Stadion Lichtenberg

  • Ich war heute auch mal da.
    Mittlerweile kommt man da kidnerleicht rein und es geht viele Trampelpfade, noch neben dem etwas "breiteren" Betonweg. Der große Weg wurde sogar vor nicht allzu langer Zeit (ein Jahr maximal) vom größten Bewuchs befreit, das heißt Brombeerranken und kleine Sträucher beschnitten. Alle zehn Minuten kam einem da einer entgegen, das Gelände scheint mittlerweile eher etwas von einem Naherholungsgebiet als von einem "mystischen Fußballstadion" zu haben. Bei derzeitigem Blattbewuchs ließ sich auch einiges besser erkennen, als auf den anderen Fotos, die man hier so sehen kann/konnte.
    Einige Gebäude, die dort halb verfallen im Wald stehen, kann man sogar betreten und diese scheinen auch der ansässigen Jugend als Verweilort zu dienen, wenn man die Sofas und ähnliches richtig deutet.
    An einer Stelle des Walls, komischerweise hinter einem Haus, kann man sogar ein paar Stufen erkennen. Erst gingen wir davon aus, dass es sich um eine Treppe handelte, allerdings ist sie dafür doch etwas überdimensioniert. Man konnte sie auf ca. zehn bis 15m verfolgen, dann wurde das Gestrüpp zu dicht.


    Was mich etwas irritierte, waren die vielen Gebäude, die nicht auf der Karte eingezeichnet sind. Diese scheinen "neuer" zu sein, denn sie haben das Aussehen typischer "Ostgebäude", keine roten Ziegel wie in den anderen älteren Gebäuden, dafür typisch grobe Verputzung.


    Ich kann das nur jedem empfehlen, sich das mal anzugucken, ist ganz interessant.
    Beim Betreten solltet ihr allerdings aufpassen, nicht auf irgendwelche frischen Hunde(?)gräber zu treten.

  • Beim Stöbern habe ich auf der Homepage des Fördervereins Landschaftspark Herzberge zwei Lagepläne des Stadions aus den 20er Jahren gefunden. Dabei handelt es sich um eine Karte von 1920 sowie eine Luftbildaufnahme von 1928. Auf beiden kann man gut die Lage des ehemaligen Stadions erkennen. Außerdem scheint das heutige BVG-Stadion ursprünglich "nur" ein Nebenplatz des Hauptstadions gewesen zu sein. Vielleicht weiß ja jemand mehr dazu.

  • vor einer weile ist ja die neuauflage vom "großen buch der deutschen fußballstadien" erschienen. da die quellenlage für dieses stadion wie bereits festgestellt wurde eher schwierig ist, googelte der autor wohl auch ein wenig und stieß dabei auf diesen thread - etliche informationen (gerade zum aktuellen zustend der stadion-überreste) seines recht umfangreichen kapitels stammen aus diesem forum und so werden auch verschiedene user ausführlich zitiert. wem das buch mal "über den weg läuft", der sollte also auf jeden fall mal einen blick riskieren!

Betway Online Fussball-Wetten banner