8. ST BL Dresden 07/08

  • SV Wesenitztal - Meissner SV 08 3:2
    Radebeuler BC 08 - SG Dynamo Dresden III 1:1
    SV Großpostwitz-Kirschau - FSV Oppach 1:2
    Hoyerswerdaer SV 1919 - VfB Hellerau-Klotzsche 3:0
    SG Motor Cunewalde - FC Lausitz Hoyerswerda 2:2
    FV Blau-Weiß Stahl Freital - SV Rot-Weiß Bad Muskau 0:3
    FV Dresden Nord II - Bischofswerdaer FV 08 2:0
    FV Dresden 06 Laubegast II - SV Einheit Kamenz 1:2

  • Postwitz - Oppach 4 : 5 ( 0 : 4 )


    Oppach nach einer sicheren 5:1 Führung, rettet gerade noch ein Tor Vorsprung über die Zeit .
    Ein BZL.- Spiel auf niedrigem Niveau. Fehler über Fehler auf beiden Seiten.
    Cornelius Tittel mit einem Hattrick in der 1.HZ
    Schiri Jan Windisch mit einer sehr guten Leistung,
    seine zwei Linienrichter unsicher und mit einigen strittigen Abseitsentscheidungen.

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/DiscoverTunisiacom/videos/jerusalema-sidi-bousaid-/333552854726905/

  • Cunewalde - FC Lausitz 3:0


    Das ist schon ein wenig überraschend. FCL verliert deutlich mit 3:0. Dabei wäre ein Sieg so wichtig gewesen. Aber mit der Leistung kann man auch nicht gewinnen. Einfach planlos,ideenlos ein einziges gewurschtel im Mittelfeld. Dabei war der eingewechselte Ersatztorwart Liebsch noch der, der für etwas Torgefahr gesorgt hatte. Zwei Schüsse von ihm wurden gehalten. Der junge Bach im Sturm war noch der lauffreudigste, aber alles andere einfach nur schlecht. Keiner der das Spiel in die Hand nimmt. Herold,Schneider Rothenburger einfach zu wenig, was da kommt. So wird es schwer in der Bezirksliga. Noch ist ja Zeit, aber es muss endlich mal richtig rangeklotzt werden.


    Aufstellung:
    Reiche
    Knauer,Herold,Geracik,Lange,Weckwert,Schneider,Fleißner(Liebsch), Mark,Bach(Baumgarten)) Rothenburger

  • FCL




    auch du wirst dich irgendwann damit abfinden, dass du nun 3mal die woche mehr zeit hast um eine erfolgreiche mannschaft mit deiner playstation zu formen und an samstagen fleißig die spiele deiner ex-mannschaft anschauen kannst, um dann deine, von enormer fachkompetenz geprägten eindrücke, hier in diesem forum zu schildern! erst mit sms die spieler untereinander ausstechen wollen, um so unruhe in die mannschaft zu bringen, das zeugt von deiner riesigen intelligenz, ich glaub mein 14jähriger cousin hat mehr, sowie dann spieler zu kritisieren, die mit sicherheit ihre volle leistungsstärke längst nicht ausschöpfen, aber wenigsten in sachen willen und einsatz vorangehen.soviel zu dir, mögest du dich weiter schämen und hoffen wir für die gesamte mannschaft, in der großes potenzial steckt, dass sie zusammen mit dem neuen trainer deine versäumnisse und unzulänglichkieten wettmacht, auch wenn das nicht von heute auf morgen gehen wird!

  • SV Wesenitztal - Meißner SV 0:0
    SVW: Huster - Hamousz - Vencel, Otte (80. Scholz) - Steps, Egerer - Köbritz, Steglich, Beran - Peter Werner, Jäckel (65. Smrkovsky)
    Krause verletzt nur auf der Bank, Jan Werner gesperrt, Hähnel verletzt, Schuster verletzt
    Tore: heute nicht
    Zuschauer: 150
    SR: gute Leistung des sehr jungen Schiedsrichtergespann


    In meinem heutigen Spielbericht kann ich mich eigentlich ganz kurz fassen. Die erste Halbzeit war ein totaler Grottenkick, was sich in der zweiten Halbzeit aber änderte. Beide Mannschaften trafen zwei mal das Torgestänge (beim SVW Werner und Steps). Ansonsten gab es immer mal wieder kleinere Chancen, die aber beide Torhüter heute gut entschärfen konnten. Schiri hatte kleine Fehler dabei, die aber nicht zum Ergebnis beitrugen, kam mit einer Gelben Karte (Otte) aus.


    Wesenitztal nun schon seit 6 Spielen ungeschlagen und vorerst auf Platz 5.


    Spiel für nächstes Wochenende bei Dynamo 3. abgesagt, weil es keinen Platz gibt auf dem das Spiel ausgetragen werden darf.


    Radebeul - Dynamo 3. 1:1

  • Netter herr röhrig


    Als Fan kann nur schreiben, was mir berichtet wurde. Wenn du deine eigene Leistung oder die der Mannschaft dadurch verschleiern möchtest, dann mache es einfach. Es war ein schlechtes Spiel. Einfach mehr Gas geben und die Fehler nicht immer wo anders suchen. Dann klappt es auch wieder mit dem Siegen.

  • Nachdem ich seit langem mal wieder vergessen habe zu tippen, will ich wenigstens die beiden Partien vom Sontag tippen und noch 6 Punkte holen :D


    FV Dresden Nord II - Bischofswerdaer FV 08 2:0


    FV Dresden 06 Laubegast - SV Einheit Kamenz 0:2

  • noch kurz was zum spiel nord II vs. bfv ...


    ... die schiebocker am anfang stark. man schien sich da was vorgenommen zu haben. nach ca. 20 minuten übernahm dann nord die initiative und wurde besser. führung (kopfball nach freistoss) kurz vor der pause für nord - war dann auch verdient. praktisch mit dem ersten angriff der zweiten hälfte das nächste tor für dd (schöne direktabnahme in den winkel aus 20 metern) - die vorentscheidung. nord danach klar besser. kontrollierte das spiel jederzeit. die schiebocker chancenlos - insbesonder offenisv extrem harmlos. letztes tor nach 70 minuten (abgefälschter ball). am ende verdienter sieg. nord wird in der liga eine gute rolle spielen - insbesondere in ihren heimspielen auf dem kleinen kusntrasenplatz dürften die meisten mannschaften dort probleme haben. keine ahnung was mit dem bfv jetzt wird. die spieler wirkten nach schlusspfiff ratlos und resigniert. nächstes wochenende erstes abstiegsendspiel gegen cunewalde!


    ca. 50 zuschauer - davon 12 gäste (die zeigten supporttechnisch übrigens die mit abstand beste saisonleistung!)


    kompletter spielbericht auf: www.schiebock-rulez.de

  • @ Champ



    Ist aber in Hinsicht auf das Ergebnis eine ordentlich Leistung, die von der doch ersatzgeschwächten Mannschaft nicht zu erwarten war. Es werden ja derzeit Spieler eingesetzt, mit denen vor der Saison definitiv nicht zu rechnen war.

  • @ Champ




    Ist aber in Hinsicht auf das Ergebnis eine ordentlich Leistung, die von der doch ersatzgeschwächten Mannschaft nicht zu erwarten war. Es werden ja derzeit Spieler eingesetzt, mit denen vor der Saison definitiv nicht zu rechnen war.

    Absolut....
    Habe auch vor dem Spiel gesagt, dass man mit einem Unentschieden leben kann. Mit Otte, Körbitz, Jäckel und Scholz haben ja 4 Stammspieler der Zweiten mitgespielt.

  • HSV 1919 : VfB Hellerau/Klotzsche 4:1 (2:0)


    Beste Saisonleistung des HSV. Hellerau wurde bis ca. eine Viertelstunde vor Schluß ordentlich bespielt und war mit dem 4:0 noch gut bedient. Danach ein Bruch im Spiel, bedingt durch Auswechslungen usw., so das sich die Gäste das Ehrentor verdienten. Trotzdem der beste Auftritt des HSV in dieser Saison. Die Rückkehr von Mathias Grun machte sich positiv bemerkbar, er harmonierte sehr gut mit Dirk Rettig im Mittelfeld, die beiden waren nie in den Griff zu bekommen.


    Tore: Rettig, Kruse, 2x Schiffel

Betway Online Fussball-Wetten banner