Fußball als Volkssport und die Liebe zum Spiel

Kann der Fußball eine einende Wirkung in Zeiten der Orientierungslosigkeit liefern?

Kaum eine Sportart kann auf eine so überwältigende Tradition hierzulande blicken, wie es dem Fußballsport vergönnt ist. Tatsächlich ist es lange keine Neuigkeit mehr, dass der Fußball immer und überall präsent ist. Gerade in großen Wettbewerben sowie den Welt- und Europameisterschaften ist der Sport Gesprächsthema Nummer 1 auf den Straßen der Republik. Somit ist es ebenso kein Wunder, dass dem Fußball eine einende Wirkung nachgesagt wird. Gerade in schwierigen Situationen kann die gemeinsame Liebe zu einem Spieler, einem Club oder einer Stadt ein gewisses Gemeinschaftsgefühl hervorrufen. Jenes Gefühl ist für eine Gesellschaft, auch für die moderne Gesellschaft unserer Zeit, von immenser Bedeutung und sorgt dafür, dass ein Zusammenleben funktioniert. Auch wenn der Sport und der Fußball nur einen kleinen Teil zuliefern können, so ist dieser nicht weniger wertvoll.


Wenn der Ball rollt, strömen die Massen ins Stadion.

Die Lust am Spiel ist tief in den Menschen verwurzelt: Hier können wir ihr nachgehen

Der Freude am Fußball liegt, genauso wie bei vielen anderen Sport- und Spielarten die urmenschliche Freude an eben jenem Spiel zugrunde. Diese kann in vielen Lebenslagen ausgelebt werden. Eine Möglichkeit liefern hierbei auch Onlinevarianten, welche voll mit der Zeit gehen und sich auf die Digitalisierung einstellen, die vor der Freude am Spiel keinen Halt machen wird. Beispielhaft zu nennen ist hier das Bespielen von Eye of Horus online, was für eine kurzweilige Zeit sowie Spannung und Action sorgen kann. Online Games haben in den letzten Jahren stetig an Bedeutung und Beliebtheit gewonnen. Sie sind schließlich schnell verfügbar und liefern den Nutzern die Chance, in eine andere Welt abzutauchen, in welcher sie den Stress des Alltags innerhalb kurzer Zeit hinter sich lassen können. Bei einem absolut verantwortungsvollen Umgang mit der Möglichkeit, online spielen zu können, ist die Option vorhanden, der Freude am Spiel auch im Alltag immer mal wieder nachgehen zu können und dem Tag so ein ganz besonderes Gesicht zu geben.

Weit mehr als nur ein Spiel: Der Wettkampf, der in uns allen steckt

Wer von uns kennt es nicht: Eine Alltagssituation lädt geradezu dazu ein, zu einem kleinen Wettkampf oder einer Wette gemacht zu werden und schon sind wir Feuer und Flamme. Dieses Bedürfnis, uns mit anderen Menschen zu messen und zu zeigen, zu was wir in der Lage sind, ist ein komplett natürliches. Es ist darum so, dass der Fußball und andere Sportarten den Wunsch danach befrieden, einen Wettbewerb zu führen oder ihm zumindest beizuwohnen. Dass es die Option nun auch online gibt, weckt weitere Möglichkeiten.