Beiträge von marcel/brb

    ist das im osten..? normalerweise sind hier doch schon so ziemlich alle erwähnenswerten plätze mit bild vertreten. immer wieder erstaunlich, was hier noch so für unbekanntere plätze immer wieder auftauchen...

    Zitat

    Original von Striker
    Wenn man an die Oberliga Nordost (Hertha /A. ca. 8.500), Regionalliga (Uerdingen ca. 9.000) und 2.Bundesliga (1860 München ca. 22.000) denkt, dürfte Dresden fast die Rekorde der meisten Auswärtszuschauer haben. Oder kennt da jemand mehr?


    ich bin mir nicht ganz sicher ob's mehr als 9.000 waren, aber eintracht braunschweig ist zu rl-zeiten auch mal mit riesen-horden in hannover eingefallen. und nürnberg war mit noch mehr leuten beim "auswärtsspiel" gegen fürth, aber das fand ja im eigenen stadion statt... und st.pauli war im ersten-rl-jahr auch mit einem riesen-mob in bremen, aber ob's mehr als 9.000 waren..? in der 2.bl dürfte den rekord wohl der 1.fc köln inne haben (gegen fortuna köln), aber auch da war's ja kein echtes auswärtsspiel.
    wie auch immer: es muss ein mega-mob gewesen sein, und auch angesichts der entfernung ist es eine absolut grandiose zahl !

    Zitat

    Original von Kosmo
    Habe mal in der SZ von einem FC Bayern Mombasa gelesen...


    die heißen sogar fc bayern münchen mombasa (wobei ich mir mit der schreibweise des "ü" von münchen nicht sicher bin). ich hab über die mal etwas im fernsehen gesehen, ist etwa 5-6 jahre her. die spielen auf einem hartplatz ohne jeden ausbau, dafür aber in trikots des fc bayern. würde mich mal interesieren, ob's die noch gibt...

    worauf bezieht sich die frage - auf die sperre ? nun ja, der dfb war wohl mit der leistung des herrn schulz nicht ganz einverstanden, auch wenn man einen protest des bsv stahl damals rigoros abbügelte und uns sogar noch einen reinwürgen wollte. angeblich seien die sicherheitsvorkehrungen nicht ausreichend gewesen. wobei kein einziger zuschauer den innenraum betrat oder irgendwer verletzt wurde, es flogen halt ein paar sitzkissen, kieselsteinchen und vor dem stadion warteten noch stunden nach dem spiel ca. 150 leute auf den schieri, die mit ihm seine leistung diskutieren wollten...

    das erinnert mich an ein 2.bl-spiel des bsv stahl brandenburg im jahre 1991... gegner war damals bayer uerdingen, stahl beendete das spiel mit 5 feldspielern (3 platzverweise und 2 verletzte bei bereits erschöpftem wechselkontingent - dazu der trainer auf der tribüne), uerdingen gewann 3:0 und der schieri michael schulz aus berlin (an der linie stand auch ein gewisser olaf blumenstein) wurde auf lebenszeit für die ersten beiden ligen gesperrt...

    onkelz, cradle of filth, amorphis, vogelfrei, type o negative, eisregen, mystic circle, fauxpas - außerdem von dutzenden bands einzelne phasen oder alben so z.b. von tiamat, moonspell, elend, dth, dä, dark funeral, the clash, agathodaimon, lacrimosa, xandria, mutabor, ewigheim, immortal, letzte instanz... usw !

    ist doch sonnenklar was da los ist. in madrid sind die jungs jedenfalls garantiert nicht mehr, vielleicht nicht mal mehr in spanien.
    erst vor ein par monaten gab's einen fall, dass eine handballnationalmannschaft eines afrikanischen landes über eine agentur ein freundschaftsspiel bei einem westlichen land (ich weiß leider nicht mehr wo) vereinbarte und dann verschwand. als der gestgebende landesverband nach dem verschwinden der gesamten mannschaft nachforschte, wo denn ihre gegner geblieben sind, stellte sich auf nachfrage bei der entsprechenden botschaft heraus, dass dieses land überhaupt gar keinen handballverband und somit auch keine handballnationalmannschaft hatte... ich glaub das war in frankreich.

Betway Online Fussball-Wetten banner