Beiträge von DKF

    Diese Woche gibts Illner Intensiv im ZDF:
    Jeden Abend diskutiert Maybrit mit drei Gästen über einen Themenschwerpunkt. Dabei sind die Gäste relativ hochkarätig, gestern waren V.Kauder, Steinmeier und Gysi zum Thema Euro zu Gast, heute (22.15 Uhr) folgen Oppermann, Özdemir und Friedrich zum Thema Zuwanderung. Morgen und übermorgen gibts dann noch je eine Folge.


    Für mich macht sie noch eine der erträglichsten Polit-Talkshows.

    Das sehe ich etwas anders. Kleinheider im Rauslaufen mehrfach unsicher, auf der Linie Weltklasse. Völlig unklar wie er den Freistoß in der Nachspielzeit, der die Torlatte verbogen hat, abgelenkt hat. Die ersten 30 Minuten zog das ganze Team gut mit, danach nur noch Tony Schmidt, für mich bester Mann auf dem Platz. Bester Kommentar zum Capitano: "Mich hat gewundert, dass er zur Pause überhaupt in die Kabine gegangen ist, ich dachte sogar dafür ist er zu faul." Gogia ist verletzt, ein Anton Müller würde ich mir mal wieder wünschen. Von Bertram kam ja zuletzt bis auf die guten Standards nicht wirklich viel.


    Ich hatte ein graupliges 1:1 erwartet, von daher bin ich heilfroh, dass es das befürchtete "1:0"-Gewürge geworden ist. Für mich ist es eine Wende, denn es ging in diesem Spiel nur darum zu gewinnen - egal wie. Das Positiv-Erlebnis ist da und darauf kann man wenigstens aufbauen. Für die Psyche - auch im Umfeld - war es extrem wichtig, dass Furu den Ball noch über die Linie stolpert. Mal sehen was beim "Angstgegner" Stuttgart II auf uns wartet.

    Ein interessantes 2:2 zwischen Union Sandersdorf und der II. vom HFC zum Saisonauftakt vor beachtlichen 622 Zuschauern. Die Tore fielen alle in den ersten 30 Minuten. In der zweiten Halbzeit verloren nicht nur die Mannschaften den Faden, sondern vor allem die Schiedsrichterin. In einer relativ fairen Partie verteilte sie sechs gelbe Karten und stellte drei Mann runter (2x SGU, 1x HFC). Dementsprechend war die Stimmung auf der Tribüne bei der jede Frauenrechtlerin Tobsuchtsanfälle bekommen hätte.

    Nur weil die Hälfte der Beschwerden begründet waren, heißt das nicht, dass im Journalismus darüber hinaus kein Schindluder getrieben wird. Viele fehlerhafte Berichte und Angaben landen gar nicht beim Presserat - entweder weil es niemand gemeldet hat oder weil die Allgemeinheit nicht auf genügend Fakten zurückgreifen konnte, um die Fehler zu belegen. Der Presserat ist übrigens nicht die einzige Instanz. Auch innerhalb der Journalistenverbände wird Kritik geübt, was die Öffentlichkeit in der Form nicht erfährt.


    Der kritische Umgang mit den Medien ist eine wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Und Schmierfinken kann man in einem Fußballforum als solches auch bezeichnen. Mir ist durchaus bewusst, dass es sich um eine extreme Minderheit im journalistischen Bereich handelt und die PNN kenn ich viel zu wenig, als das ich sie anprangern oder als Negativ-Beispiel hervorheben will.

    Zitat

    Vorneweg, Verfasser von Presseartikel als Schmierinken zu bezeichnen geht schon mal garnicht!


    Klar warum nicht? Ich weiß, dass bei diversen Zeitungen Schmierfinken sitzen. Frag mal den deutschen Presserat, was so an den herangetragen wird.

    Ich bin schon etwas stolz, dass die hallesche Fanszene auf die immer wiederkehrenden Provokationen verschiedener Babelsberger bei jedem (!) Aufeinandertreffen nicht mehr eingeht und damit klar stellt, wer die Fußballfans und wer die Spinner sind.


    Auch wenn die Atmosphäre bei Clubs mit rechter Vorgeschichte im KarLi bekannt ist, war das Verhalten mancher Lokis schon arg neben der Spur.


    Ich würd mich aber auch freuen einfach nur entspannt zum Fußball fahren zu können, mir das Spiel anzusehen und das in jedem Stadion.

    Der LVZ-Artikel hat es ja echt in sich, falls es wirklich so stimmt, wie es dort steht. Es wurde offensichtlich nichts ausgelassen:
    Steine, Metallharken und Urinbeutel als Wurfgeschosse (von Babelsberger Seite)
    Hitlergruß und Rechtsradikale Gesänge
    Betrunken vor Frauen entblößt
    Bahnhofsladen zerlegt und Bedienung bedrängt
    Polizeiauto demoliert und die Luft abgelassen

    Vielen Dank für den schönen Bericht und deine Eindrücke, auch wenn ich jetzt schon neidisch bin das du es vor mir nach Maxglan geschafft hast. Grödig wird übrigens in der Bundesliga nicht gerade von allen besonders ernst genommen.


    Sportlich muss man den Vorortclub wohl schon ernstnehmen, immerhin auf Platz 2 punktgleich mit RB Salzburg an der Spitze. Bei solchen Videos frag ich mich allerdings auch, ob man Grödig in irgendeiner Form ernst nehmen kann. Ich weiß nicht ob du das mitbekommen hast:
    http://www.youtube.com/watch?v=iGJV_etASQU
    http://www.youtube.com/watch?v=wuSzSRCIHE4


    Passt zwar nicht hier her, aber bei dem aktuellen Kader und Verpflichtungen in Nordhausen muss/will ich unbedingt mal wieder dorthin, vielleicht ergibt sich was.

    In Osnabrück kann man mal verlieren, hätten ja beinahe in der Relegation gegeneinander gespielt. RBL konnte an die Pokalsaison vor zwei Jahren nicht anknüpfen und flog verdient raus. Da halfen auch keine Marketingaktionen im Vorfeld. Heidenheim hätte ich im Pokal noch einiges zugetraut, wenn Kiraly nicht gewesen wäre (zwei gehaltene Elfer im Elfmeterschießen).

    Auch wenn in der zweiten Halbzeit phasenweise alles gelang, war der Sieg völlig verdient - vielleicht etwas zu hoch. Ich denke nicht, dass man die Höhe des Ergebnisses überbewerten soll, dafür leistete der HSV am Ende zu wenig Gegenwehr.


    Für mich war es schön zu sehen, wie gut sich Marco Hartmann bei einem Zweitligisten eingefügt hat, ich hoffe er geht seinen Weg. Ich hoffe auch, dass Dynamo mal in ruhigeres Fahrwasser kommt und nicht bis zum allerletzten Moment zittern muss.

    Sachsen-Anhalt scheint sich langsam zu mausern. Immerhin hat man mit Piesteritz, HFC II, VfL II und Sandersdorf mal vier Vertreter in der Liga. Ich denke die halleschen Teams werden sich wieder im Mittelfeld einsortieren, auf Sandersdorf bin ich sehr gespannt. Die haben mittlerweile die halbe Uni-Auswahl aus Halle zusammengescharrt (Hochschuleuropameister 2011), da sollte sich der Großteil der Truppe aus der Mensa kennen.


    Zumal Sandersdorf schon seit Jahren in der VL oben mitgespielt hat und sich die Oberliga verdient hat. Schott sehe ich auch nicht so schlecht, die sind extrem souverän aufgestiegen und haben mit dem Landespokalsieg über RW Erfurt bewiesen, dass sie auch höherklassig mithalten können.


    Ich bin gespannt.

    Ich glaube einen Toni Lindenhahn überschätzt nach der letzten Saison keiner mehr. Er hat den großen Sprung nie geschafft und er kann höchstens darauf hoffen einen zweiten Frühling wie Marco Hartmann zu erleben.


    Zum Spiel: knappe Niederlage gegen favorisierte Leipziger. Gerade in der Offensive ist RasenBallsport klar besser aufgestellt. Merkel droht jetzt schon zum Chancentod zu werden und ist aktuell alternativlos. Von einem Akaki Gogia muss noch viel mehr kommen als sinnlose Unsportlichkeiten in der letzten Minute, die unnötig Zeit kosten.

    Mit vielen fleißigen Helfern ist das bei uns überhaupt kein Ding und das wichtigste der Kneiper freut sich auch ...


    Das war dieses Jahr auch kein Ding. Sportplatz, Schankwagen, Grill, sanitäre Einrichtungen (wohlmöglich die saubersten in der Geschichte der NOFB-Turniere :happy: ), Übernachtungsmöglichkeit, Beschallung und Frühstück stand alles in den Startlöchern. Ich hoffe, dass es nächstes Jahr terminlich besser passt und das Turnier nicht vom Aussterben bedroht ist.

    Ilmenau war nur in diesem Jahr möglich - zumindest mit mir als Gastgeber. Aktuell werde ich Ende des Jahres meine Zelte hier abbrechen.


    Schade, hätte mich auf euch Pappnasen echt gefreut und wünsche euch trotz alledem einen schönen Sommer und man sieht sich dann in nördlicheren Gefilden. ;)

    Wie sieht es denn aktuell aus?


    Es wäre alles da: Schlafplatz (es muss laut Sportzentrum leider in der Halle übernachtet werden! Kostenpunkt 3€ pP), Bierwagen, Grill, Beschallung, Platz. Zuletzt war der Platz aufgrund der Niederschläge gesperrt (aber wo nicht?), bis Ende Juni ist gutes Wetter bestellt.


    Natürlich kann ich mir den Aufwand sparen, wenn keiner kommt. Also - wie sieht es bei den Teams aus?


    Ich würd mich riesig freuen euch chaoten mal vor der Haustür begrüßen zu dürfen.

    Da werden ja ganz alte Erinnerungen wach. War irgendwie ein komischer Typ und 10 Jahre Brandenburg-Tour ist ja auch nicht die überragende Referenz. Ich bin gespannt.

    Auch wenn ich kein ausgesprochener Bayernfan bin, muss ich heute ein ganz großes DANKE SCHÖN los werden. Dieses ineffektive rumgefummel von Barca wurde heute rigoros bestraft durch wahre Offensivkunst. Schnörkellos, direkt und abschlussorientiert. Ich hoffe inständig, dass das Wunder im Rückspiel ausbleibt und Barca mit dem Ballgeschiebe auch nächste Saison auf die Fresse fliegt.


    An dieser Stelle auch einen Glückwunsch an die Bayern, ein 4:0 im CL-Halbfinale gegen Messi & Co ist mehr als nur beachtenswert.

    Und während man noch intern genug zu kämpfen hat, beleidigt man nebenbei noch die Konkurrenz:

    Zitat

    „Wir wollen jedem respektvoll gegenübertreten. Wer das nicht tut, hat beim SVB nichts verloren“, sagt René Kulke, der stets als „Anheizer“ mit dem Megafon aktiv ist und seit Jahren die Auswärtsfahrten organisiert. „Rassismus, Homophobie und rechtes Gedankengut haben bei uns nichts zu suchen“, so der Sozialarbeiter. „Dass beispielsweise dunkelhäutige Spieler wie in Halle oder Chemnitz mit Bananen beworfen werden, ist bei uns undenkbar. Für einen ostdeutschen Verein sind wir schon etwas sehr Besonderes.“


    Leider ist mein Eindruck, dass Kulke nicht der einzige Spinner in den Reihen der NullDreier ist, wobei ich weiß, dass es auch genug vernünftige in Bberg gibt.


    Der letzte Verein in Ostdeutschland, bei dem eine Banane aufs Feld gworfen wurde, war übrigens der VfL Halle - dabei spielte gar kein Schwarzer Spieler mit und es geschah am Rande eines Landesklasse-Spiels...

    Dem Glückwunsch schließ ich mich an und wünsche auf diesem Weg viel Erfolg für das Finale. Vor drei Jahren meinten die Halberstädter sie wären endlich mal dran den Pott zu holen, nun ist es wirklich überfällig.

Betway Online Fussball-Wetten banner