Spiel Lok Leipzig gegen FC Grün-Weiß Wolfen

  • Hallo Zusammen :schal2: .Hier ist mal wieder die Stimme aus dem Nichts :D .Wollte mich mal erkundigen, wer von den Wolfener Fans am Freitag zum Spiel nach Leipzig fährt, um unsere Jungs in ihrem verzögerten Start der Rückrunde zu unterstützen.Hatte mich ja schon auf letzten Sonntag gefreut, aber da meinte jemand eine Seenlandschaft aus unserem Hauptplatz machen zu müssen :lach: .

  • Werde mir dieses Spiel nur am ticker reinziehen :wacko: .Denn Sport ist Sport und Arbeit ist Arbeit ,und bei dem Krankenstand bei uns auf arbeit keine chance :S . Also viel spass :bia::schal2::bia:

    Nun komm schon Gehirn: Du magst mich nicht und ich mag Dich nicht. Aber da müssen wir jetzt leider durch. Danach werde ich Dich auch wieder kräftig mit Bier ersäufen.


    (Homer Simpson , Springfield)


    "die Untergroßen since 17.05.08"


    10. Platz beim 6. NOFB Turnier in Pepelow( 2009), 3. Platz 7. NOFB Turnier in Wolfen (2010),7.Platz beim 8. NOFB Turnier in Ludwigsfelde (2011),-5.Platz beim 9. NOFB-Turnier in Kröpelin(2012)......................

  • tja man könnte sagen, alles wie immer...gut gespielt und am Ende trotzdem knapp verloren!
    Aber es war wirklich nen gutes abgeklärtes Spiel von uns, und am Ende hatten wir auch noch dicke CHancen zum Ausgleich.
    Die Gegentore waren nicht zwingend, Lok insgesamt auch nicht unbedingt, Wolfen stand eigentlich gut, machte den Leipzigern clever das Leben schwer, konnte auch schnell den Spieß nach vorn umdrehen.
    Wenn sich bei uns endlich mal ein paar Erfolgserlebnisse aneinanderreihen, kann die Mannschaft was bewegen.
    Mal schauen, wie es weiter läuft.

  • Gutes Spiel von Wolfen! Auch wenn die grün- weißen es m.E. mit der Härte tw. übertrieben haben! Auf alle Fälle merkte man, dass alle Wolfener vor der ansehnlichen Kulisse hoch motiviert waren! Weiterhin alles Gute für den OL- Verbleib!
    Am Rande: bemerkenswert war für mich auch, dass die Wolfener Lok- Fans und die (wenigen) grün- weißen Fans ganz "locker" nebeneinander standen! :thumbup:

    Bilder

    • 883092.gif

    Der Fußball ist die Strafe dafür, dass wir es nicht beim Spielen belassen können!

  • Schade das es mit einem Punktgewinn beim 1.FC Lok nicht geklappt hat.Ich denke aber wir haben uns nicht schlecht verkauft,was uns Mut für die kommenden Aufgaben geben sollte!Es ist nicht leicht als Tabellenletzter die ersten 3 Spieltage gleich die drei Topteams zu kriegen.Ich hoffe und wünsche das uns die 3 Punkte nicht im Abstiegskampf fehlen und die Punkte LOK zum Aufstieg reichen ;):schal2:

    ORWO-Jungs-6.Platz beim 10. NOFB-Turnier in Naumburg!!!!!
    ORWO Jungs : NOFB Allstars 3:1, Dreifacher Torschütze mit einem lupenreinen Hattrick der Spieler mit der Nr.13.........THOMAAAAAAS RUPPREEEECHT...... :-D

  • Schade das es mit einem Punktgewinn nicht geklappt hat.Denke mal das wir uns einen verdient hätten.


    Ich persönlich wäre auch gern in Leipzig dabei gewesen, aber ein paar Leute meinten, dass sie nicht mal 15 Minuten länger auf mich warten konnten.Nun ja.Nächsten Sonntag bin ich aber da,denn da bi ich auf keinen angewiesen.

  • Es war -wie schon geschrieben- ein wirklich gutes Spiel von Wolfen.Zwar auch einige harte Fouls dabei,aber wenn man Tabellenschlusslicht ist,muß man die Zweikämpfe eben auch angehen.Hat mir zwar teilweise nicht gefallen,aber unerwartet kam es nicht.Wolfen sollte diese Leistung mit in die nächsten Spiele nehmen.Dann steigen sie auch nicht ab,kann ich mir SO jedenfalls nicht vorstellen.Mit Rogoli ist bei euch ja nun auch ein sehr schneller Stürmer mit Format unterwegs.Anscheinend kann er in grün-weißen Trikots doch Tore schießen. ;)


    Viel Glück für den Rest der Saison.

    In dieser schönen Stadt, ist kein Platz, für nullende Bullen aus Österreich !

  • Da war ich mit meinem Tip (2:0 für Wolfen) ja ziemlich lange gut dabei. Wenn man bedenkt, daß bei Wolfen mit Tulis, Lukac, Gohla, Ermel und Zschiesche fünf Leute gefehlt haben, ist deren Leistung umso bemerkenswerter. Und tatsächlich scheint sich zu zeigen, daß es sich mit Stürmern einfach besser spielt. :rofl: Da können jetzt die Bälle hinten raus geschlagen werden und sofort wird es für den Gegner gefährlich.


    Sehr schade, daß Daniel Trettner wieder verletzt ist. Aber gegen Zwickau ist ja Zschiesche wieder spielberechtigt und Gohla und Ermel werden vielleicht auch noch fit.


    Warum hat denn Norman Becker nicht im Tor gestanden?

  • Warum hat denn Norman Becker nicht im Tor gestanden?



    Weiß ja nicht ober der Norman Becker wieder bei voller Leistungsstärke angekommen ist ,aber nach seinen Leistungen nach den spielen gegen Dessau und Ammendorf hat er sich wahrlich nicht als Robert Hahn ersatz präsentiert .
    Und das wird sich meiner Meinung nach auch nicht ändern,wenn Tulis wieder fit ist,wird für ihn blos die nummer 3 bleiben.
    Aber wer weiß wie der Trainer tickt. ;)

    Nun komm schon Gehirn: Du magst mich nicht und ich mag Dich nicht. Aber da müssen wir jetzt leider durch. Danach werde ich Dich auch wieder kräftig mit Bier ersäufen.


    (Homer Simpson , Springfield)


    "die Untergroßen since 17.05.08"


    10. Platz beim 6. NOFB Turnier in Pepelow( 2009), 3. Platz 7. NOFB Turnier in Wolfen (2010),7.Platz beim 8. NOFB Turnier in Ludwigsfelde (2011),-5.Platz beim 9. NOFB-Turnier in Kröpelin(2012)......................

  • Lt. Berichten auf der Lok-Seite hat sich Hahn aber wohl nicht in guter Form präsentiert. Ein krasser Torwartfehler soll in der ersten Halbzeit noch von der Abwehr ausgebügelt worden sein, im Live-Ticker stand zum 1:1 "nach schwerem Torwartfehler", wovon dann allerdings in keinem Bericht mehr was zu lesen war. Deshalb meine Frage, hat der Torwart das Spiel entschieden?

  • Nein, an eurem Hüter lag es definitiv nicht. kannst dir die Tore ja gerne nochmal in unserer Galerie anschauen http://www.lok-galerie.de/ da ist der MDR Bericht abgelegt.


    ??? Also, daß Mieth für den in Fliegenfängermanier durch den Strafraum springenden Torwart auf der Linie retten mußte, ist deutlich zu sehen. Beim 1:1 fällt mir sofort wieder ein, wofür ich hier schon mal nett kritisiert wurde: Linienkleber. Wenn der Ball so dicht vor das Tor und so halbhoch in den Starfraum geschlagen wird, dann muß das sichere Torwartbeute sein. Beim 2:1 sagt die Körpersprache nachdem der Ball im Netz liegt "ich habe nichts gesehen". Allerdings muß man mit aus dem Gewühl abgeschossenen Bällen rechnen.


    Vielleicht kann man bei den Toren nicht von Torwartfehler sprechen, aber mir fallen mindestens zehn Oberligatorhüter ein, die weder den einen, noch den anderen Ball reingelassen hätten. Dabei dachte ich gerade nicht einmal an Tulis, Becker und Block...


    Also, ich schlage folgenden Satz vor: An dem Torhüter lag es zwar nicht, aber mit einem guten Torwart hätte Wolfen das Spiel gewonnen.

  • Das Spiel habt ihr verloren weil ihr euch Hinten reingestellt habt und die minuten zähltet.vom 0:1 bis zum 2:1 wart ihr mit dem ergebniss zufrieden, und 40 minuten Passiv Fussball geht eben auch mal schief.Den Schuss von Jülich hat er sicher nicht gesehen, aber selbst wenn er damit rechnet, auf welche ecke soll er spekulieren wenn er nichts sieht?

  • na ja so passiv waren wir auch nicht, klar halten und kontern, aber doch dagegen gehalten...
    Torwächter war an dem Tag kein Traumjob, bei dem Wetter hatte auch der Loktorwart seine Probleme.

  • Ja, das unterscheidet Torhüter voneinander, der eine muß auf eine Ecke spekulieren, der andere erahnt den Ball, sieht ihn im vorletzten Moment und wehrt ihn Dank seiner Reflexe im letzten Moment erfolgreich ab.



    Genau und der Torwart heißt Chuck Norris :!: :!: :!: :D :D

    Mann: Lebewesen, das die Fußballkarten für drei Monate im voraus kauft und mit den Weihnachtseinkäufen wartet bis Heiligabend

Betway Online Fussball-Wetten banner