Landesliga Sachsen 2020/21

  • Geladene Gäste bei einer geschlossenen Veranstaltung zählen somit nicht als Publikum...eine Einladung sollte reichen um das Spiel zu sehen. :halloatall:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/I.love.Tunisia/videos/350318669338856

  • Meine Sichtweise zu dem Thema

    Die Fußballspiele finden im Moment als nicht öffentliche Veranstaltung, oder auch unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt. Also zählen die dort „eingeladenen“ Gäste nicht als Publikum.

    Als Beispiel bringe ich das Letzte oder wars das Vorletzte Heimspiel der Bayern als dort Franz Beckenbauer auf der Tribüne saß: Was macht der dort bei einem Spiel ohne Publikum? Er war halt eingeladen und zählte an einer nicht öffentlichen Veranstaltung nicht zum Publikum, sondern als geladener Gast und durfte somit zuschauen.

    Ich interpretiere dies so und bin der Meinung, daß jeder, der zu der Veranstaltung ( Spiel) eingeladen wird zuschauen darf und nicht zum Publikum zählt. :halloatall:

    Hier nochmal, was Wiki zum Thema Publikum sagt...eigentlch langt da bereits der erste Satz.

    Nur die Zuhörer und Zuschauer bei einer für jedermann zugänglichen Veranstaltung bilden ein Publikum, …......... nicht die Teilnehmer einer nur für geladenen Gäste bestimmten Veranstaltung.

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/I.love.Tunisia/videos/350318669338856

    2 Mal editiert, zuletzt von Stuju ()

  • Wenn mich mein Gedächtnis nicht trübt, ist im Konzept der DFL eine bestimmte Anzahl von Menschen pro Verein zugelassen und innerhalb des Kontingents war auch der Franz eingeladen. Aber nagel mich nicht darauf fest.

    Ich versteh total was du meinst und ich würde auch liebend gern wieder ins Stadion gehen. Nur gibt es ja im Moment auch fast keine Spiele. Der Lommatzscher SV hatte am Wochenende ein Testspiel und die Zuschauer standen hinten Zaun auf einem öffentlichen Weg. Da könnte man sie ja auch rein lassen.

    Hoffen wir mal, dass das Verbot mit der nächsten Verordnung fällt.

  • Es geht doch um die EINMALIGKEIT der Auswärtsfahrten.


    Im Mittel könnte Verein A etwa 600km weniger in der Saison als Verein B auswärts fahren müssen. Und dass nur bei der 22er Hauptrunde. Das finde ich schon gewaltige Unterschiede an Kosten. Hinzu kommen so Tatsachen wie Sonntags auswärts ist für einige Spieler nicht machbar etc. Chancengleichheit Ade

    Stahl Riesa
    78 Spiele ungeschlagen = Deutscher Rekordhalter
    vom 31. August 2003 bis 23. September 2006

  • Es geht doch um die EINMALIGKEIT der Auswärtsfahrten.


    Im Mittel könnte Verein A etwa 600km weniger in der Saison als Verein B auswärts fahren müssen. Und dass nur bei der 22er Hauptrunde. Das finde ich schon gewaltige Unterschiede an Kosten. Hinzu kommen so Tatsachen wie Sonntags auswärts ist für einige Spieler nicht machbar etc. Chancengleichheit Ade

    sorry, also Riesa liegt fast genau in der Mitte Sachsens. Warum kommt das gerade von da?


    Fakt ist doch jetzt schon: es wird definitiv keine Lösung geben, bei der absolute Chancengleichheit für alle herrscht. Das ist auch sonst im Fußball nie ganz zu erreichen, in Zeiten von Corona erst recht nicht. Wir sollten alle froh sein, wenn der Ball ab September überhaupt wieder rollt und zusammen das beste daraus machen. Wenn mir einer garantiert, dass der VfL bis Weihnachten 14, 15 oder 16 Punktspiele austragen darf, dann falle ich dem vor Freude um den Hals und frage nicht vordergründig, ob wir gegen Niesky, Markranstädt oder Riesa nun zuhause oder auswärts spielen dürfen.


    PS wenn ich eine Wunschliste anbringen darf: Laubegast auswärts, Striesen zuhause. Markranstädt auswärts, Markkleeberg zuhause. Bautzen auswärts, Kamenz zuhause. Aber wenns nicht so kommt, heule ich auch nicht rum:D

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Warum? Weil Riesa und Pirna die einzigen Vereine mit Fans hier sind. Leider kenne ich die Meinung aus BW Leipzig, Marienberg oder Neustadt dazu nicht.

    Das betrifft aber doch alle Vereine gleichermaßen, Riesa durch seine zentrale Lage hat es da sogar noch günstig. Am härtesten treffen kann es BW Leipzig oder Niesky.


    Eine Einmal-Hauptrunde habe ich in noch keiner Liga der Welt gesehen.

    Die Regionalliga Nord macht mit ebenfalls 22 Teams regionale Staffeln mit Hin/Rückspiel. Und danach einfache PlayOff/Down.

    Ich empfinde die Lösung des SFV sehr bescheiden.

    Meine favorisiere Variante gab es sogar schon einmal in Deutschland nach der Wende. 2.Bundesliga 91/92



    PS: Mein Wunschzettel ist Niesky, Bautzen, Neusalza, Neustadt, Marienberg und Glauchau bitte Zuhause.

    Auswärts Großenhain, Freital, Pirna, Wilsdruff, Radebeul. ^^:P

    Stahl Riesa
    78 Spiele ungeschlagen = Deutscher Rekordhalter
    vom 31. August 2003 bis 23. September 2006

  • Es ist ja noch offen, ob zwei 11er Staffeln oder eine Einfachrunde. Zweimal elf ist eben auch nicht optimal wegen der spielfreien Mannschaften, aber am Ende kann ich mit beiden leben - Hauptsache, Fußball!


    Man kann eine Einfachrunde auch "geschickt" ansetzen, wenn man ein paar mathematische Grundkenntnisse hat. Ich weiß nicht, ob die im Verband vorhanden sind. So kann man zB gewährleisten, dass jeder Verein genau von außerhalb genau zweimal zum "Leipziger Quartett" (M+M, Taucha, BW) muss und zwei davon daheim hat. Dasselbe kann man mit 4 Mannschaften aus dem Südwesten machen (Glauchau, Lößnitz, Marienberg, Rabenstein) und mit vieren aus dem Osten (Niesky, Neusalza, Neustadt, Bautzen). Damit wäre schon mal gewährleistet, dass die ganz weiten Fahrten etwas gesplittet sind.


    Wie gesagt, alles Kaffeesatzleserei.

    "Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung - egal, wie es steht!"
    Nick Hornby

  • Wer in der höchsten klasse seines landes/verbandes spielt sollte nicht auf 3,80 € reisekosten schauen, sonst eben ne klasse tiefer melden. die nächste saison ist überall etwas "anders" und selbst in den normalen zeiten, gab es unendliche diskussionen über staffeleinteilungen, wobei ich mir wünschen würde, dass einige der ewigen meckerköppe mal verbandsarbeit leisten würden. dann wüssten sie auf was man da alles achten muss- mit sicherheit nicht nur auf einen verein.

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • 3,80 € ja wenn man nur eine Männermannschaft hat, aber bei Vereinen mit einer großen Jugendabteilung müssen auch noch viel mehr Leute transportiert werden und wie bekannt summieren sich die Kosten da relativ schnell.

    Riesa ist natürlich von der Lage her nicht ganz so betroffen, aber wenn Glauchau 4x in die Oberlausitz muss....

  • sorry, aber wenn ich mehrere jugendmannschaften und männermannschaften habe, dann habe ich einen gesamtetat und dann schaue ich eben, was ich mir leisten kann. aber die paar mehr fahrstkosten in der höchsten männerklasse können das dann eben nicht sein. 2 spieler weniger verpflichtendt und dann hast es raus.

    grds ging es ja um die staffeleinteilung in eurer höchsten männerklasse-

    Journalisten sind Leute, die ein Leben lang nachdenken, welchen Beruf sie eigentlich verfehlt haben. (M. Twain)

  • Natürlich kann man einfach 2 Spieler weniger verpflichten, wird aber sowieso passieren, denn Corona reißt Löcher in die Etat's, dass diese ohnehin zusammenschrumpfen.

    Da vertrauen wir mal auf den SFV.......wäre es der Kreisverband Meissen, würde ich die Männermannschaften abmelden. :D

  • Natürlich kann man einfach 2 Spieler weniger verpflichten, wird aber sowieso passieren, denn Corona reißt Löcher in die Etat's,

    So siehts im Moment aber nicht aus. Bei Neusalza habt ihr euch ja nen kräftigen Schluck aus der Pulle gegönnt. :happy:

    Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume

    https://www.facebook.com/I.love.Tunisia/videos/350318669338856

  • Es gehen in Riesa aber auch jede Menge Spieler und der Spieleretat ist dieses Jahr geringer, als in der abgelaufenen Saison.

    wenn man weiß wie viel Uhlir ca in Olbernhau bekommen hat, kann man sich das mit der Reduzierung nur schwer vorstellen :P dennoch sehr gute Transfers bisher, auch der Junge vom FSV Zwickau ist ganz gut.


    Mal sehen was die anderen Vereine so raushauen

Betway Online Fussball-Wetten banner