu holen, so 2 bis 3 A-Spiele pro Saison will ich schon noch mitnehmen.


    Achso, nach noch unbestätigten Gerüchten soll Torsten Gütschow Trainer der zweiten Mannschaft in der Oberliga werden, was ich für eine gute Idee halte.


    Die A-Junioren spielen weiterhin Bundesliga, die B-Junioren sind gerade dabei, aus selbiger abzusteigen. Aber die besten Dresdner Talente spielen eh im B-Jugend-Alter schon nicht mehr hier. Und das ist eines von vielen ungelösten (und kurzfristig unlösbaren) Problemen des Dresdner Fußballs.

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Nur noch 2,8 Millionen für den Profibereich schränken die Möglichkeiten aber mächtig ein. Andererseits gibt es in Liga 3 Vereine wie Unterhaching, die mit weniger auskommen müssen. Tradition und Stimmung werden bestimmt junge,hungrige Spieler nach Dresden ziehen. Sie werden dort auf Händen getragen, wenn sie erfolgreich sind. :happy:

  • DFB-Pokal gegen Schalke 04. Bundesliga-Heimbilanz gegen die 8:0 Punkte und 6:2 Tore. Aber das ist verdammt lange her...

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Zitat

    Eilers stürmt zu Dynamo

    Der Offensivmann ist beidfüßig und weiß, wo das Tor steht.
    In der vergangenen Saison wurde Eilers mit Wolfsburg II Meister der Regionalliga Nord, schoss in 32 Spielen 17 Tore.
    Dazu kommen 12 Vorlagen. In den Aufstiegsspielen zur 3. Liga scheiterte er mit dem VfL aber an Sonnenhof Großaspach.


    Zitat

    Sylvano Comvalius und Jannik Müller verpflichtet – Neuzugänge kommen von Eintracht Trier und 1. FC Köln II


    Die SG Dynamo Dresden hat am Freitag mit Sylvano Comvalius und Jannik Müller die Neuzugänge fünf und sechs für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Stürmer kommt von Regionalligist Eintracht Trier und erhält einen Zweijahresvertrag bei der SGD. Defensiv-Allrounder Jannik Müller wechselt von der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln nach Dresden. Der 20-Jährige unterschrieb ebenso einen Vertrag über zwei Jahre bei der Sportgemeinschaft.


    Zitat

    Dynamo bindet Torwarttalent langfristig


    Die SG Dynamo Dresden hat einen talentierten Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen langfristig an sich gebunden. U17-Torwart Markus Schubert unterschrieb bei der Sportgemeinschaft einen ab 1. Juli 2014 gültigen Fördervertrag und soll perspektivisch an den Profikader herangeführt werden.



    Zitat

    Nils Teixeira und David Vrzogic verpflichtet


    Die SG Dynamo Dresden hat am Freitag mit Nils Teixeira und David Vrzogic die Neuzugänge Nummer Sieben und Acht für die kommende Saison verpflichtet. Beide Spieler verstärken die Defensive der SGD. Teixeira wechselt von Zweitligist FSV Frankfurt an die Elbe. Der 23-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag für die dritte Liga und die zweite Bundesliga. Vrzogic kommt von Bayern München II und hat seinen angestammten Platz auf der linken Defensivseite. Der 24-jährige erhält einen Vertrag bis 2015 mit der Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr. Der Kontrakt gilt ebenfalls für die dritte Liga und die zweite Bundesliga.



    Zitat

    Eine weitere Personalentscheidung ist bei Dynamo Dresden offenbar gefallen.


    BILD erfuhr: Marco Gebhardt (41) soll Co-Trainer von Chefcoach Stefan Böger (48) werden.
    Sportdirektor Ralf Minge (53): „Es ist noch nichts final und noch nichts unterschrieben. Aber wir werden die Personalie bis zum Wochenende klären.“


    Zitat

    Mitglieder halten Dynamo die Treue – Größter Sportverein der neuen Länder ist auch nach sportlichem Abstieg weiter gewachsen


    Die SG Dynamo Dresden hat auch als Drittligist weiter einen Mitgliederzuwachs verzeichnet. Die Zahl der Neuanmeldungen war seit dem Abstieg in die dritte Liga mehr als doppelt so hoch wie die Anzahl der Vereinsaustritte. Insgesamt hat die Sportgemeinschaft aktuell 14.660 Mitglieder und ist damit weiter der größte Sportverein in den neuen Bundesländern.



    Zitat

    Dynamo Dresden: Bereits über 7.000 Dauerkarten verkauft


    Auch nach dem Abstieg in die 3. Liga kann sich Dynamo Dresden weiter auf seine treuen Fans verlassen. Innerhalb von nur rund zwei Wochen haben sich bereits über 7.000 Fans ihre Dauerkarte für die kommende Spielzeit gesichert. Am Dienstag beginnt der Jahreskartenverkauf für Vereinsmitglieder der SG Dynamo Dresden, am Freitag startet der freie Jahreskartenverkauf. Damit steuert die SGD auf den Wert der vergangenen Zweitliga-Saison zu, als erstmals über 11.000 Jahreskarten über die Ladentheke gingen. Ohnehin befindet sich der Fanzuspruch bei Dynamo Dresden in den vergangenen Monaten auf Rekordkurs. In der abgelaufenen Runde strömten mehr als 515.000 Besucher zu den Spielen der SGD ins heimische Stadion. Die im Schnitt 27.000 Zuschauer pro Heimspiel bedeuteten den besten Wert seit 1978. Auch die Mitgliederzahl wächst stetig weiter: Derzeit verzeichnet Dynamo über 14.600 Mitglieder und ist damit nach eigenen Angaben der größte Sportverein in den neuen Bundesländern.




    der komplette Spielplan: http://www.3-liga.com/spielplan-1415...resden-15.html



    :schal3::schal3::schal3:

  • Im Trainingslager hatte man seit langer Zeit erstmals wirklich wieder das Gefühl, eine einheitliche Mannschaft vorzufinden.
    Koch, Fiel, Hartmann und Kirsten scheinen wichtige Säulen für die vielen jungen Spieler zu sein.
    Es ist wohl ein guter Schritt, dass man die ganze Franzosen Connection aus Loose Zeiten wieder los ist (Grüppchenbildung etc.).
    Sportlich schraube ich persönlich meine Erwartungen erst einmal zurück und hoffe, wie immer, auf eine positive Überraschung :whistling:

  • Im Trainingslager hatte man seit langer Zeit erstmals wirklich wieder das Gefühl, eine einheitliche Mannschaft vorzufinden.
    Koch, Fiel, Hartmann und Kirsten scheinen wichtige Säulen für die vielen jungen Spieler zu sein.
    Es ist wohl ein guter Schritt, dass man die ganze Franzosen Connection aus Loose Zeiten wieder los ist (Grüppchenbildung etc.).

    Das hört sich doch mal richtig gut an.

  • Ergebnisse und Ansetzungen


    8:0 in Gröditz


    In Österreich: 1:0 gegen Tripolis (Griechenland), 2:1 gegen Baku (Aserbaidshan) und 3:5 gegen Botosani (Rumänien).


    Dienstag in Oppach gegen Neugersdorf


    Sonnabend gegen Celtic Glasgow


    Scharfer Start 26.7. gegen Stuttgart2


    Woche der Wahrheit: 3.8. in Cottbus, 6.8. in Osna, 9.8. gegen Münster

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • WIE WAREN DENN DIE BISHERIGEN TESTSPIEL-ERGEBNISSE?


     :support: 


    FV Gröditz - Dynamo 0:8 (Koch 3x, Comvalius 2x, Eilers, Eigentor Stefan Minge und ?)
    http://www.bild.de/sport/fussb…mieren-36526142.bild.html


    Asteras Tripolis - Dynamo 0:1 (Tor: Comvalius)
    http://dresden.sportbuzzer.de/…aschen-ihren-trainer/3114


    Neftschi Baku - Dynamo 1:2 (Tore: Eigentor Hefele/Hefele und Koch), Benny hält Elfmeter
    http://www.dynamo-dresden.de/s…elbericht/spiel/7244.html


    FC Botosani (1. rumänische Liga) - Dynamo 5:3 (Tore: Baumann, Hagemann und Hefele)
    http://www.dynamo-dresden.de/s…elbericht/spiel/7245.html

  • Das dürfte ein Schlag für die Fans sein. Aus dem Kicker:


    Der 1. FC Nürnberg steht unmittelbar vor der Verpflichtung des Dresdner Offensivspielers Robert Koch. Mit dem 28-Jährigen, der in der abgelaufenen Saison bei 23 Einsätzen für den Zweitliga-Absteiger viermal traf, hat der FCN Einigkeit über einen Wechsel erzielt; die Ablöseverhandlungen mit Dynamo laufen. Koch steht in Dresden noch bis 2015 unter Vertrag.

  • Ich vermute, dass in den nächsten Tagen der nächste Wechsel über die Bühne geht. Furghill Zeldenrust scheint der neue Stürmer zu sein. Niederländer, 25 Jahre alt und spielt derzeit bei RKC Waalwijk und saß am Samstag beim Spiel im Stadion.

  • Zitat

    Dynamo verpflichtet Furhgill Zeldenrust


    Offensivspieler wechselt von RKC Waalwijk nach Dresden


    Die SG Dynamo Dresden hat Furhgill Zeldenrust vom niederländischen Zweitligisten RKC Waalwijk verpflichtet. Der 25-jährige, variable Offensivspieler kann sowohl im Mittelfeld auf beiden Bahnen als auch im Angriff eingesetzt werden. Zeldenrust löste seinen Vertrag in Waalwijk auf und wechselt für zwei Jahre nach Dresden. Der Kontrakt besitzt Gültigkeit für die 3. Liga und die 2. Bundesliga. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Zeldenrust wird bei den Schwarz-Gelben künftig mit der Rückennummer 30auflaufen.


    http://www.dynamo-dresden.de/s…-furhgill-zeldenrust.html


    Zitat

    Dynamo verpflichtet Sinan Tekerci


    Linksfuß wechselt vom 1. FC Nürnberg II nach Dresden


    Die SG Dynamo Dresden hat Sinan Tekerci vom 1. FC Nürnberg II verpflichtet. Der 20-jährige Linksfuß kann auf der linken Seite sowohl in der Defensive als auch im Mittelfeld eingesetzt werden. Tekerci wechselt ablösefrei nach Dresden und unterschrieb einen Dreijahresvertrag mit Gültigkeit für die 3. Liga und die 2. Bundesliga. Er wird bei den Schwarz-Gelben künftig mit der Rückennummer 22 auflaufen.


    http://www.dynamo-dresden.de/s…ichtet-sinan-tekerci.html


    :schal3::schal3::schal3:

  • http://www.sportzeitung-online…m-sinan-tekercis-wechsel/

  • Zweiter Sieg im zweiten Spiel. Eine halbe Stunde war Osnabrück besser (jedoch ohne Torchancen), dann flo Ornatelli mit Rot vom Platz (je nachdem wie man die szene beurteilt geht das i.O.). Ab da hatte der CFC die Partie im Griff, gegen die nun defensiv stehenden Gäste konnte man die geplante Kontertaktik aber vergessen. So dauerte es eine Stunde, ehe durch den ersten guten Spielzug Türpitz den CFC in Front brachte. Kurz vor Ende gab es noch einen berechtigten Elfmeter, den Kapitän Fink sicher verwandelte.


    Die gut 6.000 Zuschauer (ca. 2.000 davon auf der heute teilweise eröffneten ersten neuen Tribüne) waren entsprechend gut gelaunt. Allerdings fällt es schwer, die ersten beiden Siege richtig einzuordnen. Auf jeden Fall sind es schon mal 6 wichtige Punkte gegen den Abstieg.

    Dies ist nicht für RTL, ZDF und Premiere, ist nicht für die Sponsoren oder die Funktionäre, nicht für Medienmogule und Ölmilliardäre!

  • Dynamo gewinnt in Cottbus mit 3:1 :schal3:


    Erdmann, Eilers und Comvalius die Torschützen


    Die Truppe macht echt Spaß und hätte nur, als die Partie auf der Kippe stand, ihre Konter besser ausspielen müssen.


    Die Fans natürlich auch wieder Klasse. :schal3:


    :schal3::schal3::schal3: